Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 74

Thema: CP 340 - Messwerte empfangen

  1. #1
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    EDIT am 11.01.2008 : Der Thread war eingefroren - hier sollte es hauptsächlich weitergehen: http://www.sps-forum.de/showthread.p...341#post114341

    Hallo, ich hab folgende Aufgabe:
    Eine S7-318 soll um eine CP340 erweitert werden um von einer anderen SPS (B&R) Daten (hauptsächlich Temperaturmesswerte) zu empfangen, und über Ihre bereits bestehende SINAUT Leitung nach draußen weiterzugeben.

    Ich muss dazu sagen daß ich bisher noch keinen Kontakt mit dem anderen Hersteller (Sendepartner) hatte. Ich will mich vorher schon mal ein wenig schlau machen...

    Was glaube ich bereits zu wissen?:
    1.) Die CP340 in die Station einbinden, Adresse vergeben, Protokoll (3964R ist mal vorgesehen weil das die Gegenstelle *glaube ich* [laut Kunde] benötigt) einstellen, Speichern/Übersetzen+Laden.

    2.) Den FB_Rcv in das Programm einbinden, DB zuweisen.

    Wo es jetzt noch klemmt: wie wird der Empfang angestossen -> also woher weiß ich letztlich daß ein neuer Auftrag gestartet werden soll - bzw. ob es genügt in einem Zeitraster einfach zu empfangen...

    Zeitraster: Das Startbit wird in einem Intervall gesetzt (das auf jeden Fall länger als die Bearbeitungszeit ist) und mit dem Ausgang "Auftrag erledigt" wieder zurückgesetzt.
    Könnte das so gehen ? (Hierbei würde ja keine sendebereitschaft abgefragt)

    Mal noch ganz nebenbei: geht das was ich da vorhabe überhaupt mit einer CP 340? Wenn der Sender die Messerte als einen Block überträgt kann ich sie dann z.B. wortweise aus dem DB (Empfangsfach) weiterverarbeiten ?
    Oder wie wird das normalerweise "zerkpflückt" ?
    Geändert von rs-plc-aa (11.01.2008 um 16:08 Uhr) Grund: Link zur Fortsetzung hinzugefügt.
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________
    Zitieren Zitieren CP 340 - Messwerte empfangen  

  2. #2
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    1. Der CP 340 kann S3964R
    2. Blockung übernimmt der CP bzw. die Prozedur 3964R, wieso bist Du nicht immer auf Receive enable?

  3. #3
    Avatar von rs-plc-aa
    rs-plc-aa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    So weit bin ich ja noch gar nicht - es ist noch in der Entwurfsphase (bislang noch keine Kabelverbindung zum Sender)

    Mir geht es momentan nur darum abzuchecken ob das Konzept so möglich ist und mich im Vorfeld ein wenig schlau zu machen (hatte ja noch nie eine CP340 im Einsatz -> daher)

    Du meinst also ich kann auch RCV_Enable mit TRUE dauernd belegt lassen ?
    Dann triggert sie sich quasi selbst ?

    Das mit den Messwerten ist also kein Problem ?

    Dann muss also der Sender seine Werte in einen DB packen dessen Struktur er mir mitteilt, ich erstelle den selben DB bei mir und lasse dort die empfangenen Daten von der CP 340 reinschreiben und fertig -> ist das so einfach ? (falls ja, um so besser...)

    Apropos Kabelverbindung:

    Falls von meiner Seite aus keine Daten gesendet werden müssen - genügt es dann das Kabel nur dahingehend (also nicht vollständig) zu belegen, oder müssen generell alle Pins belegt sein (also wie im Handbuch) ?
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

  4. #4
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rs-plc-aa Beitrag anzeigen

    Apropos Kabelverbindung:

    Falls von meiner Seite aus keine Daten gesendet werden müssen - genügt es dann das Kabel nur dahingehend (also nicht vollständig) zu belegen, oder müssen generell alle Pins belegt sein (also wie im Handbuch) ?
    Für 3964R brauchst Du Sende- und Empfangsleitung; die Handshakeleitungen sind überflüssig.

  5. #5
    Avatar von rs-plc-aa
    rs-plc-aa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von argv_user Beitrag anzeigen
    Für 3964R brauchst Du Sende- und Empfangsleitung; die Handshakeleitungen sind überflüssig.
    Also RxD; TxD; GND und Schirm beidseitig ?

    Wie sieht´s mit meinen anderen Fragen noch aus ?
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

  6. #6
    Avatar von rs-plc-aa
    rs-plc-aa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Ist die Kabelbelegung so korrekt ? (es ist deswegen interessant weil ein 4*0,5mm² LIYCY schon vorhanden wäre...)

    Und ob ein dauerndes TRUE am Recieve_Enable zulässig ist wäre noch interessant zu wissen.

    Der Rest kann dann kommen wenn´s in Betrieb ist.

    Danke schon mal !
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________
    Zitieren Zitieren Ich will ja nicht "pushen" ...  

  7. #7
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rs-plc-aa Beitrag anzeigen
    Und ob ein dauerndes TRUE am Recieve_Enable zulässig ist wäre noch interessant zu wissen.
    Also bei mir klappt das so wenn ich Daten einlesen will.

  8. #8
    Avatar von rs-plc-aa
    rs-plc-aa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Danke,

    Und -> RxD; TxD; GND und Schirm beidseitig ?
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

  9. #9
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Ja
    RXD->TXD, TXD->RXD. GND->GND, Shield->Shield.

    Der Empfang kann immer auf Enabled bleiben, der muss nur beim senden aus sein.

    Aber beim Programm mit 3964R auf die zyklische Bearbeitung aufpassen.
    Das NDR (Daten empfangen) ist nur für einen Zyklus da,
    dann müßen sofort die Empfangsdaten umgeschaufelt werden !
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  10. #10
    Avatar von rs-plc-aa
    rs-plc-aa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    Ja
    RXD->TXD, TXD->RXD. GND->GND, Shield->Shield.

    Der Empfang kann immer auf Enabled bleiben, der muss nur beim senden aus sein.

    Aber beim Programm mit 3964R auf die zyklische Bearbeitung aufpassen.
    Das NDR (Daten empfangen) ist nur für einen Zyklus da,
    dann müßen sofort die Empfangsdaten umgeschaufelt werden !
    Ok, Kabel abgehakt.

    Ich dachte mir das mit den Daten folgendermaßen:

    Da es nur ein durchlaufender Posten ist (die empfangenen Daten werden über eine SINAUT-Schnittstelle an den endgültigen Empfänger weitergegeben) kann das Umschaufeln doch eigentlich entfallen - oder?

    D.h. die SINAUT Bausteine arbeiten "änderungsbasiert" -> wenn ich also die Daten des P_RCV DBs an die SINAUT FBs verknüpfe dann prüft ja SINAUT ob sich die Daten/Werte seit der letzten Abfrage geändert haben (bei Temperaturen kann dies ohnehin auch mal etwas länger dauern) und übertragen (Telegramm) wenn eine Änderungsschwelle überschritten wurde.

    Sollte doch funktionieren - oder?
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

Ähnliche Themen

  1. PDO empfangen?
    Von fdisk im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 12:17
  2. Messwerte in ein Datenbaustein
    Von baui im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 10:44
  3. Messwerte in Texttabelle
    Von steven im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 15:36
  4. SMS Empfangen S7-200
    Von xpert im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.12.2005, 10:22
  5. messwerte in db
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 14:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •