Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: problem mit 95u

  1. #1
    Registriert seit
    11.04.2007
    Ort
    bei bremen
    Beiträge
    15
    Danke
    10
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo mädels. beim ändern eines ziemlich komplexen programms in einer 95u bekomme ich immer wieder die meldung speicher nicht ausreichend. trotz komprimierung. das merkwürdige ist, dass ich z. b. den pb50 beliebig ändern und erweitern kann, den pb103 aber nicht. ich kann ihn noch nicht mal löschen! weiterhin merkwürdig ist, dass mein pg mir im menüpunkt ag-info ausgeben eine "100u mit cpu95" anzeigt. wer weiss, wo das problem liegt und vielleicht auch noch die lösung???
    Zitieren Zitieren problem mit 95u  

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    das übertragen in die cpu läuft folgendermassen.
    der baustein wird in den freien speicher der cpu geschrieben. dann wird der zeiger auf den neuen baustein gesetzt.
    deshalb klappt das manchmal bei grossen bausteinen nicht.
    die einzige möglichkeit den dann in die cpu zu bekommen ist, den alten baustein vorher zu löschen.

    ausser die in der cpu integrierten bausteine solltest du alle bausteine löschen können
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu volker für den nützlichen Beitrag:

    doktorstrom (12.04.2007)

  4. #3
    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    347
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Der Pb 50 scheint ein kleiner Baustein zu sein, der in den restlichen freien Speicherplatz passt.
    Der PB 103 ist offensichtlich zu groß für den noch freien Platz.
    Normalerweise löscht man in diesem Fall den PB 103, komprimiert, um wieder freien zusammenhängenden Speicherplatz zu schaffen und überträgt dann den Baustein in das AG.
    Ist im AG ein Speichermodul gesteckt?
    Die Angabe 100U mit CPU 95U ist korrekt, die Gräteklasse ist 100U und die CPU halt eine 95U.

    Edit: war wohl zu langsam.
    Rainer Kandziora
    Grollmus GmbH
    Qualität in SIMATIC Schulungen
    E-Mail: mailto:Rainer.Kandziora@grollmus.de
    Internet: http://www.grollmus.de

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu RaiKa für den nützlichen Beitrag:

    doktorstrom (12.04.2007)

  6. #4
    Registriert seit
    06.10.2004
    Beiträge
    278
    Danke
    17
    Erhielt 34 Danke für 30 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    PB103 auf zwei teilen und nacheinander aufrufen. In dem Fall kannst Du einzelne Teile bearbeiten und in die SPS übertragen.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Taddy für den nützlichen Beitrag:

    doktorstrom (12.04.2007)

  8. #5
    Registriert seit
    15.03.2006
    Ort
    Mühlacker, BW Germany
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    mir ist mal beim aendern einer 100u was aehnliches passiert...
    wie es so immer laeuft muss ja meistens bei laufender anlage gefummelt werden. habe mir sicherheitshalber vorher nen abzug gemacht.
    beim aendern ist die cpu dann nach komprimieren abgeschmiert.
    habe urgeloescht und uebertragen bis meldung speicher voll, bestaetigte komprimieren, danach kam meldung speicher in AG nicht ausreichend.

    habe den teil bis zum komprimieren am stueck reingehauen und die restlichen bausteine einzeln uebertragen, dann gings.
    Man hats nicht leicht aber leicht hats einen...

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu sebschob für den nützlichen Beitrag:

    doktorstrom (12.04.2007)

  10. #6
    Avatar von doktorstrom
    doktorstrom ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.04.2007
    Ort
    bei bremen
    Beiträge
    15
    Danke
    10
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    hab ich auch schon dran gedacht, erstmal urlöschen und dann neu übertragen, hab aber schiss, dass dann gar nix mehr geht, dann hab ich ein problem, denn die ganze produktion geht über diese maschine.

  11. #7
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.697 Danke für 1.949 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von doktorstrom Beitrag anzeigen
    hab ich auch schon dran gedacht, erstmal urlöschen und dann neu übertragen, hab aber schiss, dass dann gar nix mehr geht, dann hab ich ein problem, denn die ganze produktion geht über diese maschine.
    Du mußt ihn (den Baustein ) löschen, dann komprimieren und dann den geänderten einspielen. Wenn du evtl. noch ein paarmal daran ändern mußt, ist wirklich nicht dumm, ihn in 2 kleinere Bausteine zu trennen. Achtung, die SPS geht natürlich in Stop, wenn du den Baustein löscht, also Maschine in Grundstellung und Leerfahren, wenn nötig. Man kann auch hergehen und alle Dinge löschen, die wegen der KOP/FUP-Anzeige drin sind, also NOP0 bei Timern und Zählern, das bringt ja nach Häufigkeit der Verwendung nochmal ein wenig Platz, wenn ich mich recht entsinne, aber nicht viel. Danach kann man einige Sachen nur noch in AWL betrachten!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    doktorstrom (12.04.2007)

  13. #8
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    479
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Dann wird Dir nichts weiter übrigbleiben als die Anlage in der Grundstellung auszuschalten, den Pb 103 zu löschen -->komprimieren --> den neuen PB 103 reinschreiben -->testen.
    Natürlich schön den alten Pb103 vorher sichern.

    Ich war natürlich wieder mal zu langsam beim Antworten
    Geändert von Rudi (12.04.2007 um 12:02 Uhr)
    Zitieren Zitieren Das ganze Leben ist Risiko  

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rudi für den nützlichen Beitrag:

    doktorstrom (12.04.2007)

  15. #9
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Wenn du evtl. noch ein paarmal daran ändern mußt, ist wirklich nicht dumm, ihn in 2 kleinere Bausteine zu trennen.
    Der Tip ist gut.

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Man kann auch hergehen und alle Dinge löschen, die wegen der KOP/FUP-Anzeige drin sind, also NOP0 bei Timern und Zählern, das bringt ja nach Häufigkeit der Verwendung nochmal ein wenig Platz, wenn ich mich recht entsinne, aber nicht viel. Danach kann man einige Sachen nur noch in AWL betrachten!
    Das ist völliger Blödsinn und eines "User des Jahres 2006" nicht würdig !

  16. Folgender Benutzer sagt Danke zu Unregistrierter gast für den nützlichen Beitrag:

    doktorstrom (12.04.2007)

  17. #10
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.697 Danke für 1.949 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @ug

    Probiers aus, viel Spaß ! Mir hat's mal enorm geholfen, brauchte aber auch nur noch ein paar Byte!!!
    Geändert von Ralle (12.04.2007 um 12:12 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  18. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    doktorstrom (12.04.2007)

Ähnliche Themen

  1. OPC Problem routen problem
    Von kpeter im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 19:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •