Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Nullpunkt / Referenzpunkt herstellen

  1. #1
    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    84
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an Alle,
    wie würdet Ihr einen Referenzpunkt an einer Drehscheibe realisieren?
    Mit Endschalter ist das glaube ich schwierig denn kommt die Scheibe von rechts bleibt sie eher stehen als wenn sie von rechts kommt. Wenn ich einen Ini nehme ist zwar der Schaltabstand geringer aber das Problem bleibt das gleiche.
    Vielleicht mit 2 Sensoren wobei einer für links und einer für rechts?

    Hat Jemand von euch eine Idee wie, egal aus welcher Richtung kommend,
    ich immer bei 0° einer Reset bekomme.
    Zitieren Zitieren Nullpunkt / Referenzpunkt herstellen  

  2. #2
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bebaste Beitrag anzeigen
    Hallo an Alle,
    wie würdet Ihr einen Referenzpunkt an einer Drehscheibe realisieren?
    Mit Endschalter ist das glaube ich schwierig denn kommt die Scheibe von rechts bleibt sie eher stehen als wenn sie von rechts kommt. Wenn ich einen Ini nehme ist zwar der Schaltabstand geringer aber das Problem bleibt das gleiche.
    Vielleicht mit 2 Sensoren wobei einer für links und einer für rechts?

    Hat Jemand von euch eine Idee wie, egal aus welcher Richtung kommend,
    ich immer bei 0° einer Reset bekomme.
    Einer von links, einer von rechts, und BEIDE ein = 0 - Punkt.
    Geändert von Unregistrierter gast (08.03.2007 um 13:25 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Mir fällt da jetzt auf Anhieb auch keine Lösung dafür ein.

    Ich habe aber erstmal eine Frage: Wenn das eine Referenzfahrt ist warum dreht die Scheibe dann einmal rechts und ein mal links herum? Ich hatte bisher immer nur eine Richtung bei der Referenzfahrt genommen.

    Wäre es möglich wenn man z.B. von Links kommt den Ini zu überfahren bis signal wieder Null ist und ihn dann von rechts anzufahren?
    So ähnlich habe ich das immer gemacht wenn ich bei beim Start der Referenzfahrt schon auf dem Ini war.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  4. #4
    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    84
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Funktion ist vielleicht etwas falsch beschrieben. Sobald der „Nullpunkt“ erreicht ist, unabhängig aus welcher Richtung, muss mein Zähler Nullen.
    Damit ich z.B. 180° immer korrekt, mit dem Zählerwert, anfahren kann.
    Das mit dem überfahren würde doch wieder eine Automatik voraussetzen ?
    Wenn die Scheibe z.B. bei 190° steht währe der Weg zurück doch länger. Welchem Bediener soll ich das erklären zumal der Antrieb im Tippbetrieb gefahren wird.

  5. #5
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    71
    Danke
    4
    Erhielt 15 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Wo bekommst du denn diese Zählwerte für 180° her?
    Beschreib doch die Anlage mal etwas genauer, vieleicht bekommt man dann doch noch eine passende Idee.

  6. #6
    Registriert seit
    01.08.2005
    Beiträge
    247
    Danke
    3
    Erhielt 41 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wer schon mal mit einer S7-200 und EM253 gearbeitet hat wird dort 4 verschieden Modi zur Auswahl finden, wie der Ref-Punkt anzufahren ist.

    Die von dir beschriebene Art währe demnach Mode 2.

    Kurzbeschreibung:
    Fährt Richtung Ref-P (Richtung kann festgelegt werden) mit hoher speed.
    Erreicht Ref-P (pos. FL).
    Ändert Richtung und fährt wieder zurück bis Ref-p neg. Flanke.
    Ändert Richtung und fährt mit langsamer Speed. Erkennt pos. Flanke von Ref-p und fährt weiter bis neg. Flanke von Ref-p (über den Ref-p hinaus). Zählt die Impulse bis beide Flanken erreicht.
    Ändert Richtung und fährt zurück bis genau die Mitte erreicht ist.

    Hier die "bildliche Darstellung":

    Ich hoffe, daß hilft.

    Gruss

    Helmut
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #7
    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    84
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    vielen dank für eure hilfen.

    Den zählwert bekomme ich von einem Inkrementageber am motor.
    Der Referenzpunkt wird an der scheibe abgegriffen.

    Aufbau:
    Motor > Getriebe > Welle mit Zahnrad > Zahnkranz an Drehscheibe.
    Funktion:
    Von Nullstellung bis auf z.B. 180° fahren um ein Bauteil aufzunehmen.
    Von Hand aus dieser Pos fahren um das Bauteil zu entnehmen.

    Kann man mit dem P-modul mehr als einen Punkt anfahren?

    lg

  8. #8
    Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    277
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Wenn ich das alles richtig verstanden habe, dann möchtest Du also von Null auf 180° fahren, dann von Hand zurück und dann neu referenzieren? Ich denke das dies so keinen Sinn macht. In der Regel bleibt doch die Ist-Position durch den Geber bekannt, dadurch kannst Du ganz einfach wieder auf Null (=0°) fahren - genau wie auf 180°. Oder verstehe ich hier irgendwas nicht?

    Viele Grüße, Tobias
    Ein Experte ist ein Mensch, den man in letzter Minute hinzuzieht,
    um einen Mitschuldigen zu haben.

  9. #9
    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    84
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wenn ich aber nur im Luftleeren Raum fahre, wo wird der Zähler dann auf null gesetzt.
    Oder was passiert bei 360°, ist es zuverlässig den
    Umrechnfaktor von:
    Motor > Getriebe > Welle mit Zahnrad > Zahnkranz an Drehscheibe
    als Richtigen Wert anzusehen?

    Denn wenn ich die Übersetzungen nachrechne komme ich immer auf einen Kommawert. Denn z.B. das Getriebe am Motor hat ein I=53,28



    Wenn ich zwei Ini's als "Nullpunkt" benutze 1=>re / 2=>li dann pendelt der schnelle Zähler zw. 3200 – 3205 bei einer Umdrehung.

    Hab heute mal einen Nullpunkt (1 Initiator ) mit einer Schrittkette prog. klappt auch ganz gut.
    Komme aber nie direkt auf Null, so das ich eine Toll. akzeptieren muss.
    Diese liegt bei 0,3° / max. 4 Inkremente wenn, der FU mit 1,0Hz fährt.
    Ist das akzeptabel?
    Vielleicht verrenne ich mich ja auch.


    Lg
    Stephan

  10. #10
    Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    277
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Ist es denn so dass die Reihenfolge der Drehrichtungen unbekannt ist?
    Sorry wenn ich das überlesen habe, aber was für eine Hardware wird denn verwendet? Bei den von uns eingesetzen Umrichtern kann ich zum Beispiel auch Relativbewegungen auslösen, um damit bei einem Rundschalttisch eine 90 oder 180° Drehung auszulösen.
    Es würde die Sache auf jedenfall vereinfachen, wenn das ganze nur in einer Richtung arbeiten würde. Eventuell währe auch eine fortlaufende Refferenzierung etwas, dafür kenne ich aber die eingesetzte Hardware zu wenig...

    Viele Grüße, Tobias
    Ein Experte ist ein Mensch, den man in letzter Minute hinzuzieht,
    um einen Mitschuldigen zu haben.

Ähnliche Themen

  1. S7-300 Modbusverbindung herstellen
    Von captainchaos666 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.12.2009, 22:43
  2. Achse neu kalibrieren, Nullpunkt setzen
    Von wolfi999 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 09:57
  3. Referenzpunkt herstellen mit SM338
    Von helle im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 22:04
  4. Referenzpunkt bei Absolutem Wegmess-system
    Von Anonymous im Forum Stammtisch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2005, 11:05
  5. Referenzpunkt bei Absolutem Wegmess-system
    Von Anonymous im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 15:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •