Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Thema: Suche etwas seltsame SPS

  1. #1
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    81
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Ausrufezeichen


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage. Ich habe öfters mit verschiedenen Steuerungen komplexe Aufgaben zu lösen. Meist klappt dies mit SPS von Möller oder einfachere Aufgaben mit der Logo ganz gut.
    Allerdings sind die Funktionen der SPS meistens sehr elektrisch gehalten und somit etwas unfunktional für meine Aufgaben. Was ich suche wäre eine Steuerung oder ein Idustrie PC welcher mit einer Programmiersprache wie Visual Basic programmiert werden. Allerdings muss das ganze industriekonform sein.

    Meine Hauptaufgaben sind meisten Steuerungen und Regelungen mit sehr vielen Analogwerten und Anzeige auf einem Display (touchscreen) und da ich Visual Basic sehr gut beherrsche versuche ich eine solche Lösung zu finden. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Schönen Gruß
    Andre Wagner
    Zitieren Zitieren Suche etwas seltsame SPS  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    derartige Dinge erledige ich mit einer Siemens-S7 (meißtens 300) und ProTool Runtime auf einem Panel-PC (diese haben normalerweise einen Touchscreen).
    Innerhalb von ProTool (Visualisieruzngs-Software) kann ich in dieser Konstellation auch VB-Scripte erstellen (was ich selber auch gerne tue ...)

    Vielleicht hilfs dir das ein bißchen ...

  3. #3
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    81
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi da dies allerdings den Sondermaschinenbau betrifft und dort häufig Aufgaben auftreten die regelmäßige Erweiterungen betreffen würde ich dies lieber über einen IndustriePC erledigen, und zweitens will ich so wenig wie möglich Siemens verwenden.

  4. #4
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Hallo Parallax,

    ich hab selber keine Ahnung von SCL, aber hast Du dich damit mal beschäftigt.
    Ist zwar kein VB, sondern eher Pascal Syntax, aber damit solltest Du nicht so viel Probleme haben.
    Der Vorteil, ein Hersteller für Software und Hardware.
    Und auch Industriekonform.

    Du müßest schon genauer beschreiben was du unter einer komplexen Anwendung verstehst.
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  5. #5
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi

    welcher mit einer Programmiersprache wie Visual Basic programmiert werden. Allerdings muss das ganze industriekonform sein.
    Siemens --> SCL
    CoDeSys --> ST


    Ist Pascal / C / Basic ähnlich

    Und Instrietauglich.

    Viel "Freien Code" gibt es für CoDeSys und Siemens.

    Indentische Library mit Quellcode.
    Dürfte auf den meisten CoDeSys-Derivaten und Step 7 laufen.



    (www.oscat.de)
    Karl

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
    ... zweitens will ich so wenig wie möglich Siemens verwenden.
    Das wird im Bereich Automatisierungstechnik aber schwierig.
    Woher kommt dieser "Hass" ?
    Das kann doch nicht nur an der Hotline liegen, die zugegebenermaßen öfter mehr Fragen an dich hat als du an sie und die immer erst das Pferd von Grund auf neu aufzäumen möchten.
    Glüchlicherweise gibt es aber noch die lokalen Fachberatungen ...
    und selbstverständlich dieses Forum ...!

  7. #7
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
    und zweitens will ich so wenig wie möglich Siemens verwenden.
    Das wird in Deutschland wirklich schwer............ mußt Du in die USA und dort kann man dann versuchen so wenig wie möglich Rockwell zu verwenden

    Wie die anderen hier schon schreiben ist SCL bestimmt das richtige für Dich zb. in Verbindung mit WinAC oder MICROBOX

    Gruß

  8. #8
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
    ... Ich habe öfters mit verschiedenen Steuerungen komplexe Aufgaben zu lösen .... Was ich suche wäre eine Steuerung oder ein Idustrie PC welcher mit einer Programmiersprache wie Visual Basic programmiert werden.
    Ist das nicht ein Widerspruch in sich?

    Zitat Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
    Allerdings muss das ganze industriekonform sein.
    Die meisten Industrie-PCs sind industriekonform.

    Was meinen Sie mit »das ganze«?

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  9. #9
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    wieso sollte es schwer sein, keine (oder wenige) Siemens-Produkte einzusetzen? Gerade im Maschinenbau gibt es zig Alternativen, insbesondere für Industrie-PCs.

    Z.B. Beckhoff, B&R, ...
    Wenn der Kunde nicht explizit Siemens vorschreibt, kommt man bei vergleichbaren Systemen u.U. (ich will nicht sagen garantiert) sogar günstiger weg.

    Dort kann man auch ST ("Structured Text") programmieren. Kostet SCL bei Siemens nicht auch extra?

  10. #10
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielleicht solltest Du Dich mal mit Labview beschäftigen.
    Wenn die Anforderungen an das Timing hoch sind, bist Du dann allerdings auch auf die nicht ganz preiswerte Hardware des gleichen Herstellers angewiesen, aber ich kenne Anwender im Sondermaschinenbau wo das keine Rolle spielt.
    Gerade wenn häufig Änderungen an Oberfläche und Programm notwendig werden, ist Labview ideal.
    Programmierung erfolgt allerdings voll als Grafik, DLLs lassen sich aber einbinden. Zugriff auf Schnittstellen eines PC sind leicht möglich und wenn es nicht gerade um Echtzeit im µs-Bereich geht sind die Anforderungen an die Hardware nicht so hoch.
    In der nächsten ct ist die vorvorletzte Version als Beilage zum Spielen dabei, wir setzen diese allerdings auch noch produktiv ein.
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

Ähnliche Themen

  1. Seltsame Adressen in CPU 312IFM
    Von michael290474 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 07:47
  2. Seltsame geschichte
    Von c.wehn im Forum Simatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 21:39
  3. Seltsame Codes
    Von kpeter im Forum Stammtisch
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.11.2006, 21:41
  4. Virusschaden - Seltsame Effekte - Bitte um HILFE !!!!!!
    Von Mike2000 im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2006, 20:30
  5. seltsame Simatic S5
    Von xhennex im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2004, 23:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •