Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Ladespeicher CPU 318 nur 64k ??

  1. #1
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, ich bin schockiert !

    Ich habe gerade erstmals mit einer CPU 318 zu tun und bin gleich beim ersten Laden von einer Meldung beglückt worden die darauf hinwies daß der Vorgang nicht abgeschlossen werden könne da der Ladespeicher nicht ausreicht

    Laut Baugruppenzustand hat sie wirklich nur 64k internen Ladespeicher...

    Ist meine jetzt kaputt oder ist das wahr ?

    Brauche ich dann ein RAM-Modul anstatt des Flash ?

    Hatte gerade ein 8MB RAM-Modul rumliegen aber damit verweigert sie vollständig den Dienst (STOP durch CPU Speicherverwaltung - auch kein Urlöschen möglich) - obwohl anscheinend bis 16MB möglich sein sollten -> aber vielleicht ist es deswegen weil es ein langes 400er Modul ist...

    Jetzt habe ich mir mal so beholfen daß ich das Flash-Modul im Prommer geladen habe und nur Änderungen nachlud - nur kommt da in null komma nix auch gleich wieder die Meldung mit dem Ladespeicherengpass...
    Bis jetzt hat zumindest noch die Erlaubnis zum Komprimieren geholfen aber wie lange noch ??
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________
    Zitieren Zitieren Ladespeicher CPU 318 nur 64k ??  

  2. #2
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    der integrierte ist nur 64k groß, immerhin.

    Er kann bis auf 4MB erweitert werden.

    Gruß, pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  3. #3
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    das sagt mein handbuch dazu
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #4
    Avatar von rs-plc-aa
    rs-plc-aa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Hallo, danke - habs jetzt auf der Siemens Homepage auch gefunden. (Dumm daß sie nicht mehr im CA01 drin ist)

    Siemens:
    Technische Daten in Kuerze:
    - Arbeitsspeicher 512 KByte (256 KByte Code, 256 KByte Daten)
    - Ladespeicher
    - integriert 64
    - steckbar bis max. 4 Mbyte FEPROM/RAM (MC)

    ...

    Da die CPU 318-2 eine andere Speicheraufteilung als die uebrigen
    CPUs der S7-300 hat, ist zu ihrem Betrieb immer eine RAM oder
    FEPROM Memory Card erforderlich.

    Memory Cards FEPROM fuer CPU 313 bis 318-2:
    MC FEPROM 16 KB 6ES7 951-0KD00-0AA0
    MC FEPROM 32 KB 6ES7 951-0KE00-0AA0
    MC FEPROM 64 KB 6ES7 951-0KF00-0AA0
    MC FEPROM 128 KB 6ES7 951-0KG00-0AA0
    MC FEPROM 512 KB 6ES7 951-0KJ00-0AA0
    MC FEPROM 4 MB 6ES7 951-1KM00-0AA0

    MC FEPROM 256 KB 6ES7 951-1KH00-0AA0, neu
    MC FEPROM 1 MB 6ES7 951-1KK00-0AA0, neu
    MC FEPROM 2 MB 6ES7 951-1KL00-0AA0, neu

    Neue Memory Cards RAM fuer CPU 318-2:
    MC RAM 128 KB 6ES7 951-0AG00-0AA0
    MC RAM 256 KB 6ES7 951-1AH00-0AA0
    MC RAM 512 KB 6ES7 951-1AJ00-0AA0
    MC RAM 1 MB 6ES7 951-1AK00-0AA0
    MC RAM 2 MB 6ES7 951-1AL00-0AA0
    Ich hab ich halt nur gewundert daß nicht mal das geladen werden kann was an Arbeitsspeicher zur Verfügung steht...
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________
    Zitieren Zitieren wer suchet der findet...  

  5. #5
    Avatar von rs-plc-aa
    rs-plc-aa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von plc_tippser Beitrag anzeigen
    Hallo,

    der integrierte ist nur 64k groß, immerhin.

    Er kann bis auf 4MB erweitert werden.

    Gruß, pt
    Na ja was heisst immer hin -> wenn das reicht setze ich ja noch keine 318er ein...

    Wie funktioniert eigentlich die RAM-Erweiterung im Vergleich zum FEPROM ?

    Kann ich wenn ich nun ein RAM-Modul einsetze (was dann übrigens nur auf 2MB beschränkt ist) vorgehen wie bei den CPUs mit MMC ?

    Ist dann also nur noch die Batterie für die Pufferung da ?

    FEPROM ist doch beim Ladevorgang nicht beschreibbar sondern nur als Backup - oder verwechsle ich da jetzt was ?
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

  6. #6
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von plc_tippser Beitrag anzeigen
    ...
    der integrierte ist nur 64k groß, immerhin.
    ...
    Was will man mehr für das Geld ;o)

    Wenn ich da im Vergleich die Spezifikation z.B. von einer S7-CX317 oder S7-CX416 nehme.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  7. #7
    Avatar von rs-plc-aa
    rs-plc-aa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Na ja gut...

    Es hätte auch eigentlich eine 317er sein sollen, nur lag die 318er schon länger auf lager und musste endlich mal "verwertet" werden.

    Wie es also aussieht wird das meine erste und gleichzeitig letzte sein.

    Die Frage zum RAM vs. FEPROM würde mich aber jetzt schon noch interessieren...
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

  8. #8
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rs-plc-aa Beitrag anzeigen
    Na ja was heisst immer hin -> wenn das reicht setze ich ja noch keine 318er ein...

    Wie funktioniert eigentlich die RAM-Erweiterung im Vergleich zum FEPROM ?

    Kann ich wenn ich nun ein RAM-Modul einsetze (was dann übrigens nur auf 2MB beschränkt ist) vorgehen wie bei den CPUs mit MMC ?

    Ist dann also nur noch die Batterie für die Pufferung da ?

    FEPROM ist doch beim Ladevorgang nicht beschreibbar sondern nur als Backup - oder verwechsle ich da jetzt was ?

    Immerhin ist bezogen auf die neuen 300er CPU mit MMC. Da geht kein Bit drauf ohne MMC. Klar ist 64k bei der 318 so viel Wert wie die Taktmerker.

    Gurß, pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  9. #9
    Avatar von rs-plc-aa
    rs-plc-aa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Ich meinte ja im Vergleich zu den "breiten" 300ern - da konnte man wenigstens das draufladen was auch an Arbeitsspeicher drin ist -> im Zwiefel sogar ohne MC.

    Da war nur wichtig daß immer eine funktionstüchtige Batterie drin war...

    F: Kann man jetzt eine 318 mit RAM-Modul so behandeln wie eine MMC-CPU ? (also RAM gesteckt, laden -> inhalt geht auf RAM-Modul und nicht auf int. LS , löschen/aktualisieren im Betrieb möglich)
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

  10. #10
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo rs-plc-aa,

    stehe zur Zeit vor dem gleichen Problem.
    Ich habe vorher schon festgestellt, das das Interne RAM beim Einsatz einer Flash-Card für die geänderten Bausteine verwendet wird.
    Wenn Du das Programm auf das Flash kopierst, wird das RAM nur für die geänderten Bausteine genommen, bis wieder "Anwenderprogramm laden auf MemoryCard durchgeführt wird.
    Ich werde mich daher für den Flash entscheiden, da dann im Extremfall, nur die Änderungen seit dem speichern auf´s Flash weg sind.
    In der Anlage wo ich dran bin, ändern halt die Programmierer sehr viel,
    aber es wird nie in das Flash geschrieben.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 17:42
  2. Arbeits /-Ladespeicher
    Von mst im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 18:37
  3. Feststellen ob aus Ladespeicher gelesen wurde
    Von Ingo dV im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 11:28
  4. Ladespeicher - Arbeitsspeicher
    Von doretan im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 09:39
  5. CPU Auswechseln Ladespeicher kopieren?
    Von Fanatic im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 17:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •