Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Möglichkeiten für Fernvisualisierung gesucht

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    es sollen 3 S7 Steuerungen vernetzt werden und auf jedem Rechner im Intranet soll die Möglichkeit bestehen, laufende Prozeßdaten anzusehen (nur kucken), desweiteren soll die Möglichkeit bestehen von "zu Hause" aus, den Prozeß zu verfolgen und eventuell einfach, nicht "gefährliche Schaltvorgänge" zu steuern.
    Der laufende Prozeß soll vor Ort mittel OP`s oder TP`s gesteuert werden.
    Wer hat solche Sachen schon mal gemacht?
    Welche Vernetzung ist sinnvoll, Profibus oder Ethernet?
    Wird eine OPC Server-Software gebraucht, wenn ja welche?
    Welche einfach zu bedienende "Fernsoftware" kann verwendet werden?

    Viele offene Fragen von
    sps-fuzzy
    Zitieren Zitieren Gelöst: Möglichkeiten für Fernvisualisierung gesucht  

  2. "Hallo,
    wer hat schon mal OPC-Server-Software eingesetzt(Siemens oder IBH)
    Bei IBH kann eine Webseite mittels Frontpage einfach erstellt werden, wie ist das bei Siemens, und wo gibt den Siemens OPC-Server? (auf welchen Softwarepaketen ist er kostenlos dabei?)

    Gruß
    guest"


  3. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Mein Projekt
    http://visual.sourceforge.net
    bietet freie Software, die genau dafür geschrieben wurde. Sie ist allerdings noch in einem etwas unreifem Entwicklungsstadium. Die Anbindung an die Steuerung(en) kann über MPI-Adapter oder IBH-NetLink erfolgen.
    Ethernet CP's sind noch nicht möglich.
    Das ganze läuft auf einem Linux-Rechner, der die Daten der Steuerungen regelmäßig abfragt.
    Dieser stellt dann mittels Web-Server HTML-Seiten zur Verfügung.
    Diese Seiten binden ein JAVA-Applet ein, das die Prozeßdaten live anzeigt und eine Bedienung ermöglicht.
    Auf den Client Rechnern muss JAVA im Browser ausführbar sein (Plug in), ansonsten ist keinerlei Installation nötig.

  4. #3
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo,
    diese Thema interessiert mich auch.
    Über welche Verbindung ist es sinnvoll auf eine Fernvisualisierung zu zugreifen (Internet, Ras, usw.) um eine gewisse Sicherheit zu haben?
    Meines Wissens hat IBH-Softec auch Softwarepakete, um HTML-Seiten mittel OPC-Server zu erstellen, wer hat damit Erfahrung?

    Gruß
    sps-sepp

  5. #4
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Eine universelle und sichere Möglichkeit ist es, zunächst eine VPN- (Virtual Private Networking) Verbindung zwischen Client und Server aufzubauen. Diese überträgt dann die Nutzdaten aller Protokolle verschlüsselt.

  6. #5
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo Zottel,
    wie wird so eine VPN-Verbindung erstellt (unter Windows XP-Rechnern)?
    Gibts irgendwo eine Schritt für Schrittanleitung?
    Kann der über Analogmodem anzurufende Rechner offline(Telefonverbindung) bleiben bis er angerufen wird?

    Hallo,
    wer kann Aussagen machen zur Fernvisualierung und zum IBH-AcktiveX-Softwarepakt

    Gruß
    sps-franz

  7. #6
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    >wie wird so eine VPN-Verbindung erstellt (unter Windows >XP-Rechnern)?
    Hallo, ich habe das noch nicht selbst gemacht und keine Erfahrung mit XP.
    >Gibts irgendwo eine Schritt für Schrittanleitung?
    Die Zeitschrift c't (www.heise.de) hatte in einer der letzten (4?) Ausgaben einen ausführlichen Artikel dazu.
    Die folgende Seite des Max-Planck-Instituts hat eine bebilderte Anleitung:
    http://www.mppmu.mpg.de/computing/vpn1.htm

    >Kann der über Analogmodem anzurufende Rechner >offline(Telefonverbindung) bleiben bis er angerufen wird?
    Im Prinzip ja (RAS-Dienst). Weiss aber nicht, ob dazu eine Professional- oder Servervariante von XP nötig ist.

  8. #7
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo,
    wer hat schon mal OPC-Server-Software eingesetzt(Siemens oder IBH)
    Bei IBH kann eine Webseite mittels Frontpage einfach erstellt werden, wie ist das bei Siemens, und wo gibt den Siemens OPC-Server? (auf welchen Softwarepaketen ist er kostenlos dabei?)

    Gruß
    guest

  9. #8
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von guest
    wie ist das bei Siemens, und wo gibt den Siemens OPC-Server? (auf welchen Softwarepaketen ist er kostenlos dabei?)
    wenn man ein projekt mit protool für einen pc erstellt kann man diesen als opc-server laufen lassen.
    probiert habe ich das allerdings noch nicht da mein pg unter w98 läuft.

    mfg

  10. #9
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich arbeite mit VB, und OPC Server von INAT. Haut einwandrei hin, bei den Steuerungen läuft ein Visu-PC, der über MPI mit allen drei Steuerungen verbunden ist.
    Für die Fern-Visu benutze ich PC-Anywhere.

    gruss fredi

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 11:48
  2. VB-Möglichkeiten in Flexibel
    Von bibu_works im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 11:35
  3. AWL mit möglichkeiten von C ?
    Von slma im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.07.2007, 15:44
  4. Möglichkeiten des S7-C-Compilers
    Von Barnee im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 22:40
  5. CP 343-1 IT Welche Möglichkeiten?
    Von TUC_SPS im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.2005, 08:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •