Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: eine große Steuerung

  1. #11
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    120
    Danke
    4
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    wenn es um viele Maschinen geht die nicht untereinander kommunizieren müssen währe es schon sehr gestört das mit einer Steuerung zu Realisieren! Steuerung fällt aus, alle Maschinen stehen.
    Ich glaub wenn ich das Praktizieren würde währ ich schon längst erschossen worden

    Gruß
    Andreas
    Wichtig ist am Ende auch egal!

  2. #12
    lars.eulitz ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    aber kostengünstiger wäre es schon eine große SPS zu benutzen oder ?

    Steck ich da eigentlich nur zusätzliche E/A-Baugruppen dran, an die ich meine einzelnen Maschinen hänge oder was muss ich da noch beachten ?

    Reicht da überhaupt der Speicherplatz - das Programm ist doch dann bestimmt riesig.

    Kennt ihr noch Quellen oder Internet-Seiten wo man sich darüber informieren kann, oder sogar ein erfahrungsbericht?

    mfg lars eulitz

  3. #13
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von lars.eulitz Beitrag anzeigen
    aber kostengünstiger wäre es schon eine große SPS zu benutzen oder ?

    Steck ich da eigentlich nur zusätzliche E/A-Baugruppen dran, an die ich meine einzelnen Maschinen hänge oder was muss ich da noch beachten ?

    Reicht da überhaupt der Speicherplatz - das Programm ist doch dann bestimmt riesig.

    Kennt ihr noch Quellen oder Internet-Seiten wo man sich darüber informieren kann, oder sogar ein erfahrungsbericht?

    mfg lars eulitz


    du bist kein programmierer? gell?
    lass mich raten, du hast bwl oder son kram studiert und bist der neue der meint sich beweisen zu müssen?
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Markus für den nützlichen Beitrag:

    nade (28.06.2007)

  5. #14
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    45
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    Du hast doch die [IRONIE] [/IRONIE] Tags vergessen... oder du bist IMHO geisteskrank!

    Ich hatte jetzt angenommen er steuert ein paar teilnehmer mit jeder Steuerung und will die nun zusammenwerfen in eine große...

    aber->Das erinnert einen ja an den Logo-Fuzzy der das umgekehrt gemacht hat und mit einer Kaskade von LOGOs eine Anlage mit ca 4096 I/Os realisiert hat ;o)
    das ist dann doch schon kranke muss man halt sehen was dort abläuft und was erreicht werden will. OK?

    Mfg dasding

  6. #15
    lars.eulitz ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich studiere Automatisierungstechnik und wollte mich einfach mal darüber informieren. Sorry dass ich eure Kompetenzen noch nicht erreicht habe, bin aber trotzdem für jede Hilfe dankbar.

    mfg lars.eulitz

  7. #16
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    also gut dann nochmal:

    eine einzige steuerung macht wenn überhaupt nur dann sinn wenn es sich um eine zusammenhängende produktionsanlage handelt. sprich eine linie mit vielen stationen die alle am gleichen produkt rumbasteln. und die ganze linie auch von der funktion jeder einzelnen station abhängig ist.

    das kann isbesondere dann vorteile haben wenn zwischen den stationen viele daten ausgetauscht werden müssen. allerdings ist es dann auch möglich jeder station eine kleine sps zu verpassen. und eine zusätzliche kleine sps als kopf zu verwenden die den transport und die kommunikation zwischen den stationen handelt.

    speicherplatz ist das eine, es hängt immer davon ab was für eine maschine es ist.ich habe schone 315er mit lediglich 2 e/a karten vollprogrammiert.
    eine sps mit mehreren hundert e/a kann fast leer sein wenn nur simple bitverknüpfungen drin sind.

    wie ralle schon gesagt hat steigt auch der programmieraufwand bei einer sps, zwar ist die kommunikation einfacher, aber viele funktionen wie automatik-start, lichtgitter, schutztüre, not-aus sollen ggf. nicht global wirken. (nein nicht die sicherheit, nur die reaktion der sw!)

    wenn ich lauter kleine sps habe und eine ordentliche softwarstructur dann kann ich viel kopieren.

    die e/a brauchst du so oder so, die feldbusanschaltung eventuell nur wenn du eine große cpu hast.

    ein programmierer kostet am tag etwa soviel wie eine 300er cpu, mal abgesehen davon das du diesen tag früher fertig sein kannst.


    mehrere maschinen die nichts miteinander zu tun haben über eine cpu zu verbinden sollte mit dem tot bestraft werden, ich denke du kommst selber drauf warum...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  8. #17
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    kl.Odenwald
    Beiträge
    716
    Danke
    111
    Erhielt 85 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von lars.eulitz Beitrag anzeigen
    aber kostengünstiger wäre es schon eine große SPS zu benutzen oder ?
    Die Gegenfrage lautet: Was kostet 1 Minute Produktionsausfall, was 1 Stunde etc.


    Zitat Zitat von lars.eulitz Beitrag anzeigen
    Steck ich da eigentlich nur zusätzliche E/A-Baugruppen dran, an die ich meine einzelnen Maschinen hänge oder was muss ich da noch beachten ?
    oder IM's oder DP's, es gibt viele Möglichkeiten.

    hth

  9. #18
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von lars.eulitz Beitrag anzeigen
    Ich studiere Automatisierungstechnik und wollte mich einfach mal darüber informieren. Sorry dass ich eure Kompetenzen noch nicht erreicht habe, bin aber trotzdem für jede Hilfe dankbar.

    mfg lars.eulitz
    Die Aufgabe die die Maschine/Anlage zu erfüllen hat wird ja analysiert und zu in einzelne Aufgaben zergliedern.

    Der Bereich der Automatisierung ist vielfältig. Es gibt daher auch viele Konzepte die mehr oder weniger auf einen speziellen Bereich angepasst sind.

    Also bei uns hat eine Maschine:
    -1 Steuerung
    -1 Not-Aus Kreis
    -1 Schaltplan
    -1 Tischplatte
    -1..6 Funktionseinheiten

    Jede Funktionseinheit ist Betriebsarten mäßig Autonom (Hand-/Auto-/Sonder-/Tippbetrieb) im täglichen Betrieb merkt man davon nichts da ja alle im Automatikbetrieb laufen. Bei Störungen und der Inbetriebnahme verhält sich aber jede Funktionseinheit wie eine eigene Maschine (Ausnahme z.B. Not-Aus) der Gedanke Verschiedene Aufgaben mit einer SPS zu lösen ist ja weit verbreitet bei anderen Herstellern gibt es keine Funktionseinheiten sondern Stationen (die meist gemeinsam eine Betriebsart haben).

    Aber an sich unabhängige Maschinen mit einer SPS zu steuern ist grober Unfug.

    Und:
    Zitat Zitat von lars.eulitz Beitrag anzeigen
    aber kostengünstiger wäre es schon eine große SPS zu benutzen oder ?

    Steck ich da eigentlich nur zusätzliche E/A-Baugruppen dran, an die ich meine einzelnen Maschinen hänge oder was muss ich da noch beachten ?
    ...
    Also viele Maschinen kommen ja schon heute nicht mehr mit den E/A Baugruppen über den Rückwandbus klar und nutzen Feldbussysteme und dezentrale E/As. Wenn Du Dir gedanken über Preise machst überleg mal was es kostet verschiedene Maschinen mit einer zentralen SPS und E/A-Baugruppen zu verdrahten. Bei em Gedanken wird mir schlecht.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  10. #19
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Es gibt noch einen Aspekt, der noch nicht beschrieben wurde.
    Wenn in einer Fabrik 10 Maschinen stehen kann es durchaus sein, dass eine erneuert wird, bzw eine verkauft wird.
    Wenn das alles in einer CPU läuft fällt es mir schwer eine sinnvolle Lösung zu finden so ein Ding zu verkaufen.

    Maschinensteuerungen (mit Maschine meine ich Extruder, Wickler, Absackmaschine, Mühle, Kälteanlage, etc.) gehören getrennt und BASTA.

    Der Kostenfaktor- Teil einer grossen CPU oder eigene CPU- spielt bei einer Maschine (die kostet ja auch was) eine Rolle im homäopathischen Bereich.

  11. #20
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    Nordsaarland
    Beiträge
    1.205
    Danke
    94
    Erhielt 122 Danke für 107 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also auch ohne viel Plan von der Programiererei, oder wie mans nimmt garkeinen, würde ich auch bisher Vorgeschlagene Dezentrale vernetzung über Profibus setzen.
    Jeder Anlagenteil 1* Zuleitung 1* Busleitung. Keine 200 Leitungen/Kabel über zig Meter gebündelt, was m.E. die induzierten Spannungen minimiert, bzw. die Schirmung weniger präziese erfolgen muß. Dann Berücksichtigung des Spannungsfalls, was bei weit entfernten Anlagenteilen und z.B. 15Kw Motor auf 100m locker 1-2 Querschnitte größer erfordert, und bei Momentanigen Kupferpreisen autsch tun kann.
    Dann Einsatz von Frequenzumformer.....
    Ebenso ist bei einer Anlage die aus 10 312´er CPU´s besteht unwarscheinlicher das mehr als 2 gleichzeitig ausfallen, als wie eine 4xx die alles machen muß. Preisunterschiede von 3* 312 aufm Lager gegenüber 2* 4xx aufm Lager wissen hier denk ich mal andere ehr.
    Das wären alles Überlegunge, die eine Zusammenhängende Anlage betrifft.
    Wenn einzelne Anlagen sag ich auch nur Kopfschuss. Ersteinmal Produktionsausfall von 10 Anlagen, wobei evtl nur 2 zusammenhängende Stillstand hätten.. Da ja nicht gleich gesagt werden kann das es CPU oder E/A Karte ist, oder nur ein popeliger Endschalter ergibt das je nach Betriebsgröße auch mal etwas Zeit.
    Ich würde nicht gerne Verantwortlicher sein, wenn bei Tagesproduktion 1 Million€, 100tsnd€ wegen Stillstand von 10 Maschinen entstehen, nur um bei 1000€ Material mehraufwandt, eigentlicher Ausfall bei 7tsnd€ gelegen hätte, wenn die anderen Maschinen weiter hätten laufen können.
    Die Sache geht solange gut, wie es immer wieder die ein und selbe E/A Karte schreddert, aber dann wenn der Warungsaufwandt zu hoch wird ist schicht im Schacht.
    Also kurz um, kleinere Anlagenteile sind besser zu warten, als eine Monsteranlage, die nur aus Erstellungskosten getätigt wurde.
    Was nicht passt wird Passend gemacht.
    Mehr Powerrrrrr!! *Houwhouwhouw*
    Und Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

Ähnliche Themen

  1. Frage: benötige für eine LOGO eine Steuerung
    Von movie im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 14:16
  2. Was ist das für eine Steuerung (gelb) ?
    Von element. im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 14:26
  3. Wer programmiert uns eine Beckhoff-Steuerung?
    Von tiefel00 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 16:22
  4. Steuerung für eine Presse per SPS (LOGO)
    Von hotrodhool im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 03:54
  5. 4 Anlagen eine Steuerung
    Von kolbendosierer im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2006, 20:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •