Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Test von SCL-Code

  1. #1
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    29
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wie kann ich SCL-Code, bzw, einezelne Bausteine mit dem Simulator testen? Oder gibt es da andere möglichkeiten.
    In KOP/FUP ist ja kein Problem, aber in SCL.

    Danke
    Zitieren Zitieren Test von SCL-Code  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.411
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Unter Extras/Einstellungen/Compiler muss die Option "Debug Info erstellen" aktiviert sein. Dann neu übersetzen und laden. Weiterhin müssen die Programmversionen (SCL/STEP7) kompatibel sein.

    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  3. #3
    broesel ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    29
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Entschuldige Dagobert, ich meinte das Beobachten von Variablen
    und Zuständen.
    Das mit dem Kompilieren ist kein Problem.
    In KOP/FUP kann kann ich doch auch die binären Zustände eines FB oder FC beobachten.

    Danke

  4. #4
    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    908
    Danke
    57
    Erhielt 161 Danke für 147 Beiträge

    Standard

    Einfach im SCL-Compiler auf die Brille klicken, und du hast eine ähnliche Anzeige wie im AWL Editor bei Status Baustein.

    Gruß Centi
    Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie beizubringen

  5. #5
    broesel ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    29
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Geht das auch ohne das ich den Baustein in eine CPU lade?

  6. #6
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    sicher. wenn du plcsim installiert hast.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  7. #7
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von volker Beitrag anzeigen
    sicher. wenn du plcsim installiert hast.
    ?? Aber selbst dann muß er den Baustein in die PCLSIM-CPU laden!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  8. #8
    broesel ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    29
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielleicht ein kleines Beispiel dazu:

    Ein FC1 bekommt vom OB1 zwei Werte übergeben. Dies geschieht in AWL/FUP/KOP. Zwei Eingänge(E0.1,E0.2) starten über ein UND-Gatter den FC1.
    Im FC1(SCL)werden die beiden Werte verglichen und sollen je nachdem ein Rückgabewert an den OB1 zurückgeben(Bool)A4.0.

    FUNCTION FC1 : void
    VAR_INPUT

    Wert1:INT; Wert2:INT;

    END_VAR

    // Anweisungsteil
    BEGIN

    IF Wert1 <= 30 THEN Ausgabe1:=1 ; END_IF;
    IF Wert2 <= 30 THEN Ausgabe2:=0 ; END_IF;




    END_FUNCTION

    Ich versuche dauernd das ganze in den PLCSIM zu laden.
    Entweder ich bekomme die Meldung:

    Der Baustein(ONLINE) konnte nicht geladen werden!
    wenn ich nur den FC1 lade.

    oder wenn ich den OB1 lade passiert irgendwie nix.

    Kann ich das ganze, die Variablen im FC1 " BEOBACHTEN".
    Oder wie ist das vorgehen dort.

  9. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Sollte problemlos gehen. Mal zur Vorgehensweise. Zuerst PLCSIM starten, dann die Hardwarkonfig deines Projektes übertragen, die CPU in PLCSIM auf RUN-P. Anschließend (oder auch vor RUP-P) die Bausteine in die CPU übertragen. Danach kann man den Baustein online beobachten.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    broesel (14.05.2007)

  11. #10
    broesel ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    29
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Lächeln


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke Ralle.

    Klappt jetzt. Hatte die Hardware nicht geladen.

    Hatte letztens in FUP/KOP programmiert und da ging es auch ohne
    Harware laden.

Ähnliche Themen

  1. Test von FBs
    Von Pumpernickel im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 08:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •