Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Verbindung S7200 <--> s7300

  1. #1
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    428
    Danke
    118
    Erhielt 91 Danke für 76 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    Ich habe eine bestehende CPU315 2DP mit 343-1Lean die mit einem Panel PC Verbunden ist auf dem die WinCCfle2005 Runtime läuft.

    Weiters habe ich von der gleichen Firma eine bestehende S7200 226 im Ausland, der Kunde möchte nun die Störungen von der 226 auf der Runtime angezeigt bekommen und des Weiteren die Anlage Fernbedienen.

    Als Kommunikation kommen Analog Modems in Frage.

    Ist das irgendwie lösbar? Und Vor allem muss ich mit den Modems dann ja nur bei bedarf einwählen.

    mfg mst

    Meiner Meinung nach währe eine Verbindung zwischen den beiden CPU sinnvoller.
    Die Visualisierung von der 300 ist ja kein Problem.
    Zitieren Zitieren Verbindung S7200 <--> s7300  

  2. #2
    Avatar von mst
    mst ist gerade online Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    428
    Danke
    118
    Erhielt 91 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    hat bis jetzt keiner ein änliches Problem gehabt?

  3. #3
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    fernwartung bei einer s7-200 hab ich noch nicht gemacht, aber hier wird beschrieben wie über modem zu koppeln isthttp://www.automation.siemens.com/mi...pport/maes.htm

    und hier die alte hilfe http://www.automation.siemens.com/mi...ipps/index.htm

    oder wie du schon bemerkt hast, spendier der 226er ein profibusmodul, und koppel die beiden, wie das jetzt mit dem profibusmodul wegen der geschwindigkeit ist, kann ich jetzt nicht sagen, ich hatte eine 215er mit dp, die konnte glaube ich nur 187k.
    Geändert von lorenz2512 (13.04.2007 um 09:26 Uhr)
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  4. #4
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Die EM277 kann bis 12MBaud und ist supereasy zu handeln.

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  5. #5
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    im Ausland
    aber die DP bringt da nichts, selbst mit Glasfaser wird das wohl nichts, es sei denn, beide Firmen sind direkt auf der landesgrenze gegenüberliegend gebaut

    Eine Modemverbindung mit der S7 300 habe ich noch nie gemacht, geht glaube ich auch nicht so einfach, oder gibt es eine Modemfähige S7 Baugruppe?
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  6. #6
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von plc_tippser Beitrag anzeigen
    Eine Modemverbindung mit der S7 300 habe ich noch nie gemacht, geht glaube ich auch nicht so einfach, oder gibt es eine Modemfähige S7 Baugruppe?
    Die gesuchte Baugruppe ist der TS-Adapter .

    Im Handbuch zum Teleservice ist die Vorgehensweise beschrieben, auf der beiligenden CD sind auch extra FB für die Kopplung S7-300/400 zu S7-300/400. Wir haben das mal testhalber aufgebaut und es funktionierte langsam, aber sicher.

    Ob es das auch für die S7-200 gibt, kann ich allerdings nicht sagen.
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

  7. #7
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Für die 200er gibt es das EM241

    Aus dem CA01
    • Modem-Erweiterungsmodul für SIMATIC S7-200
    • Die Plug&Play-Lösung für alle klassischen Modemaufgaben im SPS-Bereich
    • Einsetzbar für Fernwartung/Ferndiagnose, CPU-CPU/PC-Kommunikation oder SMS/Pager-Nachrichtenversand
    • Erfordert sehr geringen Engineering-Aufwand
    • Ersetzt externe Modems mit Anschluss über die Kommunikationsschnittstelle der CPU
    • Leichte Nachrüstbarkeit
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  8. #8
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.084
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mst Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach währe eine Verbindung zwischen den beiden CPU sinnvoller.
    Die Visualisierung von der 300 ist ja kein Problem.
    Hallo,

    über die Kopplung über die CPUs würde ich nur im
    Notfall, d. h. wenn es nicht anders geht, machen.

    Eine Mögliche Lösung wäre die Ankopplung der
    200er über Ethernet CP 243-1 an WinCC:

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/19724696

    Wenn an der Anlagenseite nur ein analoger Telefon-
    anschluss vorhanden ist, könnte das mit einem
    Einwahlrouter (Beispiel) gelöst werden.

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  9. #9
    Avatar von mst
    mst ist gerade online Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    428
    Danke
    118
    Erhielt 91 Danke für 76 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    die Situation hat sich geändert, ich kann jetzt doch Ethernet verwenden.

    Habe mir ein S7200 Beispiel angesehen:

    http://support.automation.siemens.com/WW/llisapi.dll?func=cslib.csinfo&lang=de&objid=21062588&caller=view

    Hier wird zwar eine CPU mit integriertem Ethernet CP verwendet aber ich kann die bestehende tauschen.

    In dem Beispiel werden Daten von der S7200 empfangen.
    Meine Frage: ist es mit diesem Projekt auch möglich Daten zu senden?
    Geändert von mst (20.04.2007 um 20:52 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. S7300 Verbindung mit BC9000
    Von repök im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 19:10
  2. s7200 und 300
    Von NaRR im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 09:44
  3. Modbus an S7300
    Von Andi_W im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 21:17
  4. S7200 mit GSM und TP
    Von mark_ im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 23:20
  5. Verbindung suetron tp52 an s7300 über mpi
    Von Hobby programmierer im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.11.2005, 23:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •