Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Funktionsbaustein zur Ansteuerung eines Antriebs über Pofibus

  1. #1
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    19
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen... Ich bin gerade neu hier im Forum und habe noch wenig Erfahrung mit Step7.

    Ich möchte einen Funktionsbaustein programmieren, um den Controller eines Motors anzusteuern.

    Ich habe eine CPU 313C-2 DP, Step7 (V5.4 + SP1) und S7-SCL (V5.3 + SP1)

    Im HW Konfig sieht das Mapping für den Controller folgendermassen aus:

    A 10...11 // Control
    E 10...11 // Status

    E 20...21 // Get StateVar
    E 22...25 // Get Actual Position
    A 20...39 // Command Interface

    Nun meine Frage:
    Ist es irgendwie möglich, dass ich dem Funktionsblock nur die Anfangsadresse von "Status" als Eingang übergeben kann (nenne ihn mal Startadresse), und anschliessend innerhalb des FB die verschiedenen Daten einlesen bzw schreiben kann?

    Zum Beispiel: Status (WORD) := Startadresse (und 2 Byte lesen)
    StateVar (WORD):= Startadresse + 10 Bytes (und 2 Byte lesen)
    ActualPosition (DWORD):= Startadresse + 12 Bytes (und 4 Bytes lesen)

    also die Startadresse inkrementieren und eine gewisse Byteanzahl auslesen.

    Ausserdem möchte ich dann abhängig von der Startadresse direkt auf die Peripherieausgänge schreiben können.

    Der Grund: Der Baustein sollte mit möglichst wenigen Ein und Ausgängen auskommen. Ich fände dies eine elegante Möglichkeit, leider ist mein Wissen noch zu eingeschränkt.

    Habt ihr irgendwelche Tipps, wie ich das anpacken könnte? Beispiele oder Hinweise auf was ich schauen muss. Ist es überhaupt möglich?

    PS: Am Besten mit SCL

    Besten Dank für eure Mühe
    Florian
    Zitieren Zitieren Funktionsbaustein zur Ansteuerung eines Antriebs über Pofibus  

  2. #2
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    86
    Danke
    3
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    hey,

    mir da nicht ganz sicher, aber schaue mal in die biliotheken von siemens rein. da gibt es bestimmt was. meine mal irgendetwas von einem sfc14 oder so gehört zu haben. aber wie gesagt, bin mir da nicht ganz sicher!

    bis denne

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Nordkurve für den nützlichen Beitrag:

    joergflorian (25.05.2007)

  4. #3
    joergflorian ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    19
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke, ich versuch mich mal schlau zu machen.

    Für weitere Tipps bin ich dankbar

  5. #4
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Das kannst Du mit indirekter Adressierung sicher machen, aber ich bezweifle dass die Offsets immer stimmen werden, weil wenn da mal eine andere Baugruppe in dem Adressbereich liegt haut das nicht mehr hin.
    Ich würde die alle Adressen am Eingang angeben.

    Oder habe ich was falsch verstanden?

  6. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    falls es sich bei deinem Projekt um die Ansteuerung eines Linears-Motors von LinMot via PB handelt, dann kann ich dir meinen vorläufigen Stand der Handlingsbausteine zur Verfügung stellen. Die sind zwar noch nicht optimal, aber vielleicht hast du ja noch ein paar tolle Ideen ...

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    joergflorian (25.05.2007)

  8. #6
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    kl.Odenwald
    Beiträge
    716
    Danke
    111
    Erhielt 85 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich hab mir vor kurzem nen Baustein für's ppo3 Profil eines Danfoss geschrieben , falls interesse daran besteht, kannst du dich gern privat melden.

    Gruss

    kienspan
    Zitieren Zitieren ppo3  

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu kiestumpe für den nützlichen Beitrag:

    joergflorian (25.05.2007)

  10. #7
    joergflorian ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    19
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @borromeus: Die Offsets werden immer gleich sein. StandardMapping

    @Larry Laffer: Genau das ist es. Danke für das Angebot (Siehe PM)

    @kiestumpe: Dank auch Dir (Siehe PM)

  11. #8
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Hallo Jörg,
    anbei wie versprochen. Knabber dich da mal durch ...

  12. #9
    joergflorian ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    19
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke Larry,

    Ich werde es mir anschauen...

Ähnliche Themen

  1. Ansteuerung eines SINAMICS G120 über SPS
    Von MEK69 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 15:04
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 13:34
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 22:09
  4. Anlauf / Betriebsart eines Antriebs
    Von jackjones im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 20:00
  5. Ansteuerung eines Stellgliedes
    Von Zoni im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 16:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •