Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Mit CP 343 auf FTP Server zugreifen

  1. #1
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, erstmal hallo, ich bin neu hier im Forum. Ich habe das Problem dass ich schon seit ein paar Tagen versuche auf einen FTP Server mit dem CP zuzugreifen.
    Folgende Hardware wird verwendet:
    CPU 315
    CP 343-1

    Soweit so gut, ich hab jetzt ein Programm geschrieben in dem ich mit dem Baustein FTP_CONNECT auf den Server zugreifen will, auf dem Server sehe ich auch, dass der CP etwas tut. Jedoch kann er sich nicht anmelden. In dem Datenbaustein ist alles wie in der Hilfe beschrieben eingetragen. Ich komm echt nicht weiter, als Status Wort ist entweder 0000 also Auftrag fertig ohne Fehler, oder 8181 also in Arbeit. Error ist fast nie auf 1.

    Aber mein Server zeigt zwar die IP von dem CP als nicht eingeloggter User an, kommt aber nicht weiter, da der Username und Passwort mit falscher Syntax übertragen wird, dann wird der cp natürlich wieder rausgeschmissen und connectet neu. Achso ja als Serversoftware läuft Filezilla.

    Kommt irgendjemand, von euch das Problem bekannt vor???

    Gruß
    Zitieren Zitieren Mit CP 343 auf FTP Server zugreifen  

  2. #2
    SPS_BOB ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Problem ist immer noch nicht gelöst! Hat es schon mal jemand hinbekommen? Wenn ja, mit welchem Server?

  3. #3
    Registriert seit
    24.09.2003
    Beiträge
    122
    Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    praktische Erfahrungen in Bezug auf 343-1 --> FTP
    habe ich leider keine, aber vielleicht hilft dir dieser Beitrag
    weiter:
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/21669141

    Damit IT-Kommunikation möglich ist, sollte der CP
    ein 343-1 Advanced (IT) sein . siehe hier:
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/16767769

    Ein umfassendes Beispiel mit
    Programm findest du hier:
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/21605954

    mfg.
    Rolf

  4. #4
    SPS_BOB ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antwort, ich habe das ganze heute mal mit einem CP 343 -1 IT probiert, und funktioniert auch nicht. Wird vermutlich damit zusammenhängen dass es ein alter CP ist, im Beispiel steht dass es erst ab FW 1.1 funktioniert, ich aber den CP nicht updaten kann, zumindest laut Siemens HP.

    Hmm, grübel....ist es möglich sich so eine Funktion selber zu schreiben??? Bestimmt ist es das, nur sind meine SPS Kenntnisse nicht gerade die besten

    Mal mit meinem Prof reden, das ganze ist ein Projekt fürs Studium...

  5. #5
    SPS_BOB ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    neues Problem
    Ich hab wieder den CP 343 dran, und versuche nun das ftp Protokoll nachzubauen. Nutze zum senden den Baustein FC5 und sende einen String zum Server. User und Password werden erfolgreich gesendet, und die SPS(Client) ist eingeloggt. Da aktives FTP wohl in dem Fall das richtige ist möchte ich das Kommando PORT xxx,xxx,xxx,xxx,y,y wobei die X für die IP adresse und die Y für den Port(erste y*256+2te Y = Portnummer). Auf den Port würde ich gern die Datenverbindung aufbauen.
    So jetzt zum Problem, der Baustein FC Send sendet nicht das Kommando PORT, bzw es wird irgendwo in einen Buffer geschrieben, und erst gesendet/bzw auf dem Sever angezeigt, wenn ich wieder den Baustein zum Username senden oder Passwort senden starte.
    Wenn ich mit Ethereal sniffere bringt sendet er zwar das das Kommando aber vor dem String wird noch \027\027 mitgesendet, also versteht der Server das Kommando auch nicht richtig. Woher kommt das? Any Pointer auf DB wo String abgespeichert ist, ist richtig gesetzt.
    Ich weiß, eine sehr verwirrende Erklärung, aber vielleicht weiß ja trotzdem irgendjemand was.

    Gruß

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.697 Danke für 1.949 Beiträge

    Standard

    Wie lang ist dein String?
    Im Step7 stehen vor dem wirklichen String noch 2 Byte mit der Info "tatsächliche" und "maximale" Stringlänge.
    Denke mal, du solltest dem Any-Pointer 2 Byte weiter hinten als Startadresse geben.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #7
    SPS_BOB ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    mein String hat 23Byte länge, hab den Pointer auch mal 2 Byte weiter nach hinten gesetzt, hat leider nichts gebracht
    Trotzdem Danke für die Antwort

  8. #8
    SPS_BOB ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok, hab jetzt grad was rausgefunden, im DB fängt der String bei der Adresse 32 an, wenn ich den Pointer auf Adresse 34 setze und dann bei der Byte länge ein Byte kürzer als wirklich angebe, funktionierts
    Ich bin mal gespannt obs schlussendlich funktioniert, auf den Server zuzugreifen und Daten zu holen.
    Gruß
    BoB

  9. #9
    SPS_BOB ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Aufbau der Datenleitung...
    Ich hab mir das so vorgestellt, ich baue vom CP Port 1326 die verbindung zum FTP Server Port21 auf. Also die Steuerleitung, über die die Kommandos an den Server gehen, das funktioniert auch.
    In Netpro habe ich dann die zweite Verbindung projeziert, von Port 1325 an Server Port 20. Also die Datenleitung, über die der FTP Server dann Daten verschicken soll. Ich "höre" mit dem FC6(AG_RECV) diese Leitung nach Daten ab. Geht das? ich rufe den Baustein über den OB1 auf.
    Wenn ich über die Steuerleitung den Befehl zum Senden einer Datei an den Client sende, bringt der Server die Meldung, Data channel can't be openend.

    Hat jemand ne Idee, wie das gehen könnte, oder wie ich die Datenleitung immer geöffnet lassen kann, oder ob das mit dem FC6 geht? Hab noch nie was mit diesem Baustein gemacht und die Hilfe ist mir auch nicht wirklich eine


    viele grüße BoB

Ähnliche Themen

  1. Mit C# auf OPC zugreifen
    Von Bensen83 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2010, 13:58
  2. Mit C# auf SPS zugreifen
    Von Red-Sh4nks im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 18:10
  3. WinCC Server-Server Verbindung
    Von Rdata im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 15:08
  4. mit c# auf opc server zugreifen
    Von Jochen Kühner im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 23:50
  5. S7/S5-OPC-Server 3.0 jetzt mit XML und integrier. Web-Server
    Von Gerhard Bäurle im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2005, 18:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •