Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: eigen Bausteine Zusammenbauen in Step7

  1. #11
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    kl.Odenwald
    Beiträge
    716
    Danke
    111
    Erhielt 85 Danke für 71 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Du kannst jedoch einen FC, sobald du in mehrmals aufrufst nicht mehr richtig beobachten. Daher beim Testen, bzw. entwickeln des Bausteins den FC nur einmal aufrufen, bis er vollständig funktioniert. Danach nicht mehr ändern und am besten die Versionierung verwenden. Keine globalen Merker darin verwenden.
    Den FB kannst du im "Angegebenen Pfad" aufrufen, also mit Instanz-DB.
    Wenn du mehrere Bausteine sammeln willst, kannst du auch eine eigene Bibliothek anlegen.
    Zitieren Zitieren Vorsicht bei FC  

  2. #12
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    also Du meist, dass ich den FC erstellen sollte, mir aber dann sicher sein muss, dass er wirklich funktioniert, und dann keine Änderungen mehr in ihm vornehmen. Aber dann funktioniert das beobachten doch überall dort, wo ich ihn verwenden möchte, oder? (aber immer nur einen, richtig?).
    Und wie meinst Du das mit der Versionierung und den globalen Merkern? Wäre nett, wenn Du mir das mit dem "Angegebenen Pfad" und der eigenen Bibliothek auch noch etwas näher erklären könntest .#
    Sorry, wegen der Viel fragen...

    Vielen Dank
    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

  3. #13
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von olitheis Beitrag anzeigen
    also Du meinst, dass ich den FC erstellen sollte, mir aber dann sicher sein muss, dass er wirklich funktioniert, und dann keine Änderungen mehr in ihm vornehmen. Aber dann funktioniert das beobachten doch überall dort, wo ich ihn verwenden möchte, oder? (aber immer nur einen, richtig?).
    Du kannst einen FC nicht richtig beobachten, wenn er im aufrufenden FC mehrmals benutzt wird. Step 7 kann dann nicht entscheiden, welcher FC-Aufruf gemeint ist.
    Bsp: FC200 wird 6 Mal in FC5 aufgerufen. Wenn du FC200 beobachten willst kannst du als Aufrufpfad den FC5 angeben, mehr nicht und dann weiß Step7 ja nicht, welchen der 6 FC200 du beobachten willst.

    2 Möglichkeiten:
    1. den FC 200 nur einmal im FC 5 aufrufen, für die anderen Aufrufe einen eigenen Aufrufbaustein (Mist, oder?)
    2. wenn du wirklich später nochmal im FC200 beobachten willst, den FC200 in FC201 kopieren, diesen in die SPS, dann den gewünschten Aufruf im FC5 von FC200, auf FC201 ändern, in die SPS übertragen und dann den FC201 beobachten. (umständlich, geht aber; So mach ich das, wenn ich wirklich nochmal in einem meiner Standardbausteine was suche l)

    Zitat Zitat von olitheis Beitrag anzeigen
    Und wie meinst Du das mit der Versionierung und den globalen Merkern?
    Versionierung:
    Mann kann jedem Baustein eine Versionsnummer mitgeben. Ändert man am Baustein, erhöht man die Nummer (muß man selbst machen!), mehr geht in Step7 leider nicht !

    Globale Merker:
    Globale Merker, z.Bsp. Hand/Automatik etc. sollte man nicht in allgemeingültige Bausteine hineinschreiben, die Merkernummer könnte bei einem anderen Projekt ja anders sein, dann muß man im Baustein ändern. Besser man gibt diese Daten als IN- und OUTPUT-Parameter mit.

    Zitat Zitat von olitheis Beitrag anzeigen
    Wäre nett, wenn Du mir das mit dem "Angegebenen Pfad" und der eigenen Bibliothek auch noch etwas näher erklären könntest
    Beim Beobachten kann man einen Aufrufpfad definieren.
    2 Möglichkeiten:
    1. über den aufrufenden FC
    2. über den offenen Datenbaustein

    Wenn man also im Progamm 4 Mal den FC 200 verwendet hat und das je einmal im FC5,6,7,8, dann kann man im Aufrufpfad angeben, daß man den FC200 über den Aufruf im FC6 beobachten will.

    Bei einem FB kann man das über den Instanz-DB machen, daher kann der auch mehrmals in einem FC aufgerufen werden, er hat ja jedesmal einen anderen Instanz-DB.

    Wie das allerdings bei den Aufrufen in Multiinstanz-FB aussieht, kann ich nicht genau sagen, ich verwende solche Teile eher selten.
    Geändert von Ralle (29.05.2007 um 10:54 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    olitheis (29.05.2007)

  5. #14
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    danke für die ausführliche erklärung!!!
    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

Ähnliche Themen

  1. Geschützte Bausteine in STEP7
    Von petzi im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 13:16
  2. STEP7: Bausteine von AWL in FUP wandeln
    Von Oeffi im Forum Simatic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 23:10
  3. Step7 V5.3 Bausteine laden
    Von bismarck im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 20:42
  4. STEP7 Bausteine erklärt
    Von Spongebob_1 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.12.2005, 23:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •