Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: RAM nach ROM kopieren geht nicht

  1. #11
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich kenne die 614 leider nicht - nehme aber einfach mal an daß wenn ein Steckplatz für eine MC vorhanden ist eben auch eine unterstützt wird...

    Du brauchst eine LEERE MC, notfalls mit Prommer löschen, welche deine CPU auch schnallt - d.h. sie darf z.B. nicht zu groß sein sonst geht´s auch nicht.

    Dann Batterie raus, Netz aus, Karte rein, Netz ein -> CPU fordert Urlöschen an...

    Dazu musst du den Schlüssel auf MRES halten bis die Stop LED zu blinken aufhört und dann kurz loslassen und gleich wieder auf MRES bis die Stop LED erneut zu blinken aufhört -> deine CPU ist nun urgelöscht...

    Dann kannst du dein Progamm incl. Systemdaten neu laden oder direkt den Befehl "Anwenderprogramm auf MemoryCard laden" ausführen.

    Beachte auch daß wenn du z.B. versuchst über die zweite Schnittstelle (falls sie eine hat) zuzugreifen es u.U. nicht gehen wird da zuerst mal die Systemdaten geladen sein müssen in welchen die zweite Schnittstelle definiert ist...

    Also i.d.R. zuerst nur über MPI.
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

  2. #12
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rs-plc-aa Beitrag anzeigen
    Dann kannst du dein Progamm incl. Systemdaten neu laden oder direkt den Befehl "Anwenderprogramm auf MemoryCard laden" ausführen.
    "RAM nach ROM kopieren" wird meines Wissens nach nur von den 300er CPUs unterstützt.

    Bei allen anderen CPUs (und vermutlich auch bei der 614) muss die Funktion "Anwenderprogramm laden auf Memorycard" verwendet werden. Dabei muss man jedoch aufpassen, die hier die CPU urgelöscht wird, und dann das komplette Offline-Programm auf die Memory-card geschrieben wird.
    --> also: vorher DBs sichern!!

    mfg
    maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  3. #13
    Dark Dragon ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    20
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    @rs-plc-aa :

    Leider habe ich keinen externen Prommer.

    @Maxl :

    "Anwenderprogramm laden auf Memorycard" scheidet im Moment leider auch (noch) aus, da ich keine Verbindung mit dem AG bei gesteckter MC bekomme.

    DB´s sichern wird hier nicht nötig sein ...
    Wobei ich mir gerade die Frage stelle, ob das Teil denn wenigstens DB´s batteriegepuffert speichert ...
    Wenn schon keine Programme...
    Ist ja "nur" ein Privatprojekt zu Hause um meine Kenntnisse auf Vordermann zu bringen.

  4. #14
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Ja aber der Fehler wird ja wahrscheinlich nur der sein daß deine MC NICHT gelöscht / leer ist. Zweitens sollte sie zu deiner CPU kompatibel sein -> nicht zu groß + richtiger Typ.

    Das mit der Batteriepufferung mußt du - wenn sich hier niemend meldet der eine definitive Aussage machen kann mangels Erfahrungen mit der 614 - bei Siemens direkt erfragen...
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

  5. #15
    Registriert seit
    28.07.2003
    Beiträge
    108
    Danke
    112
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Anleitung:
    Bei CPU-Baugruppen, die ein integriertes EPROM besitzen, können Sie den Inhalt des Ladespeichers auf das integrierte EPROM kopieren, um die Daten bei Spannungsausfall ohne Batterie oder Urlöschen nicht zu verlieren.
    Gehen Sie folgendermaßen vor:
    1. Setzen Sie die CPU in den Betriebszustand STOP.
    2. Lassen Sie sich mit dem Menübefehl "Ansicht > online" ein Fenster mit der Online-Ansicht zu einem geöffneten Projekt anzeigen
      oder
      lassen Sie sich das Fenster "Erreichbare Teilnehmer" anzeigen, indem Sie auf die Schaltfläche "Erreichbare Teilnehmer" in der Funktionsleiste klicken bzw. den Menübefehl "Zielsystem > Erreichbare Teilnehmer anzeigen" wählen.
    3. Wählen Sie das S7- bzw. M7-Programm in der Online-Ansicht des Projektfensters oder den Teilnehmer im Fenster "Erreichbare Teilnehmer" aus.
    4. Wählen Sie den Menübefehl "Zielsystem > RAM nach ROM kopieren".
    5. Der Inhalt des RAM-Speichers wird in das integrierte EPROM kopiert.
    Dies gilt für:
    CPU-Typ ab Bestell-Nr.
    CPU 312 IFM 6ES7 312-5ACxx-0AB0
    CPU 314 IFM 6ES7 314-5AExx-0AB0
    C7-621 6ES7 621-1AD0x-0AE3
    C7-621 ASI 6ES7 621-6BD0x-0AE3
    C7-623/P 6ES7 623-1DE0x-0AE3
    C7-624/P 6ES7 624-1DE0x-0AE3
    C7-624 6ES7 624-1AE0x-0AE3
    C7-626/P 6ES7 626-1DG0x-0AE3
    C7-626/P DP 6ES7 626-2DG0x-0AE3
    Tabelle 1: CPU-Baugruppen mit integriertem EPROM

    Bei CPU-Baugruppen, die eine Memory Card besitzen, können Sie den Inhalt des Ladespeichers auf die Memory Card kopieren, um die Daten bei Spannungsausfall oder Urlöschen nicht zu verlieren.
    Um den Inhalt auf die Memory Card zu kopieren, gehen Sie bitte wie beim Kopieren auf ein integriertes EPROM vor.
    Dies gilt für:
    CPU-Typ ab Bestell-Nr. CPU 313 6ES7 313-1AD01-0AB0
    CPU 314 6ES7 314-1AE02-0AB0
    CPU 314 IFM 6ES7 314-5AE10-0AB0
    CPU 315 6ES7 315-1AF01-0AB0
    CPU 315-2DP 6ES7 315-2AF01-0AB0
    CPU 316-2DP 6ES7 316-2AG00-0AB0
    C7-633/P 6ES7 633-1DF0x-0AE3
    C7-633 DP 6ES7 633-2BF0x-0AE3
    C7-634/P 6ES7 634-1DF0x-0AE3
    C7-634 DP 6ES7 634-2BF0x-0AE3
    Tabelle 2: CPU-Baugruppen mit Memory Card

    Bei CPU-Baugruppen, die mit einer Micro Memory Card arbeiten ist, der Ladespeicher auf der MMC untergebracht. Er entspricht in seiner Größe genau der MMC. Das Programm wird bereits beim Laden netzausfallsicher und urlöschfest auf der MMC hinterlegt. Das Programm ist im Ladespeicher (MMC) immer remanent!
    Dies gilt für:
    CPU-Typ ab Bestell-Nr. CPU 312 6ES7 312-1AD10-0AB0
    CPU 312C 6ES7 312-5BD0x-0AB0
    CPU 313C 6ES7 313-5BE0x-0AB0
    CPU 313C-2PtP 6ES7 313-6BE0x-0AB0
    CPU 313C-2DP 6ES7 313-6CE0x-0AB0
    CPU 314 6ES7 314-1AF1x-0AB0
    CPU 314C-2PtP 6ES7 314-6BF0x-0AB0
    CPU 314C-2DP 6ES7 314-6CF0x-0AB0
    CPU315-2DP 6ES7 315-2AG10-0AB0
    CPU 315-2 PN/DP 6ES7315-2EG10-0AB0
    CPU 315F-2DP 6ES7 315-6FF0x-0AB0
    CPU 315T-2 DP 6ES7315-6TG10-0AB0
    CPU 317-2DP 6ES7317-2AJ10-0AB0
    CPU 317-2 PN/DP 6ES7317-2EJ10-0AB0
    CPU 317F-2DP 6ES7317-6TJ10-0AB0
    CPU 317T-2 DP 6ES7317-6TJ10-0AB0
    C7-613 6ES7 613-1CA0x-0AE3
    C7-635 Tasten 6ES7 635-2EC0x-0AE3
    C7-635 Touch 6ES7 635-2EB0x-0AE3
    Tabelle 3: CPU-Baugruppen mit Micro Memory Card

    Hinweis:
    Die Funktion "RAM to ROM" ist bei allen CPUs nur im Betriebszustand "STOP" zulässig.
    quelle: Beitrags-ID:299133
    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat
    Zitieren Zitieren ram nach rom welche Baugruppen  

  6. #16
    Dark Dragon ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    20
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke, aber das hilft mir auch nicht viel weiter, da in der Liste die 614 nicht aufgeführt ist.

    Vom EEprom / MC mal abgesehen ...
    Wieso speichert die CPU denn das Programm nicht im RAM, wenn die Pufferbatterie angeschlossen und i.O. ist ?

    Nach Netzausfall sind nur noch die fest implementierten Standardbausteine vorhanden.

    Gruß Andreas

  7. #17
    Dark Dragon ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    20
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    MC NICHT gelöscht / leer ist. Zweitens sollte sie zu deiner CPU kompatibel sein -> nicht zu groß + richtiger Typ.
    MC ist 5V FLASH 64 KBYTE / 8 BIT
    6ES7 951-0KF00-0AA0

    Die CPU ist :
    6ES7 614-1AH00-0AB3

  8. #18
    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    908
    Danke
    57
    Erhielt 161 Danke für 147 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Dark Dragon Beitrag anzeigen

    Wieso speichert die CPU denn das Programm nicht im RAM, wenn die Pufferbatterie angeschlossen und i.O. ist ?

    Nach Netzausfall sind nur noch die fest implementierten Standardbausteine vorhanden.

    Gruß Andreas
    Manchmal ist es nötig die Batterie mit einem Draht kurzzuschließen (eigentlich sollte man das über einen Widerstand erledigen), erst dann funktioniert sie richtig.

    Meines Wissens ist die 614er nur eine Aufgebohrte 315er mit mehr Speicher, die zu S7 Anfangszeiten für die Automobilindustrie angefertigt wurde.
    Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie beizubringen

  9. #19
    Dark Dragon ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    20
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Mit Draht ud. Widerstand kurzschließen, damit sie richtig funktioniert ??? Das habe ich ja noch nie gehört.
    Das werde ich gleich mal bei meiner Autobatterie testen.

    Die Batterie funktioniert einwandfrei. Hat die angegebenen 3,6V, die rote "BATF" LED bleibt dunkel und die interne Uhr läuft auch bei Netzausfall weiter.

  10. #20
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    429
    Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Dark Dragon Beitrag anzeigen
    Mit Draht ud. Widerstand kurzschließen, damit sie richtig funktioniert ??? Das habe ich ja noch nie gehört.
    @Dark Dragon Das läßt sich nachlesen, Beitrags-ID:15087744
    mfG Werner
    Hoch lebe die Suchfunktion!
    Zitieren Zitieren FAQ beim großen S..  

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 15:17
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 20:04
  3. FB nach FX kopieren
    Von -Andreas- im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2006, 09:22
  4. Ram nach Rom kopieren ??
    Von NoUser im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 08:01
  5. FB alleine geht, FB 2x geht nicht?
    Von MSP im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.08.2005, 15:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •