Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Lichttastersteuerung

  1. #1
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    27
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    Ich habe folgendes Problem

    die Lampen in meinem Haus steuere ich über ein CPU 314.Habe für jeden Raum eine Software Eltako Schaltung.
    Nun möchte ich, das wenn ich auf einen beliebigen Taster im Haus für ca. 5 sec. drücke , dieser als Mastertaster agiert und alle anderen Lampen(die noch an sind) ausschaltet.

    Bekomme es einfach nicht hin. Bin für jeden Tip dankbar.

    Koe
    Zitieren Zitieren Lichttastersteuerung  

  2. #2
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    71
    Danke
    4
    Erhielt 15 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Erstmals, es gibt keine allgemeingültige Soft-Eltakoschaltung. Jeder programmiert das halt mal anders.
    Alles aus = Alles Rücksetzen.

    Auf die Idee eine SPS in der Hausinstallation einzusetzen bin noch nicht mal ich gekommen. Das ist eine Spielerei, die den Verkablungsaufwand sicher nicht lohnt.
    EIB, der Europäische Installationsbus wäre sicher angebrachter gewesen.

    Zeig mal deine Eltakoschaltung, die als Soft ausgeführt ist. Dann bekommst du sicher auch einen Tipp wie man das programmieren kann.

    Im übrigen, wenn ich schon die SPS nutzen würde, so würde ich mir ein zB. kurz, kurz, lang, lang - drücken programmieren und könnte dann jeden Schalter als "Master - Aus - Taster" nehmen.
    Aber ist halt alles eine Ansichtssache.

  3. #3
    Registriert seit
    20.12.2003
    Ort
    Obrigheim
    Beiträge
    420
    Danke
    31
    Erhielt 31 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Moin,

    Verschalte deine Taster auf einen Timer, wenn der kommt zurücksetzten.
    Mußt dann aber Unterscheiden, welches Licht an bzw aus ist.

    Im übrigen, wenn ich schon die SPS nutzen würde, so würde ich mir ein zB. kurz, kurz, lang, lang - drücken programmieren und könnte dann jeden Schalter als "Master - Aus - Taster" nehmen.
    Wie willst du das abfragen, über Timer????

    Aber ist halt alles eine Ansichtssache.
    Also wenn ich bauen würde, würde ich auch so ein "schwachsinn" (spaß) machen.

    Tipp: Geh aufs Forumstreffen und frag unseren Admin mal ob du seine Ferienwohnung ansehen kannst. Da wirdst du viele Lösungsvorschläge finden.

    So long

    Robert
    Stress hat nur der Leistungsschwache

  4. #4
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von kolbendosierer Beitrag anzeigen
    ...
    Verschalte deine Taster auf einen Timer, wenn der kommt zurücksetzten.
    Mußt dann aber Unterscheiden, welches Licht an bzw aus ist.
    ...

    Also ich raff folgenden Statz von Dir nicht " Mußt dann aber Unterscheiden, welches Licht an bzw aus ist.).

    Also ich würde Sagen das dieser Satz man wenn man alle Lampen ausschalten will, nicht darauf achten muss welche an waren.

    Ich bin ja kein Step7 User aber müsste in etwa so gehen (Beispiel für 4 Ein - und Ausgänge):
    Code:
    U   #Taster1
    FP  #Flankenmerker1
    X   #Leuchte1
    =   #Leuchte1
    
    
    U   #Taster2
    FP  #Flankenmerker2
    X   #Leuchte2
    =   #Leuchte2
    
    
    U   #Taster3
    FP  #Flankenmerker3
    X   #Leuchte3
    =   #Leuchte3
    
    
    U   #Taster4
    FP  #Flankenmerker4
    X   #Leuchte4
    =   #Leuchte4
    
    U   #Taster1
    X   #Taster2
    X   #Taster3
    X   #Taster4
    L   S5T#5S
    SE  T      1
    
    U   T      1
    R   #Leuchte1
    R   #Leuchte2
    R   #Leuchte3
    R   #Leuchte4
    Geändert von zotos (15.03.2007 um 08:13 Uhr)
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu zotos für den nützlichen Beitrag:

    KOE (15.03.2007)

  6. #5
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Alle Taster auf das Zeitglied, nach 5 Sekunden setzt das Zeitglied alle FlipFlops zurück.
    Zitieren Zitieren Wo ist das Problem ?  

  7. #6
    Registriert seit
    20.10.2004
    Beiträge
    650
    Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Stromer Beitrag anzeigen
    Auf die Idee eine SPS in der Hausinstallation einzusetzen bin noch nicht mal ich gekommen. Das ist eine Spielerei, die den Verkablungsaufwand sicher nicht lohnt.
    EIB, der Europäische Installationsbus wäre sicher angebrachter gewesen.
    Hallöchen

    wieso bist du denn noch nicht auf die idee gekommen
    hab bei mir auch einiges über meine steuerungen laufen

    eib kann sich doch noch keiner leisten

    und wenn schon eine clx oder slc rumliegt dann reindamit

  8. #7
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von kpeter Beitrag anzeigen
    eib kann sich doch noch keiner leisten
    Ein Vetreter von Klöckner & Möller hat uns damals auch erzählt das sich EIB eigentlich erst ab nem zwei Familienhaus lohnt, was man damit alles machen kann ist ja eigentlich auch super, aber der Preis für ein Einfamilienhaus ist noch nicht vertretbar.

    Bei uns an der UNI haben sie auch EIB, da lohnt sich das aufjedenfall, und zum anderen dürfen wir nächstes Semester auch direkt an den BUS im Gebäude, damit kann Professoren sehr leich ärgern

  9. #8
    KOE ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    27
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Moin!

    @ Zotos: Habs so programmiert und funktioniert.
    Ist ja einfach, hab irgendwie auf`m Schlauch gesessen.

    Vielen Dank an alle!!!

  10. #9
    Registriert seit
    20.12.2003
    Ort
    Obrigheim
    Beiträge
    420
    Danke
    31
    Erhielt 31 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Also ich raff folgenden Statz von Dir nicht " Mußt dann aber Unterscheiden, welches Licht an bzw aus ist.).
    Ja damit Lampen die Aus sind durch den Impuls nicht angehen.

    MFG

    Robert
    Stress hat nur der Leistungsschwache

  11. #10
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von KOE Beitrag anzeigen
    Moin!

    @ Zotos: Habs so programmiert und funktioniert.
    Ist ja einfach, hab irgendwie auf`m Schlauch gesessen.

    Vielen Dank an alle!!!
    Schön wenn es Dir geholfen hat.

    Folgender Code sollte die gleiche Funktion haben aber ist meiner Meinung nach etwas eleganter. Da auf einen Ausgang nicht einmal ein "=" und ein anderes mal ein "R" wirkt. Sondern nur das "=":

    Code:
    U   #Taster1
    X   #Taster2
    X   #Taster3
    X   #Taster4
    L   S5T#5S
    SE  T      1
    
    
    U   #Taster1
    FP  #Flankenmerker1
    X   #Leuchte1
    UN  T       1
    =   #Leuchte1
    
    
    U   #Taster2
    FP  #Flankenmerker2
    X   #Leuchte2
    UN  T       1
    =   #Leuchte2
    
    
    U   #Taster3
    FP  #Flankenmerker3
    X   #Leuchte3
    UN  T       1
    =   #Leuchte3
    
    
    U   #Taster4
    FP  #Flankenmerker4
    X   #Leuchte4
    UN  T       1
    =   #Leuchte4

    Man kann darüber streiten ob man den Timer mittels XOR oder mit einfachem ODER der Taster aktiviert. Funktional ist beides.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •