Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: It ein Datenbaustein (DB) ein Aktualoperand?

  1. #1
    unbekanntster Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Und wie sieht der aus?

    z.B. Eingang wäre der Aktualoperand E1.0

    Wie sehen die Aktualoperanden für Timer und Zähler aus?
    Zitieren Zitieren Gelöst: It ein Datenbaustein (DB) ein Aktualoperand?  

  2. "
    Zitat Zitat von unbekanntster Beitrag anzeigen
    Und wie sieht der aus?

    z.B. Eingang wäre der Aktualoperand E1.0

    Wie sehen die Aktualoperanden für Timer und Zähler aus?
    z.B.
    Code:
    T  12    //Timer
    Z  42    //Zähler
    DB17.DBX7.3  //Ein Bit im Datenbaustein Nr.17, Byte 7 (=8tes Byte), Bit 3  (=4tes  Bit)
    ____

    @sps-concept:

    Zitat Zitat von sps-concept Beitrag anzeigen
    wo hast du nur all die Fragen her? Fang doch einfach mal an zu programmieren...
    Er ist doch noch am lernen. Da hat er wohl auch die ganzen Fragen auch her.

    Dafür das Du selbst mit Kritik nicht klar kommst biste aber ganz schön frech zu andern ;o)"


  3. #2
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.197
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    wo hast du nur all die Fragen her? Fang doch einfach mal an zu programmieren...
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren Fragen  

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu sps-concept für den nützlichen Beitrag:

    Stromer (27.03.2007)

  5. #3
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von unbekanntster Beitrag anzeigen
    Und wie sieht der aus?

    z.B. Eingang wäre der Aktualoperand E1.0

    Wie sehen die Aktualoperanden für Timer und Zähler aus?
    z.B.
    Code:
    T  12    //Timer
    Z  42    //Zähler
    DB17.DBX7.3  //Ein Bit im Datenbaustein Nr.17, Byte 7 (=8tes Byte), Bit 3  (=4tes  Bit)
    ____

    @sps-concept:

    Zitat Zitat von sps-concept Beitrag anzeigen
    wo hast du nur all die Fragen her? Fang doch einfach mal an zu programmieren...
    Er ist doch noch am lernen. Da hat er wohl auch die ganzen Fragen auch her.

    Dafür das Du selbst mit Kritik nicht klar kommst biste aber ganz schön frech zu andern ;o)
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  6. #4
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.197
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    um solche Fragen hab ich mich nie gekümmert. Ausserdem sind mir Fragen wie "warum geht das nicht wie ichs programmiert habe" lieber als solche.

    Einfach anfangen.. die wirklich wichtigen Fragen kommen beim Programmieren. Und dann ist die F1-Taste erste Wahl eh du hier fragst. Und wenn du erstmal ne konkrete Aufgabe hast dann stellste die Fragen auch nicht mehr in alle Richtungen... so wie hier

    Was ist ein Kopelrelais?

    Auf welchen Teil eines Signals reagiert ein dynamischer Eingang?

    Wie heißt das Strukturmittel innerhalb eines SPS Bausteins?

    Woran erkennt man den initialisierungsschritt in S7-Graph?

    Was ist eine kompakte SPS?

    Was versteht man unter einer "statischen Variablen"?

    Was ist ein Formaloperand?

    ???Querverweis???

    Was sind CPU entlastende Funkmodule?
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren Fragen  

  7. #5
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    @sps-concept:
    Zitat Zitat von sps-concept Beitrag anzeigen
    um solche Fragen hab ich mich nie gekümmert. Ausserdem sind mir Fragen wie "warum geht das nicht wie ichs programmiert habe" lieber als solche.

    Einfach anfangen.. die wirklich wichtigen Fragen kommen beim Programmieren. Und dann ist die F1-Taste erste Wahl eh du hier fragst. Und wenn du erstmal ne konkrete Aufgabe hast dann stellste die Fragen auch nicht mehr in alle Richtungen... so wie hier
    Es gibt nun mal auch Leute die auf Schulen und Hochschulen gehen um etwas zu lernen und da kommen schon mal Fragen um die Du Dich in der Praxis nie Kümmerst. gerade Begrifflichkeiten sind ein Gutes Beispiel dafür.

    Es ist auch nicht wichtig welche Fragen Dir lieber sind. Was sind bei einem Schüler wirklich wichtige Fragen? (Die um das Wissen für die Prüfungen zu bestehen ;o) Praxis != Studium)

    Wenn jemand eine Frage hat, zeigt das er sich damit beschäftigt hat und nun wissen will ob seine Vermutung richtig ist oder nicht. Und Gerne mal eine andere Erklärung lesen möchte als die aus dem Skript oder Lehrbuch. Ist das doch OK.

    Aber ich finde das der Großteil seine Fragen via Google auch zu beantworten wären ohne ein Frage Antwort Spiel im Forum.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu zotos für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.083
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    @unbekanntster

    Frage ruhig weiter

    @sps-concept

    Konkrete Fragen sind doch Sinn des Forums und
    solange erkennbar ist, dass sich der/die Fragende
    mit dem Thema ernsthaft auseinandersetzt, sollten
    wir auch einfachen Fragen hier behandeln.

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard Bäurle für den nützlichen Beitrag:

    zotos (27.03.2007)

  11. #7
    unbekanntster Gast

    Standard

    Danke, zotos. Ich war mir da nämlich nicht so sicher, weil das eine sind Speicher/Ein-und Ausgänge, das andere Bausteine(Zählerbaustein,DatenBAUSTEINE).

    Also die Antwort wäre: Nein ein DB ist kein Aktualoperand, aber z.B. DB1.DBX1.1 wäre einer (Also eine Adresse im DB). Zählerbausteine verfügen demnach über einen InstanzDB auf den beim z.B. Zähler der Aktualoperand Z 255 zugreifen kann. (255 ist eine Byte Adresse).

    @sps-concept:
    PS: Ich würde darüber nie soviel nachdenken, wenn ich das einfach nur so lesen würde. Wir können das Problem was du mit mir hast aber gerne per PN klären. - Gib doch zu: Eigentlich findest du die Fragen ganz interessant.

  12. #8
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.197
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    soll doch nicht gegen mich verwendet werden hier... Ist schon OK wenn jemand fragt. Aber die meisten Fragen hätte auch ne Suchmaschine beantwortet. Und dann kommen auch nicht solche Reaktionen von anderen Usern hier...

    MfG
    André Räppel
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren Fragen  

  13. #9
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von unbekanntster Beitrag anzeigen
    Danke, zotos. Ich war mir da nämlich nicht so sicher, weil das eine sind Speicher/Ein-und Ausgänge, das andere Bausteine(Zählerbaustein,DatenBAUSTEINE).

    Also die Antwort wäre: Nein ein DB ist kein Aktualoperand, aber z.B. DB1.DBX1.1 wäre einer (Also eine Adresse im DB). Zählerbausteine verfügen demnach über einen InstanzDB auf den beim z.B. Zähler der Aktualoperand Z 255 zugreifen kann. (255 ist eine Byte Adresse).
    Ach diese zwanghafte Namensgebung ;o)

    Aber die 255 ist sicher keine Byte Adresse sondern eine Durchzählung der Zähler und Timer.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  14. #10
    unbekanntster Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also ich hab hier Tabelle 6-6 Speicherbereiche und ihre Adressbereiche liegen: S7-300/400 C79000-G7000-C508-02. Da wird in der Übersicht bei Zählern ein max. Adressbereich von 0 bis 255 angegeben.
    (Bei Eingängen ist der max. Adreßbereich 0.0 bis 65535.7)

    Das heißt für mich, das das Prozessabbild der Eingänge 65536 Bytes hat. Ich hätte jetzt auch gedacht es wären dann 256 Zähler. Aber du musst recht haben, weil die Zähler ja von 0 bis 999 zählen können. Das wäre das mehr als ein Byte.

    gut gut.

Ähnliche Themen

  1. Datenbaustein
    Von Serdar G im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 16:22
  2. Datenbaustein
    Von SPS_NEU im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 10:59
  3. OP3 und Datenbaustein
    Von Bigfoot im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 12:26
  4. Datenbaustein
    Von cpu315 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 20:56
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 15:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •