Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Thema: Suche etwas seltsame SPS

  1. #11
    Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    65
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Parallax,

    kennst du sie Panels, die Moeller an Microinnovation ausgelagert hat? Diese sind mit CoDeSys (also auch strukturiertem Text) programmierbar und sehr leistungsfähig.

    Ansonsten musst du dich mal bei Phoenix-Contact melden. Ich weiß, dass sehr viele von deren Produkte komplett mit Hochsprachen verwendbar sind.
    Du kannst die ganz normalen Phoenix-Komponenten kaufen (absolut industrietauglich) und programmierst Sie mit Hilfe von Hochsprachen und von Phoenix mitgelieferten Bibliotheken.

    Du solltest mal direkt bei Phoenix fragen, wie das heißt. Ich habe auf die schnelle keine Produkte gefunden, hab mir das auf der SPS/IPC/Drives aber mal zeigen lassen.

    Gruß
    Benjamin

  2. #12
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.797
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Es gibt auch noch die Möglichkeit, die (Siemens-) SPS als Slave für einen PC zu verwenden. Für eine sinvolle Anbindung erhälst du alles benötigte (vor allen Dingen Bibliotheken für VB) von Deltalogic (ACCON Netlink-Pro etc). Habe ich schon ein paar mal gemacht und hat gut geklappt. Die Visu-Plattform war in meinem Fall Excel, da ich die Tabellen-Struktur in der Hauptsache brauchte. Der Rest waren dann nur noch Userform's und Button etc.

  3. #13
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Wie andere Kollegen auch schon erwähnt haben ist CoDeSys ein sehr Leistungsfähiges System das von namhaften Firmen wie Möller, Wago, Bosch-Rexroth, Berger-Lahr, TR-Systemtechnik und vielen anderen verwendet werden. ST ist sehr Pascal ähnlich gehalten und ist gerade für komplexe Aufgaben wie gemacht.

    Und der Hammer Du kannst Dir die CoDeSys vor Automation Allianz (CAA) Vollversion Kostenlos bei 3s-Downloaden. Wo bei ich noch die Version 2.3 zu erst testen würde da es dafür viele Hardware Hersteller gibt.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  4. #14
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    81
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Super...
    Das is genau das was ich suche....
    Ich werde mich morgen mal schlau machen und dann sehen was ich kriegen kann.... ich hoffe das das funktionieren wird... Beckhoff stellt ja sogar karten her um mit einem normalen PC steuerungaufgaben zu verwenden und ich habe sogar schon industrieanlagen gesehen in denen handelsübliche PCs staubdicht verbaut wurden....

    wenn das ganze nun so wie von euch beschrieben gemacht werden kann, dann sollte alles glatt laufen...

    vielen dank nochmals

    mfg
    Andre

  5. #15
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
    ... Beckhoff stellt ja sogar karten her um mit einem normalen PC steuerungaufgaben zu verwenden und ich habe sogar schon industrieanlagen gesehen in denen handelsübliche PCs staubdicht verbaut wurden....
    Guten Morgen!
    Beckhoff stellt hauptsächlich IPCs her, auf denen eine "Software-SPS" läuft. Spezielle "Karten" werden überhaupt nicht benötigt.
    Die Software-Steuerung ist wird mit einem Tool programmiert, welches ein eingebettetes CoDeSys (s.o.) ist.
    Alternativ kann man auch mit Hochsprachen programmieren, wodurch aber u.U. (je nach Betriebssystem) die Deterministik der SPS verlorengeht.

  6. #16
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    361
    Danke
    38
    Erhielt 36 Danke für 30 Beiträge

    Standard

    Bei diesen ganzen "Sonder"- Lösungen gibt es ein großes Problem: Es gibt nicht besonders viele Leute, die Visual Basic oder C für Industrieanwendungen kennen. Auf der einen Seite ist es eine Art der Arbeitsplatzsicherung, auf der anderen Seite wird es die Hölle, wenn man Fehler sucht oder erweitern muss.
    Ich hab' mich schon an PC-basierten Steuerungen halb tot gesucht- meist läuft es darauf hinaus, dass man tauscht, bis der Arzt kommt, wenn irgendwas nicht geht. Denn Diagnosetools bauen dann die wenigsten ein. Da fährt meine Achse nach Timbuktu und kein Mensch kann mir sagen, warum. Da kommen manche Aktoren nicht- warum, weiß nur der Ersteller des allmächtigen Quellcodes. Solche Anlagen werden meist sehr serviceunfreundlich.
    Daran denkt bitte, wenn ihr solche Anlagen programmiert.

    Meiner Meinung nach kommt ein großer Teil des Siemens- Hasses davon, dass sich so mancher Hersteller gar nicht vernünftig damit auskennt, irgendein Gerümpel programmiert, und wenn's dann nicht funktioniert: Sch... Siemens. Am meisten schimpfen die Leute, die nur FUP/KOP können und dann mit AWL konfrontiert werden...

    Gruß, Tobias

  7. #17
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    [quote=TobiasA;81476]...
    Schöne Verallgemeinerung.
    Meine Verallgemeinerung sieht dann so aus: Die meisten die Siemens in den Himmel heben haben einfach keine Erfahrung mit anderen Systemen ;o)

    Ich denke das wenn man von der Hochsprachen Programmierung (wie der Fragesteller) zur SPS kommt ist Siemens eben nicht gerade komfortabel.
    Man frägt sich recht schnell warum man immer alles selbst Absolutenadressen zuordnen muss und nicht einfach global und lokale Variablen verwenden kann?
    Warum muss man jeder Funktion auch noch eine Nummer geben wenn man doch schon einen eindeutigen Namen vergeben hat?
    Warum kann ich von einem FB nicht einfach eine Instanz bilden und muss statt dessen mit Instanz DBs arbeiten?
    Warum ist SCL so schlecht implementiert (vielleicht hat sich da ja was geändert) und man das sooo.. umständlich über Quellen erzeugen muss?
    Warum kostet die Entwicklungsumgebung gleich über 2k€?

    Zum Thema nochmal Du willst also einen PC-zur Steuerung einsetzen. Welches System hast Du Dir den für die IOs vorgestellt welchen Feldbus?

    //Edit: Du magst doch Moeller? Die setzen doch auch auf die CoDeSys Soft-SPS. http://www.microinnovation.com/deskt...id-4/5_view-2/
    Geändert von zotos (03.05.2007 um 09:14 Uhr)
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  8. #18
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    81
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wenn hier jemnd schreibt das eine Quellcode von VB oder anderen Hochsprechen unübersichtlich ist oder eine fehlersuche problematisch wird kann ich das nicht verstehen.... erstens kann ich in einem fehlerfall das entsprechende modul aufrufen, in welchen dann nur sehr knapp der code für genau diese aufgabe steht... durch überlegte var bezeichnung ist sofort klar was wozu gehört und außerdem ist durch haltepunkte mit stop and go verfahren ein unbekannter fehler sehr schnell gefunden....
    zum thema betriebselektriker... wie schon gesagt da ich meistens sondermaschinen programmieren muss die ausschließlich einem zweck dienen, und zwar für ein paar jahre eine ganz bestimmte arbeit zu verrichten, hat daran der betriebselektriker in der regel bis auf wartungsarbeiten nix verloren... software änderungen oder fehlersuche wird über mich bzw meine firma erledigt.... bei anderen anwendungen sehe ich ein das ein projekt wartungsfreundlich geschreiben werden sollte... allerdings hat selbst da meiner ansicht nach der betriebselektriker im sps programm noch sehr wenig verloren....

    mein wunschsystem für größere anlagen ist eine auf PC technik basierender controller (industrie PC) mit dazugehörigen TFT evt touchscreen, mit windowsbasierender oberfläche und am besten eine verbreitete hochsprache zum erstellen von interfaces und auf jedenfall keine eigene spziell von der firma für ihr gerät entwickelte programmierumgebung...

    allerdings habe ich ja gestern schon einige hinweise bekommen die sich vielversprechend anhören...
    diese werde ich heute mal durchgehen und mit den entsprechenden leuten telefonieren... aso als bussystem wäre natürlich ethernet am günstigsten, wobei ich allerdings selten bussysteme benötige da die stationen sehr autark arbeiten können...

    mfg
    Andre

  9. #19
    Registriert seit
    18.12.2006
    Beiträge
    24
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @zotos:

    Ich würde mit das Codesys ja gern mal angucken. Aber zum Dwonload muss man wohl "Partner" sein, oder? Habe bei <http://www.automation-alliance.com> geguckt. Hast Du da mal einen Link, wo man sich das runterladen kann?

    Joline

  10. #20
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Joline Beitrag anzeigen
    @zotos:

    Ich würde mit das Codesys ja gern mal angucken. Aber zum Dwonload muss man wohl "Partner" sein, oder? Habe bei <http://www.automation-alliance.com> geguckt. Hast Du da mal einen Link, wo man sich das runterladen kann?

    Joline
    Man muss sich nur registrieren dann bekommt man eine Standard Mail mit Passwort via Mail zugeschickt.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

Ähnliche Themen

  1. Seltsame Adressen in CPU 312IFM
    Von michael290474 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 07:47
  2. Seltsame geschichte
    Von c.wehn im Forum Simatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 21:39
  3. Seltsame Codes
    Von kpeter im Forum Stammtisch
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.11.2006, 21:41
  4. Virusschaden - Seltsame Effekte - Bitte um HILFE !!!!!!
    Von Mike2000 im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2006, 20:30
  5. seltsame Simatic S5
    Von xhennex im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2004, 23:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •