Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Hilfe zu FB Bausteinen

  1. #11
    78tiom ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2007
    Beiträge
    28
    Danke
    16
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke jetzt hat es geklappt!!

  2. #12
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    196
    Danke
    54
    Erhielt 15 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Mich würde noch interessieren, wo genau der Unterschied zwischen temp und stat ist.
    Wann setzt man was am besten ein?
    Vor- und Nachteile.

  3. #13
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    temp variablen haben ihre gültigkeit nur solange der dazugehörige baustein bearbeitet wird und nur einen zyklus lang.
    statische behalten ihre werte.
    brauch ich den wert im nächsten zyklus,oder wo anders nicht dann genügt meistens eine temp.sonst statische variablen
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard K für den nützlichen Beitrag:

    rerdma3s (19.05.2009)

  5. #14
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    196
    Danke
    54
    Erhielt 15 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Das heißt, wenn ich einen FB dauerhaft bearbeite und eine Temp Variable nur einmal mit einer positiven Flanke setze, so ist die Temp Variable im nächsten Zyklus nicht gesetzt?
    Auch wenn es ein RS oder SR Flip Flop ist?

  6. #15
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    auch dann nicht, weil der Baustein durch die TEMPORÄREN Variablen vergessen hat, daß er sie im letzten Zyklus gesetzt hat


    MfG

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Sockenralf für den nützlichen Beitrag:

    rerdma3s (19.05.2009)

  8. #16
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    196
    Danke
    54
    Erhielt 15 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Danke

    Gerhard K & Sockenralf



  9. #17
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sockenralf Beitrag anzeigen
    Hallo,

    auch dann nicht, weil der Baustein durch die TEMPORÄREN Variablen vergessen hat, daß er sie im letzten Zyklus gesetzt hat


    MfG
    dazu nur
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  10. #18
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Auch wenn schon zum Teile beantwortet, war kurz Essen, daher noch im Anhang:

    Die Temporären Variablen sind zwar eine schöne , aber auch böse Sache.
    Diese sind nur innerhalb eines Bausteines und nur für diesen zyklus gültig.
    Also kann man keine Flankenauswertung mit Temp's machen.

    Jeder baustein hat einen bestimmten Bereich an maximalen Temp'.

    Die Stat's werden im FB Kopf deklariert, und werden dadurch im Instanzdb abgelegt, und gesichert.

    Bei den Temp's ist ganz wichtig, das diese am Anfang einen undefinierten Zustand haben. Habe ich z.B. ein Bool deklariert aber nicht zugewiesen, so kann es auf 1 und 0 stehen, je nachdem wie der Speicher vorher durch irgendwas beschrieben wurde. Genau hier liegt das Problem, das die Anlagen Stunden, Tage oder Jahre laufen können und plötzlich nicht mehr. Hab das gerade diese Woche in meinem Programm gehabt, durch kopieren aus einer anderen Anlage war eine Temp-Variable für Grundstellung angelegt und abgefragt worden. Beim kopieren hab ich die drin gelassen, da ich davon ausging das ich die brauche. Hab ich aber nicht, also blieb sporadisch mal eine Achse stehen, weil die temporäre variable mal auf 1 war mal nicht.

    Diese Variablen sollen aber nicht verteufelt werden, man muss diese nur mit besonderer Sorgfalt bearbeiten. Eine weitere ganz ganz böse Falle:

    Man hat einen Baustein, kopiert aus einem anderen baustein was rüber.
    Wenn man jetzt z.B. in der Ansicht AWL war, kann eine Meldung kommen "Temporärer variablenbereiche belegt" (oder so ähnlich).
    Hier kommt es zu Konflikten, da Step7 in KOP und Fup die Beschaltung über Temp's ausführt ohne diese zu deklarieren! Hier muss man unbedingt die Temp's kontrollieren.

    Am bestens man verwendet die Temps immer nur in begrenzten Bereichen, so z.B. in einem Netzwerk , oder eins davor.

    Im diesem Sinne, auch wenns schon beantwortet war.

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu jabba für den nützlichen Beitrag:

    rerdma3s (19.05.2009)

Ähnliche Themen

  1. Liste mit SFB und SFC Bausteinen
    Von mrdoc im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.05.2013, 07:11
  2. Variablendeklaration in den Bausteinen
    Von Simon_ im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 09:59
  3. Kommunikationsproblem mit T-Bausteinen
    Von sixt im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 13:52
  4. Fehler von SFC Bausteinen
    Von fubu16 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2005, 13:35
  5. Know How Schutz bei Bausteinen
    Von spooki01 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.07.2003, 17:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •