Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Längenkompensation

  1. #11
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.455
    Danke
    562
    Erhielt 2.764 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @BerndS

    Auf jeden Fall gefällt es mir nicht so einfach nach dem Lasermeßsystem zu fahren. Der Servo ist ja auf seinen Geber abgestimmt. Müsste ich zum Anfahren den Wert anpassen und fürs Teachen zurückrechnen.
    Der Servo kann seinen Geber zur internen Regelung ja weitehin benutzen, SEW hat Servos, denen kannst du z.Bsp. ein Drehgebersignal als Mastersignal vorgeben, dem folgen sie dann brav, so kannst du auch mehere Servos (z.Bsp. Portale) miteinander koppeln.

    ralle

  2. #12
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    420
    Danke
    32
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    oder SOWAS wie die Kranbuben verwenden.
    SOWAS

    Kurt

  3. #13
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.197
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo Bernd,

    kannst es auch wie ich machen. 1 Analogwegmessung 0-10cm am bewegten Teil und 2 Geber (passiv) an taktmässig angefahrenen Punkten. Damit kann man Verschiebung und Ausdehnung ermitteln und den Sollwert anpassen. Zum Teachen einfach rückrechnen und abspeichern.

    MfG
    André Räppel
    Zitieren Zitieren Messung  

  4. #14
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo,

    muss ich mich entscheiden. Es gab ja einige Anregungen. Was würdet ihr davon nehmen?

    Bernd
    Zitieren Zitieren Längenkompensation  

  5. #15
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.197
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Bernd,

    hab meine Lösung jetzt mal in der Praxis getestet. Funktioniert prima. Alles mit einem Sensor der ein Analogsignal ausgibt und 2 "Geberklötzchen".

    MfG
    André Räppel
    Zitieren Zitieren Kompensation  

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •