Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Wie Siemens S7-300 mit PC-Verbinden?

  1. #21
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    275
    Danke
    20
    Erhielt 29 Danke für 27 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Tja lieber Ananconda55, da bleiben nur 2 Möglichkeiten:
    Leihen oder Kaufen.
    Siemens, sowie die anderen Hersteller wollen ja auch was verdienen

  2. #22
    Avatar von Anaconda55
    Anaconda55 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    301
    Danke
    38
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Ja ich leih mir das ganze.
    Vielen Dank für die ganzen Antworten!

    Thema kann geschlossen werden!

  3. #23
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Hier meine Frage dazu, Ich habe eine Profibus/MPI Pc Karte von Siemens. Kann ich zwischen der Karte und der CPU ein einfaches Kabel hängen(1:1) ?

  4. #24
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von charli62 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Hier meine Frage dazu, Ich habe eine Profibus/MPI Pc Karte von Siemens. Kann ich zwischen der Karte und der CPU ein einfaches Kabel hängen(1:1) ?
    Es handelt sich um eine RS485 Verbindung, welche normalerweise mit einem Standartisierten Profibuskabel und Sub-D 9poligen Steckern realisiert werden.

    Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Profibus

    Solltest du dafür kein Geld ausgeben wollen, brauchst du im einfachsten Fall 2 Strippen. Wenn du mit geringer Baudrate fährst, kannste auf Schirmung und Abschlußwiderstände verzichten.
    Ein Nullmodemkabel tut es aber wohl auch. <-- FALSCH

    Die Pinbelegung findest du wohl hier: http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=228
    oder: http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=5970&page=3
    Geändert von eYe (31.10.2010 um 18:47 Uhr)
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

  5. #25
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    561
    Danke
    56
    Erhielt 50 Danke für 45 Beiträge

    Ausrufezeichen

    Zitat Zitat von eYe Beitrag anzeigen
    Ein Nullmodemkabel tut es aber wohl auch.
    gerade das NICHT !

    ein Nullmodemkabel koppelt doch 2 RS232 schnittstellen.
    damit es das kann muss RxD auf TxD und andere "Ausgänge" auf "Eingänge" geschaltet werden.
    das Nullmodemkabel kreuzt bestimmte Adern.

    diese Kreuzung ist beim RS485 nicht nötig, weil RS485 ein Bus ist.
    Das MPI-Protokoll, DP, CAN und andere sorgen dafür dass kein Kurzschluss entsteht.

    alles klar?
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)


    Zitieren Zitieren Nullmodemkabel nicht an MPI !!!  

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Senator42 für den nützlichen Beitrag:

    eYe (31.10.2010)

  7. #26
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    561
    Danke
    56
    Erhielt 50 Danke für 45 Beiträge

    Standard

    --- zitat ---
    Pin 3: Datenleitung B (Ltg_B)
    Pin 8: Datenleitung A (Ltg_A)
    --- zitat ende ---

    ich habe 2 geräte mit MPI verbunden indem ich nur
    jede 3 mit der anderen 3 und
    jede 8 mit der anderen 8 verbunden habe.
    (irgend eine leitung ca. 80cm)

    das eine ist ein Touch-Panel-PC mit MPI-Buchse
    das andere eine SPS mit MPI-Buchse.
    parallel dazu noch NetLink (als erstes in die SPS-Buchse, denn dort gibts die 24V versorgung).
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)


    Zitieren Zitieren MPI Buchse: Ader 3 und 8  

  8. #27
    Registriert seit
    10.06.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,
    ich hab vor kurzen meinen lehrgang zur sps-Fachkraft beendet nur das problem ist das ich leider nicht genau weiß wie es funktioniert wen man zur einer fertigen anlage kommt was man nicht selbst programmiert hat und versucht sich mit seinem leptop mit der cpu zu verbin also im klar text ich hab noch keine praktischen erfahrung und will auch nicht dumm da stehen sewegen meine frage ist auf was muss man achten und was muss man einstellen ? ich schetze mal das es nicht so einfach das verbindungs kabel einsteckt und gut ist (wer auch zu schön^^) danke schonmal für die hilfe =)

Ähnliche Themen

  1. SIEMENS S7 mit PNOZmulti über Ethernet verbinden?
    Von Thommi1969 im Forum Simatic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.03.2017, 07:54
  2. Twincat mit Siemens ET200S verbinden
    Von HK09 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 12:49
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 19:05
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 10:38
  5. Moeller und Siemens verbinden
    Von skipper im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 13:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •