Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Thema: Timer läuft einfach nicht...

  1. #31
    slma ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    82
    Danke
    20
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Du must in zu einem Multiinstanzaufruf ändern.

    z.B. Call #Test

    in der Schnittstelle des FBs in Stat gibst du dann eine neue deklaration mit dem namen #Test an. Dann rechtsklick drauf -> "Objekteigenschaften" als datentyp den Namen des sfb eingeben (Hier SFB null)

    Für jedesmal wenn du den sfb 0 brauchst braucht der einen neuen Namen

    Call #Test0
    Call #Test1
    Call #Testn

    mfg René
    ok danke!

    hatte ein problem...habe es aber gefunden...FUP wird mir immer unsympatischer
    Habe jetzt im FB2 #test deklariert.

    Wird hier pro Aufruf immer ein neuer DB vergeben oder wie geht das? kann ich die Aktualwerte des DBs auch ansehen? Oder ist der irgendwo intern???
    Geändert von slma (10.07.2007 um 09:13 Uhr)

  2. #32
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.647
    Danke
    788
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von slma Beitrag anzeigen
    ...habe das Problem gefunden...FUP wird mir immer unsympatischer
    Habe im FB2 #test deklariert.

    Wird hier pro Aufruf immer ein neuer DB vergeben oder wie geht das? kann ich die Aktualwerte des DBs auch ansehen? Oder ist der irgendwo intern???
    Die Aktualwerte sind Instanzdb (in den Instanz DBs) des FB 2 hinterlegt.
    Will heissen, wenn du den FB2 im FB3 mehrmals aufrufst braucht der für jeden Aufruf einen anderen Instanzdb da sind dann auch die Multiinstanzen hinterlegt. Du kannst den FB2 natürlich auch als Multiinstanz ablegen.

    Du kannst mit Multiinstanzen auch voll auf die Fresse fliegen, ich hatte da schon absonderliche Begebenheiten. Also halte es so übersichtlich wie möglich.

    mfG René

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu vollmi für den nützlichen Beitrag:

    slma (10.07.2007)

  4. #33
    slma ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    82
    Danke
    20
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    ok danke!

    mfg

  5. #34
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    kl.Odenwald
    Beiträge
    716
    Danke
    111
    Erhielt 85 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Die "instanzen" in den Instanzen - also geschachtelten InstanzDB - würde ich schon im Namen kenntlich machen. Z.B mit den Symbolen unter STAT Timer1_Dat, Zaehler1_Dat oder noch treffenderen Namen: ZaehlerIO_Dat.
    Ausserhalb des FB's solltest du dann nicht auf die Instanzvariablen (vor allem die Statischen) zugreifen, da es sonst leicht unübersichtlich wird.
    Für den FB3 hät's meiner Meinung nach auch ein FC getan - kommt aber drauf an, was du damit noch vorhast.
    Das Durcheinander mit den Multiinstanz-FB's kann unter anderem von der Unterschiedlichen Verwendung der Adressregister und dem Einsatz von Zeigern kommen. (Aber um Zeiger sollte man eh einen Bogen machen und das anders lösen)
    Wenn dein FB nicht multiinstanzfähig angelegt wurde musst du ihn unter umständen neu Anlegen und den Code nochmal reinkopieren.

    hth und viel Erfolg

  6. #35
    slma ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    82
    Danke
    20
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    so bis jetzt hat alles gut funktioniert!
    Das mit TP und CTU hat geklappt, wenn ich aber meinen FB2 auch so ändere, nimmt er kurzzeitig einen Wert von irgendwo her und versaut mir alles!
    Kann man das verhindern?

    Habe es mit einzelnen DBs versucht, da läuft alles normal!

    mfg

  7. #36
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    kl.Odenwald
    Beiträge
    716
    Danke
    111
    Erhielt 85 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    du musst den "Aufrufpfad" richtige einstellen - dann geht's

  8. #37
    slma ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    82
    Danke
    20
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von kiestumpe Beitrag anzeigen
    du musst den "Aufrufpfad" richtige einstellen - dann geht's
    hmm...was meinst du? bei mir sieht das so aus:

    CALL #Module
    Stop :=L8.0
    Leer :=L8.1
    Start :=L8.2
    kurzeStoerung :=5
    langeStoerung :=20
    NIOteile :=28
    NAteile :=36
    resetFertig :=L8.3
    fertig :=#fertig1
    durchlaeufeINT:=#TEMP1
    NOP 0


    wobei ich Module als STAT mit datentyp FB2 definiert habe...

    was gehört jetzt wie genau geändert?

    danke schonmal!
    Geändert von slma (11.07.2007 um 09:00 Uhr)

  9. #38
    slma ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    82
    Danke
    20
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ähnliches Problem habe ich gerade...

    Mein Zähler will nicht weiterzählen.

    Bekommt ein High am Zähleingang aber es geht nicht...

    vielleicht hat jemand Zeit sich das anzusehen...

    IM FB22 mit E2.0 wird gestartet (steuern beobachten, dann Var.tabelle laden)
    , nach einem Durchlauf kurz E0.0 aktivieren um zu reseten

    Bei 3 Durchläufen soll er ohne die Zeit zu starten um 1 hochzählen...
    Ich sehe zwar wie der Eingang von wurdeNIO aktiv wird, aber zählen tut er nicht.
    Habe auch schon versucht davor eine pos. flanke abzufragen und den Zählwert über

    L durchlaeufeINT
    L 1
    +I
    T durchlaeufeINT

    da kann er sich nicht entscheiden ob 3 oder 4...

    Kann mir da jemand weiterhelfen?

    MfG
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  10. #39
    slma ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    82
    Danke
    20
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Niemand eine Idee???

  11. #40
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.647
    Danke
    788
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Habs mir noch nicht richtig angesehen, aber hast du gesehen das der Aufruf in FB 4 nicht aktuell ist?

    Und dann solltest du noch drauf achten, wenn du DurchläufeInt mehrfach beschreibst (Netzwerk 2 und 10) Musst du dir sicher sein das 10 auch wirklich nur dann nicht schreibt wenn du das wirklich willst da ja sonnst Netzwerk 2 dein DurchläufeInt mit 4 überschreibt.

    Willst du in Netzwerk 2 überhaupt noch integrieren? So wie ich das sehe willst du nur im Netz 10 zählen und das Resultat gilt alles davor ist irrelevant. Wenn doch, würd ich die kompletten Verknüpfungen in ein Netzwerk machen und dann entsprechend zählen (nur an einem Ort) ist übersichtlicher und die Fehlersuche wird einfacher.

    mfG René
    Geändert von vollmi (16.07.2007 um 07:58 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Timer läuft nicht, TIA-Portal
    Von pinolino im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.2011, 14:51
  2. warum läuft dieser einfach FUP nicht ganz korrekt
    Von forellengarten im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 11:56
  3. Phänomen Timer bleiben einfach stehen
    Von geduldiger im Forum Simatic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 13:48
  4. Ich weis einfach nicht weiter...!!
    Von HelpMe im Forum Stammtisch
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 21:26
  5. Auswertfunktion will einfach nicht funktionieren :(
    Von DunkDream im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 20:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •