Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: CPU 315 2-DP (mit Ethernet

  1. #1
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    wir haben zuletzt immer die CPU 315 2-DP benutzt (Profibus Koppler und Klemmen von Wago). Teleservice haben wir über den TS-Adapter+Modem praktiziert. Meine Fragen: Gibt es diese CPU auch mit Ethernet Anschaltung, womit ich die Steuerung über das Firmennetzwerk bzw. Internet erreichen kann (zur Fernwartung z.B.) oder wie würde man das realisieren (Kommunikationsbaugruppe?)? Am liebsten würde ich dann mein Profibus an neuen Anlagen komplett auf Ethernet umstellen (wenn das nicht zu umfangreich wird von der Konfiguration usw.).

    Vielen Dank
    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley
    Zitieren Zitieren CPU 315 2-DP (mit Ethernet  

  2. #2
    Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    47
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hallo Olli!
    Dazu brauchst Du eine CP343-1LEAN Baugruppe. Die Konfig ist einfach.

    BUR
    Zitieren Zitieren Ethernet  

  3. #3
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von olitheis Beitrag anzeigen
    ... Ethernet Anschaltung, womit ich die Steuerung über das Firmennetzwerk bzw. Internet erreichen kann (zur Fernwartung z.B.) oder wie würde man das realisieren (Kommunikationsbaugruppe?) ...
    Hallo,

    die schon erwähnte Simatic-Baugruppe 343-1 ist eine
    Möglichkeit.

    --- Achtung Werbung, aber nur ein Spot ... ---

    Ebenfalls möglich ist das mit dem ACCON-NetLink-PRO
    von uns. Das ist ein Ethernet-MPI/PROFIBUS-Adapter
    mit Treiber für die PG/PC-Schnittstelle, so dass STEP 7,
    WinCC, Protool usw. auf Steuerungen und TPs/OPs
    zugreifen können. Getestet im LAN, Intranet und
    Internet und mit Einwahlrouter.

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  4. #4
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke für die Antworten, wie sieht es denn mit der CPU 315-2 PN/DP aus? Ist diese Profinet Schnittstelle nicht eigentlich das, wonach ich suche? Kann ich über diese Schnittstelle nicht meine Wago Knoten mit PROFINET IO-Buskoppler ansprechen und Fernwartung übers Internet realisieren?
    Danke nochmal
    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

  5. #5
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von olitheis Beitrag anzeigen
    ...wie sieht es denn mit der CPU 315-2 PN/DP aus? Ist diese Profinet Schnittstelle nicht eigentlich das, wonach ich suche? Kann ich über diese Schnittstelle nicht meine Wago Knoten mit PROFINET IO-Buskoppler ansprechen und Fernwartung übers Internet realisieren?...
    hätt ich auch so empfohlen mit dieser CPU.
    Wobei für die Fernwartung über Internet brauchts dann schon noch zusätzliches Equipment.
    Obs vom DSL-Router direkt auf die PN/CPU geht? würd mich auch interressieren...oder brauchts in jedem Fall einen Vorort PC, dorthin baut man ein VPN/VNC auf, und dann von diesem auf die SPS?

    o.s.t.

  6. #6
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    491
    Danke
    43
    Erhielt 45 Danke für 42 Beiträge

    Standard

    in den routern hat man eine routingtabelle, da schreibt man rein, welche eingehende verbindung zu welchen gerät hinterm router passt.

    ich habe meine CPU 317-2 PN/DP auch im haus-LAN. klappt wunderbar.

    willst du vom internet aus auf die steuerung per Step7 etc. zugreifen oder möchtest du nur werte ein- ausgeben, so ala HTML?

    ich glaube mit den kommunikationsbausteinen ist schon einiges möglich.

    grüsse

  7. #7
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    92
    Danke
    0
    Erhielt 24 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wie von den Vorrednern schon erwähnt würde der PG-Zugriff auf die 315-PN/DP direkt von z.B. dem DSL-Router aus funktionieren. Dabei wird im Router eingestellt dass eine eingehende Anfrage auf dem Port 102 auf die IP-Adresse der PN-CPU weitergeleitet wird. Wichtig dabei ist, dass in der CPU bei den Ethernteigenschaften die Option 'Router' selektiert und dort auch die IP-Adresse des Routers angegeben wird.

    Mit einem CP343-LEAN funktioniert das Ganze ebenfalls (gleicher Port 102).
    Auch der NetLink PRO ist eine sehr gute Wahl (Port 7777).

    Ebenfalls möglich wäre eine VIPA-SPEED7 z.B. CPU 315-DP, diese verfügt über einen Ethernet-PG/OP-Kanal mit dem auch der Fernzugriff übers Internet möglich ist (ebenfalls Port 102).

    Torsten Weiß
    Ing.-Büro Weiß

  8. #8
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Prima, das hört sich gut an!
    Nur noch eine Frage: Bei Beckhoff gibt es einmal einen Ethernet TCP/IP Koppler und einen Profinet I/O Koppler. Worin besteht denn hier der Unterschied (bis auf den eingebauten switch im Profinet Koppler)? Wären beide komparibel zur 315-2 PN/DP?
    Vielen Dank nochmal an Alle
    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

  9. #9
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    134
    Danke
    6
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Bei ProfiNet hast Du auf dem Chip noch einen zweiten Kanal, welcher den kompletten TCP/IP- Kram umgeht. Dadurch können die ProfiNet- Telegramme priorisiert abgesetzt/ empfangen werden...

    Gruss Cliff

  10. #10
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also kann man bei der CPU 315-3 PN/DP beide Schnittstellen nutzen? Hintergrung ist der, dass ich eine 2. Steuerung (Moog TMC) über den Profibus ansprechen muss und den restlichen Feldbusbereich über Ethernet bzw. Profinet realisieren möchte.
    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

Ähnliche Themen

  1. EtherNet/IP
    Von snej im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 22:23
  2. CPU 414-2DP und Ethernet
    Von thotrix im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 13:35
  3. PRIM Ethernet - Frei definierbares Protokoll für Ethernet TCP/IP
    Von whatisnesps im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 13:51
  4. Ethernet
    Von Unregistriert im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 15:49
  5. S5 Ethernet
    Von kolbendosierer im Forum Feldbusse
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.05.2005, 21:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •