also:
ich habe von allen Slaves die Profibus Stecker (Siemens) gegen Wago ausgewechselt (15 St.). Dann habe ich alle Buskoppler komplett neu angeschlossen.
Des Weiteren habe ich wie oben vorgeschlagen (und auch im Beispiel v. Sienmens) im OB1, OB22 und OB86 den FB125 aufgerufen, zusäztlich im OB1 noch den FC125.
Den Bit "All_DP_SLAVES_OK" benutze ich nun, um die Anlage im Fehlerfall sofort anzuhalten usw... so weit so gut.
Meine Frage dazu jetzt: gibt es eine Möglichkeit, im Falle eines Slave Ausfalls die Diagnosedaten zu Speichern?
Danke
Oli