Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: TP177B an einer IM308C-3Ua12

  1. #1
    Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    29
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    vielleicht kann mir einer von euch weiterhelfen!

    Wir haben eine Profibus IM308C-3UC21 in unseren Rack eingebaut (AG115/CPU945), daran hängen 6 Stk OP7, 1 MP370, 9 Stk ET200 und 2 Profibus Drehgeber, zusätzlich haben wir noch 8 Racks die mit einer IM306 verbunden sind!
    Nun wollen wir ein weiteres Bedienpanel TP177B auf den bestehenden Profibus-Bus programmieren!

    Mein Problem ist, dass ich keine freien Wörter (P/Q-Bereich) für eine Tiny (32byte Eingänge/22byte Ausgänge) Verbindung mehr habe!Unser P/Q Bereich von 0-255byte ist ausgeschöpft!

    Kann man das TP177B nicht gleich parametrieren wie ein OP7 mit einer Kennung von 32 Byte Eingänge/ 22Byte Ausgänge im Com Profibus?
    Wenn ja, wie würde das funktionieren? Man muß ja den FB158/159 einen Adressbereich im Q oder P Bereich übergeben oder?

    Habe euch als Attachment einen Snapshot unseres OP7 angefügt!

    Danke im Voraus

    Viele Grüße

    Fabrizion
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Fabrizion (05.05.2007 um 21:18 Uhr)
    Zitieren Zitieren TP177B an einer IM308C-3UC21  

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 14:47
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 12:10
  3. ABB mit S5 IM308C
    Von frederico im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 11:37
  4. Kommunikation OP15C mit 6ES5921-3UA12
    Von Wolf69 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 08:39
  5. Hilfe bei Test einer Im308c
    Von chriss1233 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.2006, 08:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •