Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Frequenzumrichter über Profibus-DP

  1. #1
    Registriert seit
    15.09.2006
    Beiträge
    117
    Danke
    72
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wir haben viele FUs im Einsatz, steuern diese aber nicht über Profibus-DP an. Ich möchte nun aber mal mit einer S7-300 Steuerung dies ausprobieren (Ist meine Prüf-SPS).

    Was brauche ich alles um Verbindung mit einem FU aufzunehmen. Und wie kann ich die Daten aus dem FU mir holen?

    Beispiel: Frequenzumrichter Danfoss 5000

    Danke
    Gruß
    Syny
    Zitieren Zitieren Frequenzumrichter über Profibus-DP  

  2. #2
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 182 Danke für 167 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Hast dir schon die Anleitungen von dem FU angesehen?
    Normalerweise sollte da alles zu finden sein was man braucht.

    godi

  3. #3
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    Hi,
    ja, Anleitung lesen ist wichtig. Aber ich schreibe hier das wichtigste für
    die Danfoss FUs, die sind am DP unproblematisch.Also
    -im HW Konfig Danfoss FU einfügen, Protokoll PPO3(2 Worte In/2 Worte Out)
    -FU verdrahten, im Menü DP Adresse einstellen
    -SPS/BUS inbetriebnehmen, der FU sollte sich aufschalten.
    Ansteuerung:
    Das erste In-Wort sind FU Statusbits(FU Ein, Bereit usw.). Das zweite Wort ist der aktuelle Istwert(0-4000 hex -> 0..100%).
    Das erste Out-Wort sind Steuerbits(EIN, Start, Daten gültig usw.)
    Das Bit "Daten gültig" sollte 1 haben, sonst werden die DP Befehle ignoriert.
    Das zweite Wort ist der Sollwert, 0-4000hex -> 0..100%.
    Die genaue Belegung der Steuer/Statusbits stehen im Handbuch.
    Wichtig: best. Klemmen sind UND-verschaltet, d.h. Klemme 27 sollte auf
    24V liegen, sonst läuft der FU nicht.

    Gruss: Vladi
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren FU am Bus  

  4. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu vladi für den nützlichen Beitrag:

    o.s.t. (23.06.2007),Syntaxfehler (25.06.2007)

  5. #4
    Registriert seit
    20.04.2004
    Beiträge
    38
    Danke
    9
    Erhielt 8 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo user,

    schau mal hier rein

    http://www.automation.siemens.com/do...5_micro420.pdf


    mfg max
    Zitieren Zitieren Frequenzumrichter am Profibus  

  6. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu mad_max für den nützlichen Beitrag:

    o.s.t. (23.06.2007),Syntaxfehler (25.06.2007)

  7. #5
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    muss demnächst einen ABB ACS 550 über Profibus steuern. gilt das dort auch mit PPO 3 und so? möchte unbedingt vermeiden, die SFC14/15 verwenden zu müssen. Ist im ABB Handbuch leider nur so beschrieben. über den Bus sollen lediglich Soll/Istwert gehen, Rest über Klemme. kann jemand was dazu sagen?

    thanx, o.s.t.

  8. #6
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Laut GSD Arbeitet auch ABB mit PPO 1 - 5, aber was ist/wäre an SFC14/15 so schlimm?

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  9. #7
    Syntaxfehler ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.09.2006
    Beiträge
    117
    Danke
    72
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Lächeln

    Vielen Dank für die Guten Ratschläge @vladi + Doku @mad_max.

    Werde das demnächst ausprobieren!

    Gruß
    Christoph

  10. #8
    Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    56
    Danke
    0
    Erhielt 20 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Ich habe ein MicroMaster mit Profibus angesteuert.
    Bei der Busanschaltung lag eine CD bei wo auch ein Baustein enthalten war zur einfachen Ansteuerung der Umformer.
    ( Freigaben , Status , Geschwindigkeit ).
    Vielleicht kannst du mit dem Baustein was anfangen.

    mfG Jochen Schohaus
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu J Schohaus für den nützlichen Beitrag:

    TobiasA (26.06.2007)

  12. #9
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.849
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    schau dir mal das prog mm4_std von meiner hp an.

    im s7projekt findest du bausteine zur kommunikation (ppo1 und ppo2) mit einem micromaster4.

    die anwendung der bausteine ist gut erklärt. das sollte sich ,da ppo=ppo, direkt für andere umrichter nutzen lassen.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Ähnliche Themen

  1. SIMATIC S7: Analogwertverarbeitung, Bedienpanels, Frequenzumrichter, PROFIBUS
    Von Grollmus im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 09:37
  2. SIMATIC S7: Analogwertverarbeitung, Bedienpanels, Frequenzumrichter, PROFIBUS
    Von Grollmus im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 15:39
  3. Motor über einen Frequenzumrichter und SPS ansteuern
    Von Chrissimo im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.03.2010, 15:41
  4. Frequenzumrichter über Profibus
    Von peter-vt im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 00:00
  5. Regelung über Frequenzumrichter
    Von nikraym im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 15:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •