Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Linienschreiber für Vipa Analogeingänge

  1. #1
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich benötige einen "schnellen" Linienschreiber, mit dem ich Analogsignale von meiner Vipa 214 aufzeichnen kann. Die Abtastrate sollte so bei 20-50ms liegen (wenn möglich). Gibt es eine gute Softwarelösung dafür?
    Hintergrund: ich muss einen Druck und Durchfluss (Sensoren) mitschreiben. Die gesamte Zeitdauer, die ich pro Zyklus mitschreiben möchte liegt bei ca. 10 sek.
    Oder kennt jemand eine Fa. die Linienschreiber oä. für solche Anwendungen verleiht?
    Vielen Dank
    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley
    Zitieren Zitieren Linienschreiber für Vipa Analogeingänge  

  2. #2
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Die Deltalogic AGLink Demo mit dem Easylog reichen

    Passende Hardware vorausgesetzt... seriell MPI wäre da wohl zu langsam.

    Schau da mal weiter... http://www.deltalogic.de/ ...nach dem EasyLog
    Zitieren Zitieren Würde dafür nicht schon...  

  3. #3
    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    94
    Danke
    24
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wir benützen den SPS Analyzer der Fa. Autem.

    Ist ein reines Softwaretool, zeichnet also den Verlauf in eine Datei.

    Mit diesem Tool kannst du mit dem richtigen Treiber sowohl direkt auf die Variablen einer Steuerung zugreifen (weiß allerdings nicht, ob es bereits Treiber für VIPA gibt, vielleicht funzt der S7 Treiber ??), als auch extern
    über USB Schnittstellen digitale/analoge Ein-/Ausgänge messen.
    Abtastrate bis zu 5 ms, abhängig von der Anzahl/Art der Erfassungen.

    Bin sehr zufrieden mit diesem Tool.

    Mach dich einfach mal schlau...http://www.autem.de

    Gruß
    maddin

  4. #4
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    92
    Danke
    0
    Erhielt 24 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wir bieten für einen solchen Fall unser Produkt WinPLC-Analyzer an, mit dem sich Signale aus der SPS aufzeichnen lassen.
    Bei den gewünschten Abtastraten wäre eine TCP/IP-Verbindung (wenn es sich bei der 214 um eine BT10-Variante mit Ethernet-Anschluss handelt), ein NetLink, NetLink PRO oder ein Siemens-Adapter (CP5512, CP5611) einzusetzen.
    Treiber für diese Geräte sind im WinPLC-Analyzer schon enthalten.

    Eine Demo finden Sie unter:
    www.mhj-software.com
    ebenso eine Beschreibung des Produkts.

    Torsten Weiß
    Ing.-Büro Weiß
    Geändert von WeissT (09.03.2007 um 07:55 Uhr) Grund: URL

  5. #5
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.082
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von olitheis Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich benötige einen "schnellen" Linienschreiber, mit dem ich Analogsignale von meiner Vipa 214 aufzeichnen kann. Die Abtastrate sollte so bei 20-50ms liegen (wenn möglich). Gibt es eine gute Softwarelösung dafür?
    Hallo,

    leider kenne ich die Vipa 214 nicht im Detail, z. B. ob sie
    Schnittstellen bietet, welche die Übertragunsgrate 20-50ms
    möglich machen, und die Anzahl der Werte spielt ja auch eine
    Rolle.

    Falls die Daten zyklusgenau erfasst werden müssen, ist
    ein Analsyser erforderlich, z. B. unser AutoSPy oder die
    schon erwähnten Lösungen von MHJ bzw. Autem.

    Da bei diesen Lösungen die Daten in der SPS zwischen-
    gespeichert werden, müssen entsprechend freie
    Resourcen vorhanden sein.

    Bei der abtastgenauen Erfassung hängt es von der
    Schnittstelle der Steuerung der der Kommunikations-
    hardware ab. Bei einer 12 MBit-PROFIBUS-Schnittstelle
    wäre der schon erwähnte NetLink-PRO eine gute Wahl.

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard Bäurle für den nützlichen Beitrag:

    olitheis (14.03.2007)

  7. #6
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Vielen Dank schonmal euch allen,

    ich habe mir den WinPLC Analyzer in der Demoversion installiert. Ich komme mit dem MPI-RS232 Adapter auf Abtastzeiten von ca. 300-320ms.
    Versuchen wollte ich auch, unser Siemens PG mit MPI Schnittstelle, allerdings wird diese (direkte MPI) Verbindung anscheinend in der Demoversion nicht unterstützt (funktioniert das in der Registrierten Version?). Wie sieht es denn mit z.B. dem IBH Link S7 aus, bekommt man da auch schnellere Abtastraten?

    Gruß
    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

  8. #7
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    92
    Danke
    0
    Erhielt 24 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    der RS232-MPI-Adapter ist die langsamste Verbindung.
    Die Verbindung über das Siemens PG funktioniert auch in der Demo-Version. Sie müssen dabei als Verbindungsweg Simatic-Net für den Operanden angeben. Kommt dabei z.B. einer der Siemens-MPI-CPs zum Einsatz, dann ist die Kommunikation um ein vielfaches schneller.

    Wenn es Ihnen nicht gelingt eine Kommunikation über die eingebaute Siemens-Schnittstelle herzustellen, dann sollten Sie uns telefonisch kontaktieren.

    Kontakt ist unter
    www.mhj.de
    angegeben.

    Torsten Weiß
    Ing.-Büro Weiß

  9. #8
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke, die MPI Verbindung hat jetzt funktioniert.
    Gibt es bei der Software eigentlich die Möglichkeit, die Graphen abzuspeichern, um sie später wieder aufzurufen, um Beispiesweise Vergleiche durchzuführen oder Messwerte abzulesen?
    Gruß
    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

  10. #9
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    92
    Danke
    0
    Erhielt 24 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wenn Sie eine vorhandene Messkurve mit den Werten vor einer erneuten Aufzeichnung abspeichern möchten, so können Sie eine Kopie des Signalfensters anlegen. Dabei betätigen Sie die rechte Maustaste über dem Namen des Signalfensters und selektieren aus dem Kontextmenü den Menüpunkt "Kopieren". Dabei wählen Sie die Option "Messpunkte ebenfalls kopieren". Sie können sich dann jederzeit die Originalaufzeichnung betrachten und darin Werte suchen usw..

    Wenn Sie einen Vergleich zwischen einer neuen und einer vorhandenen Aufzeichnung vornehmen möchten, so legen Sie die vorhandene Messkurve als Hintergrundsignal ab und starten die neue Aufzeichnung. Sie können dann optisch die Unterschiede sehen. In der Beispielaufzeichnung "Postitionierregelung" können Sie sich das ansehen. Im Handbuch ist dieser Sachverhalt im Kapitel 13 beschrieben. Das Handbuch können Sie sich über den Menüpunkt "Hilfe->Benutzerhandbuch" anzeigen lassen.

    Torsten Weiß
    Ing.-Büro Weiß

  11. #10
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    vielen Dank für die Ausführliche Anleitung.
    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

Ähnliche Themen

  1. Analogeingänge ET200eco?
    Von Aventinus im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 08:58
  2. PMA Linienschreiber
    Von wincc im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2009, 21:34
  3. Absicherung Analogeingänge
    Von S7_User im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 16:33
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.2006, 12:59
  5. Analogeingänge verwerden
    Von Noudels im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 14:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •