Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: CPU 315 2-DP (mit Ethernet

  1. #21
    Registriert seit
    23.01.2006
    Beiträge
    75
    Danke
    17
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    wenn du controller funktionen haben möchtest, könntest du z.B. den 6GK7343-1EX21-0XE0 oder 6GK7343-1GX21-0XE0 verwenden.




    Zitat Zitat von [URL="https://mall.automation.siemens.com/DE/guest/bizLogic/bizGotoMLFB.asp?nodeID=&mlfb=6GK7343%2D1EX21%2D0XE0&siteID=DE&lang=de"
    6GK7343-1EX21-0XE0[/url]]SIMATIC NET, CP 343-1 KOMMUNIKATIONSPROZESSOR ZUM ANSCHLUSS VON SIMATIC S7-300 AN IND. ETHERNET UEBER PROFINET-IO CONTROLLER, ISO, TCP/IP UND UDP, S7-KOMM., FETCH/WRITE, SEND/RECEIVE, MIT UND OHNE RFC 1006 DIAGNOSEERWEITERUNGEN, MULTICAST, LADBARE KOMMUNIKATIOSBAUSTEINE, SNMP DIAGNOSE, INITIALISIERUNG UEBER LAN, DHCP, NTP-CPU SYNC, 10/100 MBIT, NUR RJ45 ANSCHLUSS
    Zitat Zitat von [URL="https://mall.automation.siemens.com/DE/guest/bizLogic/bizGotoMLFB.asp?nodeID=&mlfb=6GK7343%2D1GX21%2D0XE0&siteID=DE&lang=de"
    6GK7343-1GX21-0XE0[/url] ]SIMATIC NET, CP 343-1 ADVANCED KOMMUNIKATIONSPROZESSOR ZUM ANSCHLUSS VON SIMATIC S7-300 AN IND. ETHERNET UEBER PROFINET-IO CONTROLLER, PROFINET CBA,ISO, TCP/IP UND UDP, S7-KOMM., FETCH/WRITE, SEND/RECEIVE, MIT UND OHNE RFC1006, HTTP MIT JAVA ,MULTICAST, LADBARE KOMMUNIKATIONSBAUSTEINE, HTML DIAGNOSE,FTP CLIENT/SERVER E-MAIL, SNMP, DHCP, NTP-CPU SYNC, 10/100 MBIT, NUR RJ45 ANSCHLUSS

    im anhang mal die lean doku, in kapitel 6 wird das thema profinet IO behandelt.

    hier kannst du dich übrigens zu den jeweiligen CP´s selber schlau machen
    https://mall.automation.siemens.com/...1-&jumpto=4760
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #22
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    CP 343-1 KOMMUNIKATIONSPROZESSOR ZUM ANSCHLUSS VON SIMATIC S7-300 AN IND. ETHERNET UEBER PROFINET-IO CONTROLLER
    irgendwie ist mir das noch unklar, wenn ich das so lese
    Alles was ich benötige, ist (nur) eine CPU (meinetwegen auch mit Anschaltung), mit der ich meine Ethernet, Profinet, oä. Koppler dezentral ansprechen kann.
    So wie ich es verstanden habe, geht das mit der CPU 315-2 PN/DP (mehr odfer weniger gut) oder mit der CPU 315-2 DP und mit einem (welchem?) CP.

    Würde mich freuen, wenn ihr mir das noch begreiflich machen könntet.
    Vielen Dank
    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

  3. #23
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    491
    Danke
    43
    Erhielt 45 Danke für 42 Beiträge

    Standard

    hi

    ich verstehe nicht ganz die kritik an den PN/DP CPUs. sicher.. sie sind teuer und eigentlich verstehe ich auch nicht warum aber ich bin prinzipiell der ansicht "one cable, all devices".

    mit dem relativ günstigem ethernet BUS ist diese ganze adaptiererei bald geschichte. hoff ich

    also solltest du die möglichkeit haben, so eine cpu zu humanen preisen zu erkaufen oder ersteigern, rat ich dir sie zu nehmen.

  4. #24
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    nur zur Info:

    die 315-2 PN/DP hat im vergleich zur 315-2 DP (Vorraussetzung jeweils neuester Ausgabestand) den doppelten Arbeitsspeicher (also 256 kByte anstelle 128 kByte).

    Weiterhin sollte man beim Vergleich des LEAN-CP´s zur PN-CPU das Mengengerüst vergleichen. Der LEAN-CP hat z.B. nur 4 Ressourcen für S7-Verbindungen, während die PN-CPU hier 16 Ressourcen zur Verfügung hat.

    Siehe hierzu:
    Link 1
    Link 2

  5. #25
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lockenfrosch Beitrag anzeigen
    an dieser hardwarekombination aus schnittstellenumsetzer und router ist
    mir nicht ganz klar, wie die übertragung eines WinCCflex (z.B.) projektes an ein mpi-tp (z.B.) funktionieren soll, da doch eigentlich das ziel von WinCC über die mpi adresse selektiert wird und das gerät eigentlich kein teilnehmer in diesen bussystem ist.
    wird an dieser stelle eine software, die mit einer "virtuellen" mpi adresse arbeitet und anschließend die wandlung auf tcp/ip macht und WinCC so vorgauckelt das es diesen busteilnehmer erreicht, eingesetzt?
    Hallo,

    damit die Siemens-Software (STEP7, WinCC, ProTool, SimoCom ...)
    über die NetLink-Geräte kommunzieren kann, wird auf dem PG ein
    Treiber installiert, der sich in die PG/PC-Schnittstelle einklinkt und
    dann entsprechend ausgewählt werden kann:



    Das ist unabhängig davon, ob lokal, über LAN, Internet oder wie
    auch immer auf die S7-Geräte zugegriffen werden soll.

    Die Parametrierung der IP-Adressen erfolgt hier:



    Der Treiber unterstützt auch Port-Translation, so dass auch mehrere
    NetLinks an einem Router (der muss auch Port-Translation können)
    gleichzeitig angesprochen werden können. Fertig sieht das so aus:



    Vorteil: Man erreicht die MPI- und PROFIBUS-Geräte direkt, ohne
    Routing von CP über die CPU auf den Bus.

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  6. #26
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    @uncle tom und funkdoc,
    ich hoffe, ich wiederhole mich nicht zu oft, aber ich muss einfach nochmal nachfragen, da ich das aus der Doku nicht 100%ig rauslesen kann (liegt wohl an mir). mit der CPU315-2PN/DP habe ich folgende Möglichkeiten: einen Profibus DP Master und einen Profinet Controller, mit dem ich I/O Devices wie z.B. die Wago 750-340 Profinet Feldbuskoppler vernetzen kann aber auch über das Internet wie vorher beschrieben Fernweartung betreiben kann.
    Noch eine Frage: worin besteht genau der Unterschied bei Profinet I/O und Ethernet TCP/IP.
    Nochmals Danke
    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

  7. #27
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    491
    Danke
    43
    Erhielt 45 Danke für 42 Beiträge

    Standard

    profinet IO benötigst du um mit deinen IO-devices zu kommunizieren.
    TCP/IP dient zur adressierung und transfercontrolle im WAN/LAN.

    grüsse

  8. #28
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    134
    Danke
    6
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Noch eine Frage: worin besteht genau der Unterschied bei Profinet I/O und Ethernet TCP/IP.
    Beide benutzen das gleiche Kabel. In einem Kabel kannst Du ProfiNet UND Tcp/IP fahren. Dieses ist auch der Unterschied zu den anderen IP-Busssystemen (z.B. Ethercat).

    Hierbei wird PN für die I/O- Kommunikation verwendet und Tcp/IP für alles was in die Kategorie 'Bürokommunikation' fällt.

    Bei Tcp/IP ist der Zeitpunkt des Eintreffens der Information beim Empfänger eher Zufall, da alle Sender zeitgleich senden (Unkoordiniert). Dabei kommt es zu 'Kollisionen' und irgendwann ist die Info dann beim Empfänger.

    Bei PN wird ein völlig anderes Protokoll gefahren, welches lediglich das gleiche Kabel verwendet. PN umgeht den Tcp/IP Kram um möglichst 'Echtzeitfähig' zu sein (Standard im Moment: Soft- Echtzeitfähig).

    Um beide Welten gleichzeitig zu nutzen solltest Du zwingend die PN- Switches (Sauteuer!) einsetzen, da diese die PN- Telegramme priorisieren und sich nicht von so einem dummen Windows- Rechner im Netz durcheinanderbringen lassen (Um die Echtzeitfähigkeit sicherzustellen).

    Ich habe derzeit eine Anlage mit einer 319-3 PN und ca. 30 SEW- Movidrives in Planung. Hierbei wird PN u.a. für die Regler- Kommunikation verwendet (Kein Motion- Control!).
    Weiterhin fahre ich über das gleiche Kabel die OP- Kommunikation, sowie die Fernwartung via managebarem Switch und VLAN.

    Die ersten Versuche (Auf dem Schreibtisch) begeistern:
    - In der Anwendung super- einfach
    - Keine aufwendige DP- Fehlersuche nach verdrehten Steckern o.
    nicht aufgelegter Schirmung
    - Update- Rate der SEW- Daten 4ms!

    Ich hoffe das nicht wieder der dicke Pferdefuss hinterherkommt, da ja Siemens- Komponenten mit im Spiel sind

    Gruss Cliff

  9. #29
    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    7
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe eine CPU 315-2PN/DP ,die schon laut dem Konfigurationsprozess im KW konfiguration angelegt und ich will die neu Konfiguration durch den Ladenbefehl auf der Funktionleiste in den IO Controller laden .Aber eine Fehlermeldung "Online:Es kann kein weiterer aktiver Partner gefunden werden "taucht auf.
    PS:alle LEDS blinken

    Danke im Voraus

Ähnliche Themen

  1. EtherNet/IP
    Von snej im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 22:23
  2. CPU 414-2DP und Ethernet
    Von thotrix im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 13:35
  3. PRIM Ethernet - Frei definierbares Protokoll für Ethernet TCP/IP
    Von whatisnesps im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 13:51
  4. Ethernet
    Von Unregistriert im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 15:49
  5. S5 Ethernet
    Von kolbendosierer im Forum Feldbusse
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.05.2005, 21:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •