Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: THORNTON 200CR mit S7-317-2DP

  1. #1
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallihallo-- hab ein Thornton 200CR mit Analogeingangsbaugruppe SM331-7KF02-0AB0-- und CPU 317 -2- DP
    das Gerät hat 2 Eingänge für Leitwertsmessfühler- Drahtbruchprüfung funktioniert nicht--- im Gegenteil: es werden beim Unterbrechen eines Analogeingangs mehere verschiedene Drahtbrüche generiert---
    Ich habe Step7V 5.2 + SP1 auf meinem PG
    hat jemand ne Ahnung was das sein kann ???

    Gruss TomC
    Zitieren Zitieren THORNTON 200CR mit S7-317-2DP  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Was gibt das Geraät raus? Spannung? Strom?
    Hat die Analogeingabe weitere Eingänge? Wenn ja, was machst du damit?

  3. #3
    tomc ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    4-20mA alle Analogeingänge--- die anderen Eingänge sind beschaltet

  4. #4
    tomc ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ähm, vielleicht liegts daran ??? die 2 versch. Ausgänge des Thornton sind auf 2 verschiedene Analogeingangsbaugr. verteilt ....

    der comp-anschluss 10/11 ist nicht beschaltet------

    gruss tomC

  5. #5
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Welche verschiedenen Drahtbrüche werden generiert? Für beide Eingänge vom Thornton? oder noch für ganz andere Eingänge?
    Ich nehme mal an, alles <4mA ist Drahtbruch?
    Misst du bei angeschlossenen Eingängen richtig?
    Weiß jetzt nicht, ob deine A-Eingabe Meßbereichsmodule hat?
    Deinen Eingänge kannst du mit Batterien und Potis mal Ströme vorgeben.
    Wenn es dann klappt, hast du wahrscheilichr irgenein Problem mit gemeinsamem Potential.

  6. #6
    tomc ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    so wies aussieht hat das Gerät keinen Filter netzseitig---
    Werksmässig vorgeschrieben: mascot -Netzfilter dann sind die Probleme wech -----

  7. #7
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    418
    Danke
    31
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    was ist den ein Thornton?

    Danke
    Kurt

  8. #8
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @kurt
    Thornton 200 CR
    Meßumformer für Leitfähigkeit und
    spezifischen Widerstand
    "Jeder Meßumformer 200CR wird in einem
    biologisch abbaubaren Karton geliefert."

    http://www.thorntoninc.com/thorntone...rm_om84393.pdf

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •