Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Rechnen

  1. #1
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    8
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hy,

    CPU: 312 IFM(1)
    Symantec 300- Station


    Ich habe folgende frage!!!!

    Also ich brauche einen Programm abschnitt wo ich ein wenig Rechne.
    ICh habe eine " Kompnenten maschine wo ich
    Gewicht / Druck / Volumen und Dichte messe und Vergleiche!

    Ich habe ein Verhältnis von Komp. A zu B von 100:50

    Folgendes ist Fertig:

    L Gewichtsanteile_A
    L Gewichtsanteile_B
    +R
    T Temp1

    L Gewichtsanteile_A
    L Temp1
    /R
    T Temp2

    L Gewichtsanteile_B
    L Temp1
    /R
    T Temp3

    L Temp2
    L Dichte_A
    /R
    T Temp4

    L Temp3
    L Dichte_B
    /R
    T Temp5

    L Temp4
    L Temp5
    +R
    T Temp6

    L Temp4
    L Temp6
    /R
    T Temp7

    L Temp5
    L Temp6
    /R
    T Temp 8

    L Temp3
    L Temp2
    /R
    L 1.000000e002
    *R
    T Mischverhältnis_Gewicht

    L Temp8
    L Temp7
    /R
    L 1.000000e002
    *R
    T Mischverhältnis_Gewicht




    So nun die frage: WIE GEHT ES WEITER???
    Es soll egal sein was ich änder ob Gewicht A_B oder Dichte A_B oder Verhältnis A zu B . Das programm soll die Daten an allen Punkten angleichen und Übernehmen!
    Zitieren Zitieren Rechnen  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Ich verstehe zwar nicht genau, was du meinest, aber prinzipiell arbeitet eine SPS das Programm linear ab, also rechnet sie hier alles von oben nach unten durch. Damit ist natürlich klarm daß du immer erst eine Temp-Var berechnet haben mußt, ehe du mit ihr weiter rechnest. Wenn ich richtig drübergeschaut habe geht das so. Änderst du also eine deiner Eingangsvariablen werden im nächsten SPS-Zyklus (ein Zyklus rechnet immer alles linar von oben nach unten durch und fängt dann wieder oben an) alle Zwischen- und Endergebnisse neu berechnet. Die SPS rechnet das immer duch, in jedem Zyklus, es sei denn, du überspringst das Stück Code mit einer Sprunganweisung.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Mr. Smoth ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    8
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hy,

    Ja das ist ja auch so Programmiert!
    Nur wenn ich ein Tochscreen habe werden mir die Verhältnisse nicht angeglichen!
    Also wie bekomme ich das im Programm hin das sich die Werte wenn ich diese dann eingebe auch mit verändern und im VErhältnis um rechnen

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Werden die Daten vom Touchscreen in die richtigen Variablen hineingeschrieben, und von der SPS in die richtigen Variablen des Touchscreens? Ansonsten kann ich nicht ganz verstehen, was du meinst!
    Passiert auf dem Touch gar nichts oder werden falsche Werte angezeigt?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mr. Smoth Beitrag anzeigen
    Also wie bekomme ich das im Programm hin das sich die Werte wenn ich diese dann eingebe auch mit verändern und im VErhältnis um rechnen
    Wenn ich es richtig verstehe, geht es darum, daß jeder Wert auf dem Bildschirm sowohl eingegeben als auch berechnet werden kann? Und wenn jemand was eingibt, sollen die berechneten Werte engepasst werden?

    Einen solches Problem kannst du eventuell so lösen:
    Du müßtest die Werte vom Bildschirm zusätzlich irgendwo abspeichern. Dann vergleichst du den abgespeicherten Wert mit dem aktuellen. Stimmen sie nicht überein, so wurde am Bildschirm geändert. Dann mußt du die passende Rechnung durchführen. Daraufhin speicherst du den Wert ab.

    Nun zu dem eventuell:
    Nehemn wir an, der Bildschirm zeigt Liter und Kilogramm.
    Wenn einer Liter eingibt, werden die Kilogramm aktualisiert, und wenn einer Kilogramm eingibt, werden die Liter aktualisiert.
    Kein Problem: Wenn Liter verändert wurde, rechnest du Kilogramm=Liter*Dichte; Wenn Kilogramm verändert wurde, rechnest du Liter =Kilogramm/Dichte.

    Hast du aber auch ein ein Eingabefeld für Dichte, wird es schwierig:
    Berechnest du jetzt Kilo oder Liter neu?
    Vorschlag: Merk dir, was der Benutzer zuletzt geändert hat, und berechne die dritte Größe aus den beiden zuletzt geänderten.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Zottel für den nützlichen Beitrag:

    Mr. Smoth (20.04.2007)

  7. #6
    Mr. Smoth ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    8
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hy,

    Ja das soll genau passieren mit den Daten!

    Wobei die Daten in allen Richtungen umgestellt werden sollen.
    Ob nun Volumen / Verhältnis / Dicht oder Gewicht!

    Das Rechnen passiert in der SPS und der TS erfordet lediglich die pasenden Temps.
    Die schon Vorhanden sind!
    Ich weiss nur nicht wie ich jetzt von meinem Angezeigten Programm bzw Rechnung immer wieder um Rechne!!!

  8. #7
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mr. Smoth Beitrag anzeigen
    ...Ich weiss nur nicht wie ich jetzt von meinem Angezeigten Programm bzw Rechnung immer wieder um Rechne!!!
    Ich glaube, das beschrieben zu haben.

  9. #8
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Ah, jetzt ist der Groschen gefallen, Zottel hat recht.
    Für alles E/A-Felder anlegen, evtl einen Button "Berechnung Start" vorsehen.
    Neuen Wert eintragen, In der SPS feststellen, welche Werte sich geändert haben (Vergleich (Alt-/Neuwert) und welche Werte daraufhin neu berechnet werden müssen, diese neu berechneten Werte dann wieder in die E/A-Felder zurückschreiben. Das wird dann nur einmalig mit dem Button gestartet, so kann man ändern welchen Wert man will und kann über die Vergleicher Alt-Neuwert, in die richtige Berechnungsroutine springen, denn dafür muß man dann einige Fälle unterscheiden.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #9
    Mr. Smoth ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    8
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hy,

    Ist schon Klar!

    Vieleicht einen Ansatz von AWL damit ich weiss wie!

  11. #10
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Mr. Smoth Beitrag anzeigen
    L Temp3
    L Temp2
    /R
    L 1.000000e002
    *R
    T Mischverhältnis_Gewicht

    L Temp8
    L Temp7
    /R
    L 1.000000e002
    *R
    T Mischverhältnis_Gewicht
    Muss das nicht heißen:

    L Temp3
    L Temp2
    /R
    L 1.000000e002
    *R
    T Mischverhältnis_Gewicht

    L Temp8
    L Temp7
    /R
    L 1.000000e002
    *R
    T Mischverhältnis_Volumen



    Gruß Kai

Ähnliche Themen

  1. Rechnen mit SCL
    Von hulla66 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.05.2016, 15:27
  2. rechnen
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 10:17
  3. Rechnen mit LOG in SCL
    Von Waelder im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 16:12
  4. Mit SPS rechnen
    Von Moboso im Forum Simatic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 21:40
  5. Zuleitung Rechnen
    Von waldy im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.03.2006, 17:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •