Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Timer probleme

  1. #1
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    25
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Idee


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an alle Profis.
    Mal eine ganz blöde frage. Wenn ich einen Timer merhfrach beutzen will wir kann ich das denn machen? Ich habe mal dies so ausprobiert.

    Code:
          U     E    101.0
          FR    T      1
          O     E    101.1
          L     S5T#5S
          SE    T      1
          U     T      1
          =     A    102.1
          L     0
          U     E    101.4
          FR    T      1
          O     E    101.5
          L     S5T#5S
          SE    T      1
          U     T      1
          =     A    102.2
    also ich kann den Timer nur dann zum laufen bringen wenn beide Eingänge zum einschalten eine "1" führen. Wie kann ich das also so realisieren damit ich diesen Timer mehrfach benutzten kann. Es ist keine Frage das ich einfach einen anderen Timer hernehmen könnte, gibt ja genug davon, aber es geht ums Prinzip.
    Ach ja was ich auch nicht so ganz verstehe. Was passiert wenn man einen Timer mehrfach benutzt und desen Zeit variabel machen will.

    Für eure Antworten bin ich schon jetzt dankbar.
    Zitieren Zitieren Timer probleme  

  2. #2
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 182 Danke für 167 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    du musst sicherstellen das der Timer nicht zur selben Zeit 2 mal gestartet wird.
    Du kannst das mit Sprungbefehle machen also du musst über den Zweiten Timeraufruf springen wenn beim ersten Aufruf die Zeit gestartet wird. Aber schön ist halt was anderes.
    Verwende die IEC Timer in einer Multiinstanz da hast dann das Problem nicht.

    godi

  3. #3
    waldi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    25
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wenn ich jetzt den IEC Timer verwende dann brauche ich ja auch einen DB. Was ist wenn ich ein und den selben DB für jeden aufruf benutze?

    Was ist das besondere beim IEC Timer?

    Warum würde es mit diesem klappen und mit anderen nicht?

  4. #4
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 182 Danke für 167 Beiträge

    Standard

    aja zur Variablen Zeit eines Timers:
    Code:
    U E1.0
    L S5T#1S
    SPB Zeit
     
    U E1.1
    L S5T#2S
    SPB Zeit
     
    U E1.2
    L S5T#3S
    SPB Zeit
     
    U E1.3
    L S5T#4S
    SPB Zeit
    SPA end
     
    Zeit: //Anweisungen für die Startbedinungen der Zeit
    SE T1
     
    end: NOP 0

  5. #5
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 182 Danke für 167 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von waldi Beitrag anzeigen
    Wenn ich jetzt den IEC Timer verwende dann brauche ich ja auch einen DB. Was ist wenn ich ein und den selben DB für jeden aufruf benutze?

    Was ist das besondere beim IEC Timer?

    Warum würde es mit diesem klappen und mit anderen nicht?
    Du brauchst im Prinzip für jeden IEC Timer einen DB aber wenn du den in einen FB aufrufst dann kannst du den Timer als Multiinstanz anlegen. Dann brauchst du nur mehr einen DB für deinen FB.

    Warum willst du eigentlich unbedingt einen Timer mehrmals verwenden?

  6. #6
    waldi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    25
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Und wie würde es mit den IEC Timern aussehen. Also ich komme da gar nicht zurecht?

  7. #7
    waldi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    25
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also hört sich vieleicht ein bisschen blöd an.

    Ich rufe mit OB1 einen FB auf. Diesen FB nutze ich zu parametrierung. In diesem FB rufe ich einen FC auf in dem eine etwas größere Funktion drin ist. In diesem FC werden nochmals zwei FC aufgerufen. Einer davon ist der FC105 und den anderen wolte ich als Zeit-Element nutzen. Sprich ich will für mehrere Aufrufe, abhängig von der Parametrierung, nur einen Timer nutzen.

    Das witzige ist dass der FC105, den ich zur Analogwert anpassung hernehme überall funktioniert. Sprich wenn ich zum beispiel 10 Aufrufe mit 10 Analogwerten habe so funktioniert jede einzelne Umrechnung. Warum geht das nicht auch mit einem Timer. Es ist nur eine Verzugszeit um einen Prellfreien Kontakt zu simulieren. Sprich ich habe keine Zeitkritische Maßnahme. Aber die Reaktion sollte auch nicht zu früh erscheinen. Der Zeitwert kann eigentlich auch konstant bleiben. Ich will bloß nicht x Timer verbrauchen.
    Geändert von waldi (01.06.2007 um 13:20 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 182 Danke für 167 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von waldi Beitrag anzeigen
    Also hört sich vieleicht ein bisschen blöd an.

    Ich rufe mit OB1 einen FB auf. Diesen FB nutze ich zu parametrierung. In diesem FB rufe ich einen FC auf in dem eine etwas größere Funktion drin ist. In diesem FC werden nochmals zwei FC aufgerufen. Einer davon ist der FC105 und den anderen wolte ich als Zeit-Element nutzen. Sprich ich will für mehrere Aufrufe, abhängig von der Parametrierung, nur einen Timer nutzen.

    Mach aus den einem FC einen FB und nimm IEC Timer und du brauchst gar keinen S5/S7 Timer mehr

  9. #9
    waldi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    25
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das habe ich schon früher ausprobiert. Deshalb bin ich auch hier gelandet. Vieleicht habe ich den IEC Timer falsch genutzt aber ich müsste ja im FB den IEC Timer im STAT Bereich festlegen. Das heist zwangweise wird die DB vom erstem FB, Parametrierung, mit den Daten vom IEC Timer überladen. Also wenn ich 10 Aufrufe habe dann habe ich doch auch im DB 10 mal die Daten vom IEC Timer.

  10. #10
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von waldi Beitrag anzeigen
    Das habe ich schon früher ausprobiert. Deshalb bin ich auch hier gelandet. Vieleicht habe ich den IEC Timer falsch genutzt aber ich müsste ja im FB den IEC Timer im STAT Bereich festlegen. Das heist zwangweise wird die DB vom erstem FB, Parametrierung, mit den Daten vom IEC Timer überladen. Also wenn ich 10 Aufrufe habe dann habe ich doch auch im DB 10 mal die Daten vom IEC Timer.
    Jeder IEC-Timer hat dann im Stat-Bereich automatisch auch seine eigenen Daten. Die müssen sein, denn da steht ja sein Status, seine aktuelle Zeit etc.
    Du kannst nicht einen DB für alle nutzen, das ist genau das Selbe, wie ein Timer mehrfach gestartet, es geht dann nicht.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 10:45
  2. Probleme über Probleme!
    Von tom_2802 im Forum Simatic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 22:19
  3. Suche Ersatz für IFM TIMER LG ( Logik Timer)
    Von GrafLaugenkotz im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 17:02
  4. Timer is ST
    Von austrianer im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 15:19
  5. TIMER in ST
    Von Anonymous im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 02:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •