Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Thema: unterschied zw. word und int

  1. #21
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Code:
    Bits in der Steuerung:
     
               AW 4
     
       AB 4           AB 5
     
    A4.7 - A4.0    A5.7 - A5.0
     
     0010 0111      0000 1111
    Der Vollständigkeit halber habe ich die Zuordnung der Ausgänge noch einmal in das Foto der Steuerung eingetragen.

    Gruß Kai
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Kai für den nützlichen Beitrag:

    prinz1978 (02.07.2007)

  3. #22
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    Wernberg-Köblitz
    Beiträge
    203
    Danke
    17
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Und was ist der Unterschied dann in TIA14 bei WORD und INT und dann noch UINT (unsigned)?
    Ich Frage mich wie wir das Jahrelang ohne UINT geschafft haben! Und dann noch USInt; LInt; Uint INT.PNGUint.PNGword.PNG
    Schwarz ist Rot und Plus ist Minus!!!

  4. #23
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.534
    Danke
    1.152
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von röhrengertl Beitrag anzeigen
    Ich Frage mich wie wir das Jahrelang ohne UINT geschafft haben! Und dann noch USInt; LInt; Uint
    Tja, du wirst es wahrscheinlich nicht glauben, aber ich bin froh über die neuen Datentypen und nutze sie auch.
    Was mich angeht, dürfte die Typüberprüfung und das Verhalten bei Zahlenüberlauf in Step 7 ruhig noch strenger sein.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    wolder (20.07.2017)

  6. #24
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.738
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von prinz1978 Beitrag anzeigen
    was ist der unterschied zw.integer und word ?
    BIT, BYTE, WORD, DWORD sind Angaben zur Speichergröße. Die Speichergröße gibt keinerlei Auskunft, wie der Inhalt zu interpretieren ist.

    INT, UINT, DINT, Real usw. sind Formatangaben, wie der Inhalt einer bestimmten Speichergröße zu interpretieren ist.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu hucki für den nützlichen Beitrag:

    Tiktal (20.07.2017)

  8. #25
    Registriert seit
    02.01.2015
    Beiträge
    530
    Danke
    96
    Erhielt 109 Danke für 104 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    BIT, BYTE, WORD, DWORD sind Angaben zur Speichergröße. Die Speichergröße gibt keinerlei Auskunft, wie der Inhalt zu interpretieren ist.

    INT, UINT, DINT, Real usw. sind Formatangaben, wie der Inhalt einer bestimmten Speichergröße zu interpretieren ist.
    Sehe ich etwas anders. WORD und DWORD sind zweideutig auszuwerten. Ein Mal als Angabe der Speichergröße (16 oder 32 Bit), oder im Fall als Datentyp, nämlich als vorzeichenloses Zahlenformat.

  9. #26
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.738
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von GUNSAMS Beitrag anzeigen
    WORD und DWORD sind zweideutig auszuwerten. Ein Mal als Angabe der Speichergröße (16 oder 32 Bit), oder im Fall als Datentyp, nämlich als vorzeichenloses Zahlenformat.
    WORD und DWORD haben keinerlei Formatangaben. Sie enthalten einfach nur ein Bitmuster.

    Vorzeichenlose Zahlenformate sind U(nsigned)INT bzw. UDINT.

    Ein DWORD kann z.B. auch das gleiche Bitmusters eines REALs enthalten.
    Ein WORD kann z.B. auch das Bitmuster eines DATE enthalten.

    Man weiß es ohne die Formatangabe einfach nicht.
    Alles Interpretationssache, über dass nur das Format und nicht die Speichergröße Auskunft gibt.

  10. #27
    Registriert seit
    25.06.2017
    Ort
    Oerlinghausen
    Beiträge
    373
    Danke
    40
    Erhielt 62 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Moin röhrengertl!
    Auf Deinem 3. Bild (word.png) steht "BCD | C#0 bis C#999 | ...".
    Was ist denn das für eine Beschreibung???
    Sollte es nicht "C#0 bis C#9999" heissen, erst recht, wenn laut Hinweis "der DatenTyp WORD nicht auf grösser oder kleiner verglichen werden" kann?
    Die genannten Vergleiche (als sie noch nicht verboten waren) waren mal der Grund dafür, das Maximum mit C#999 festzulegen (und natürlich der Missbrauch der höchstwertigen Tetrade bei S5-Timern - aber das Argument zieht hier ja wohl nicht!?)!
    Gruss, Heinileini
    PS: Die Beschreibung auf int.png ist ja wohl auch für die Füße ...
    Das erinnert mich an gewisse SiemensStandardFBs, die eine Konvertierung von DUAL in GRAY und umgekehrt verweigerten, sobald Bit15=1 war.
    Geändert von Heinileini (20.07.2017 um 19:44 Uhr)

  11. #28
    Registriert seit
    02.01.2015
    Beiträge
    530
    Danke
    96
    Erhielt 109 Danke für 104 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    WORD und DWORD haben keinerlei Formatangaben. Sie enthalten einfach nur ein Bitmuster.

    Vorzeichenlose Zahlenformate sind U(nsigned)INT bzw. UDINT.

    Ein DWORD kann z.B. auch das gleiche Bitmusters eines REALs enthalten.
    Ein WORD kann z.B. auch das Bitmuster eines DATE enthalten.

    Man weiß es ohne die Formatangabe einfach nicht.
    Alles Interpretationssache, über dass nur das Format und nicht die Speichergröße Auskunft gibt.
    Dann interpretiert Siemens in WinCC bei Ein-/Ausgabefeldern also willkürlich. Viele Logo-User fallen da nämlich regelmäßig auf die Schnauze. Bei der Auswahl des Datentyps kann nämlich zwischen WORD (vorzeichenlos) und INT gewählt werden (ist auch bei einigen App-Anbietern auch so).
    Da den meisten der Begriff WORD als 16Bit Speichergröße (2Bytes) bekannt ist, wählen viele den Datentyp WORD (vorzeichenlos) statt INT (vorzeichenbehaftet) und wundern sich, warum sie keine negativen Werte angezeigt bekommen.
    Letztendlich enthält alles nur ein Bitmuster......
    Geändert von GUNSAMS (20.07.2017 um 19:51 Uhr)

  12. #29
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.738
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Nein, WinCC interpretiert nicht willkürlich.

    Die Ein-/Ausgabefelder haben unter den allgemeinen Eigenschaften eine Formatvorgabe, wie der Wert zu interpretieren ist.
    Die Standardvorgaben, die insbesondere von Neulingen kaum verändert werden, sind bei formatlosen WORD und formatbehafteten INT-Variablen einfach unterschiedlich.

    Bei WORD/DWORD sind jedoch wesentlich mehr als nur die oben von Dir angegebenen 2 Interpretationen möglich.

  13. #30
    Registriert seit
    02.01.2015
    Beiträge
    530
    Danke
    96
    Erhielt 109 Danke für 104 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Laut deiner Angabe gibt es aber nur eindeutig, nämlich nur die Speichergröße betreffend.
    Damit widersprichst du dir doch selber.....

Ähnliche Themen

  1. 2 bytewerte in word
    Von Chris_the_new im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.10.2013, 12:37
  2. 2x word = 1 wert
    Von enter im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 14:22
  3. Unterschied (PPO 2) und word cons.
    Von dfxxx im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 18:38
  4. Auswertung word
    Von tarzipan7 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 13:22
  5. Unterschied Word und Int
    Von plc_tippser im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 17:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •