Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Pressensteuerung

  1. #1
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    38
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen,

    mal ein anderes Thema zum diskutieren.
    Wir haben bei uns in der Firma eine "relativ" alte Presse aus dem Hause Schoen stehen.
    Diese press ict noch nicht mit einer Nachlaufüberwachung ausgestattet und darf somit nur mit sicheren Werkzeugen betrieben werden.
    Unsere Auftragslage ist nu aber gewachsen und wir möchten die Presse nachrüsten.
    Welcher Lieferant baut Pressensteuerungen?
    Was muss alle rein (Lichtschranke, 2-Handsteuerung vorhanden von Fa Sick bzw Jokab Safety) ?
    Wo gibt es Verdrahtungsbeispiele ?!
    Wir möchten die doch anfällige Klappertechnik aus dem Schaltschrank verbannen.

    Bin für jeden Konstruktiven Tipp dankbar.

    mfg
    Zitieren Zitieren Pressensteuerung  

  2. #2
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    setz dich mal mit tüv zusammen, was die haben wollen.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  3. #3
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Hallo musikmaker,

    also ich will hoffen das Du genau weisst , das es eine Presse ist.
    Die Definition ist nicht immer einfach, im allgemeinen sagt man immer Presse, in vielen fällen sind es jedoch Fügen.
    Wenn es per definition eine Presse ist, musst du die Hydraulikventile gegen einen Pressensicherheitsblock mit Nachlaufüberwachung tauschen, sowie Not-Aus und Lichtvorhang oder Zweihand nachrüsten.

    Ich habe gute Erfahrung mit Bosch-Rexroth gemacht. Ich würde da mal einen Vertreter kommen lassen.

  4. #4
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    108
    Danke
    19
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hallo musikmaker,

    gib mir mal bitte ein paar nähere Auskünfte zur Presse:

    - hydraulische Presse ? Wenn ja, sind stellungsüberwachte Ventile
    vorhanden?
    - Oberkolben oder Unterkolben-Ausführung ?
    - wie hoch ist die maximal möglich Schliessgeschwindigkeit (>=10mm/s)?
    - Hydraulikventile 230V~ oder 24VDC-Ausführung
    - Bedien- und Sicherheitskonzept==> Schutztüren, Lichtgitter, Zweihand,
    Not-Aus
    - Umbaukonzept==> evt. Wegmesssystem, Druckmessumformer oder
    notfalls auch Kontaktmanometer

    Bei der SPS -Steuerung bist du relativ frei, um das Sicherheitskonzept würde ich mir eher Gedanken machen (Lichtgitter ist sicher empfehlenswert, einzelne Sicherheitsschaltgeräte oder eher PNOZmulti).

    Nais

  5. #5
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    38
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Schoen 7to Hydraulikpresse.
    24V Ventile.
    Oberkolbenausführung.
    Schließgeschwindigkeit = ? wurde gerade gemessen aber Bericht nicht zur Hand. Test war aber iO.

    Wie bereits beschrieben:

    Lichtgitter von Fa Sick vorhanden.
    2-Handsteuerung von Fa Jokab vorhanden.

    Wir haben keine Nachlaufsteuerung deswegen der Umbau.
    Umbauwunsch: Klappertechnik raus --> SPS rein.

  6. #6
    Registriert seit
    11.10.2005
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    401
    Danke
    158
    Erhielt 74 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Hi,
    ich habe mal eine Zeit lang mit alten Schön Pressen gearbeitet in der Schuhindustrie.
    Da war nicht nur die Elektrik das Problem die kann man umbauen. Die Hydraulik muss auch sicher sein, denn was nützt es wenn beim hängen bleiben eines Ventils das ganze System versagt. Ich würde dir raten mit Schön Kontakt aufzunehmen und sehen ob es da kein Umrüstsatz gibt der abgenommen ist von der BG. Denn wenn nach deinem Umbau was passiert gehst du in den Bau!

    HDD

  7. #7
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von musikmaker Beitrag anzeigen
    ...
    Wir haben bei uns in der Firma eine "relativ" alte Presse aus dem Hause Schoen stehen.
    ...
    HDD hat recht frag doch mal bei http://www.schoen-sandt.de/ nach.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  8. #8
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    108
    Danke
    19
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Die Hydraulik muss auch sicher sein, denn was nützt es wenn beim hängen bleiben eines Ventils das ganze System versagt.
    HDD hat recht, die Hydraulik muss natürlich auch entsprechend sicher sein. Bei einer Oberkolbenausführung brauchst Du zumindest einen zugelassenen Pressensicherheitsblock (2 redundant geschaltene stellungsüberwachte Ventile, die den Pressbär bei Sicherheitsabschaltungen "oben halten") und am besten zusätzlich noch eine mechanische Absturzsicherung ("Sitema").
    Als Kombination von Sicherheitsblock uns Absturzsicherung gibt es mittlerweile mehrere zugelassenene Möglichkeiten (nur 1 stellungsüberwachtes + 1 normales Ventil + Sitema oder besser 2 stellungsüberwachte Ventile + Sitema ==>BG fragen!!!). Ausserdem muss der "Rücklauf" des Presszylinders mit einer festen Verrohrung versehen sein, da ein evt. Schlauchplatzer das Sicherheitskonzept aushebelt.
    Die Sicherheitsventile werden elektrisch überwacht (am besten Grund- und Schaltstellung ==> Umschaltverzögerung beachten). Hierfür eignet sich ein Ventilüberwachungsgerät, ein PNOZmulti o.ä. .

    Nais

  9. #9
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    148
    Danke
    21
    Erhielt 38 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Wenn er eine hydraulische Presse hat , glaube ich eher das diese Firma Schoen gemeint ist :http://www.schoen-pressen.de/
    Zitieren Zitieren Hans Schoen Hattingen  

  10. #10
    Registriert seit
    11.10.2005
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    401
    Danke
    158
    Erhielt 74 Danke für 54 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also ob es nun Schoen ist oder Schoen-Sandt ist eigentlich egal
    und ändert an meiner Antwort nichts. Ich würde mit dem Hersteller sprechen ob er nicht einen Umbausatz hat oder wenn nicht mit der BG das durchsprechen stell dir das aber nicht zueinfach vor! Die Verantwortung trägts dann Du!


    HDD

Ähnliche Themen

  1. Pressensteuerung
    Von IngoWom im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 12:36
  2. Pressensteuerung mit einer logo und sicherheitsschaltern.
    Von dr schwob im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 12:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •