Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Urlöschen detektieren?!

  1. #1
    Registriert seit
    09.03.2007
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ein freundliches Hallo!

    CPU-TYP: Bischen schwierig, aber ich sage mal kompatibel zur CPU315-2DP.

    Problem: Ich möchte mitbekommen wenn urgelöscht und ergo das Programm neu von der MMC-Karte gelesen wurde.

    Mein Ansatz: Im OB100 sollten doch irgendwo solche informationen zu holen sein. => Wie gestartet wurde bekommt man dort auch raus. Zusätzlich diverse Infos die mir nicht so viel sagen. Jedoch nirgendwo ein Wert, der das "Start nach Urlöschen"-Ereignis eindeutig identifizieren würde.

    Hat vielleicht jemand eine Idee wie ich das rausbekommen könnte? Im Fehlerspeicher steht der Eintrag, klar. Kann man den vielleicht auslesen und schaun, ob eines der letzen 3 Ereignisse Urlöschen war?

    Schon jetzt einen herzlichen Dank für alle Tips.

    Gruß,

    der Daniel
    Zitieren Zitieren Urlöschen detektieren?!  

  2. #2
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Glaube es gibt einen SFC um die letzten Fehlernummern aus dem fehlerspeicher zu lesen.

    Aber wie wärs wenn du einfach einen Wert in einem DB mit einem anderen überschreibst. Nach dem urlöschen steht wieder der Initialisierungswert drinnen und du hast es festgestellt!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren Ideen...  

  3. #3
    Schnappi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.03.2007
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort!

    hmm...das hört sich nach einer erstaunlich simplen Lösung an. Hoffentlich schaffe ichs heute noch, aber ich probiers auf jeden Fall aus und werde berichten

  4. #4
    Schnappi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.03.2007
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Funzt!

    sieht im OB100 so aus:

    L 0
    T DB10.DBW 2
    L DB10.DBW 0
    ==I
    SPBN m000

    //Erststart => Urlöschen

    L 1
    T DB10.DBW 2
    L 255
    T DB10.DBW 0

    m000: NOP 0

    [/CODE]

    Erschreckend einfach...noch erschreckender, dass ich nicht selbst drauf gekommen bin

  5. #5
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    429
    Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    @Schnappi,
    versuch mal folgendes:

    OB100, NW1

    L LB12
    T MB12
    L LB13
    T MB13
    L LB14
    T MB14
    L LB15
    T MB15
    L LB16
    T MB16

    Nach STOP=>RUN steht in den Merkerbytes das Datum und die Zeit (in BCD)!
    mfG Werner
    Hoch lebe die Suchfunktion!
    Zitieren Zitieren Neustart mit Datum und Uhrzeit  

  6. #6
    Schnappi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.03.2007
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren


    Das ist ja ein Ding! Wie kommt die Zeit denn da rein?
    Obwohl damit natürlich nicht die "Urlöschen-Problematik" gelöst wäre

Ähnliche Themen

  1. zähler detektieren
    Von xinix im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 19:14
  2. Urlöschen der CPU
    Von Zottelhasenkangerou im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2006, 22:09
  3. CPU 312 2DP urlöschen
    Von Wilhelm im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 12:03
  4. Urlöschen
    Von Damb im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.12.2005, 12:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •