Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Aus einer FB Struktur ein Wort auslesen

  1. #11
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Du bist ja bloß neidisch, weil Du nicht so tolle Fremdwörter kennst.

    Im übrigen heißt das tatsächlich registerindirekte, bereichsexterne (bereichsübergreifende) Adressierung.

    Und wenn Du schreibst:

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Code:
    FUNCTION_BLOCK FB 32
    TITLE =
    VERSION : 0.1
     
    VAR_OUTPUT
      Output : WORD ;    
    END_VAR
    VAR
      Otto : STRUCT     
       END_STRUCT ;    
    END_VAR
    BEGIN
    NETWORK
    TITLE =
     
          L     P##Otto; 
          LAR1  ; 
     
          L     DIW [AR1,P#0.0]; 
          T     #Output; 
    END_FUNCTION_BLOCK
    dann ist das einfach nur unsauber programmiert.

    Gruß Kai

  2. #12
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Kai Beitrag anzeigen
    Und wenn Du schreibst:



    dann ist das einfach nur unsauber programmiert.

    Gruß Kai
    Aber klar doch, es ist sogar vollkommen falsch!
    Hut ab vor deinen MöglichKAIten!
    Geändert von Ralle (10.07.2007 um 19:30 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #13
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Das Dein Programmcode falsch ist, hat hier keiner behauptet. Dein Programmcode funktioniert ja auch, er ist einfach nur unsauber programmiert.


    Registerindirekte bereichsexterne (bereichsübergreifende) Adressierung

    Bei der bereichsexternen (bereichsübergreifenden) Adressierung wird der Bereichszeiger zusammen mit dem Operandenbereich in das Adressregister geschrieben. Bei der registerindirekten Anweisung braucht man dann als Operand nur noch die Kennung für die Operandenbreite anzugeben: keine Angabe bei einem Bit, B bei einem Byte, W bei einem Wort, D bei einem Doppelwort.

    Code:
          L     P##Otto
          LAR1
     
          L     W [AR1,P#0.0]
          T     #Output
    Im folgendem Programmcode wird ein bereichsexterner (bereichsübergreifender) Zeiger auf das Globaldatenbit DBX10.0 in das Adressregister AR1 geladen. Dann wird eine bereichsexterne (bereichsübergreifende) Adressierung über das Adressregister AR1 auf ein Wort durchgeführt. Bei der Ausführung der Ladeanweisung wird das Globaldatenwort DBW10 geladen.

    Code:
          L     P#DBX10.0
          LAR1  
     
          L     W [AR1,P#0.0]

    Registerindirekte bereichsinterne Adressierung mit bereichsexternen (bereichsübergreifenden) Zeiger

    Steht im Adressregister der Bereichszeiger zusammen mit dem Operandenbereich (bereichsexterner, bereichsübergreifender Zeiger) und wird dieser Zeiger bei einer bereichsinternen Anweisung angegeben, dann wird der im Adressregister stehende Operandenbereich ignoriert.

    Code:
          L     P##Otto
          LAR1  
     
          L     DIW [AR1,P#0.0]
          T     #Output
    Im folgenden Programmcode wird ein bereichsexterner (bereichsübergreifender) Zeiger auf das Globaldatenbit DBX10.0 in das Adressregister AR1 geladen. Dann wird eine bereichsintene Adressierung über das Adressregister AR1 auf ein Merkerwort durchgeführt. Bei der Ausführung der Ladeanweisung wird das Merkerwort MW10 geladen.

    Code:
          L     P#DBX10.0
          LAR1  
     
          L     MW [AR1,P#0.0]
    Gruß Kai
    Geändert von Kai (10.07.2007 um 21:02 Uhr)

  4. #14
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Schön, dann ignorier ich doch auch mal ! Halt unsauber, aber so bin ich !

    Hier mußt du erst nachsehen, was #Otto denn ist um zu wissen, wo es herkommt:

    L P##Otto
    LAR1

    L W [AR1,P#0.0]
    T #Output


    Hier weiß man gleich, wo es herkommt:

    L P##Otto
    LAR1

    L DIW [AR1,P#0.0]
    T #Output

    Also was solls!
    Geändert von Ralle (10.07.2007 um 21:15 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #15
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    @ralle&kai:
    cool down!
    Das Leben ist kurz genug!

  6. #16
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Im SPS-Forum kann jeder nach seiner Facon selig werden (frei nach Friedrich dem Großen)

    Gruß Kai

  7. #17
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von borromeus Beitrag anzeigen
    @ralle&kai:
    cool down!
    Das Leben ist kurz genug!
    Du hast ja Recht, aber es gibt Dinge/Leute/Sachen/Politiker/..., die gehen mir irgendwann dann doch so auf die Eier, daß mir der Kragen platzt!

    Darauf sein mir doch glatt mal ein Talisker gegönnt !
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  8. #18
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Also ích denke ihr seid beide Eliteprogrammierer... was solls's.

    Eine Anektote:
    Beim SIE Wien war früher ein Programmierer (mittlerweile ein Superfreund von mir).... der hat damals- jetzt ist er ja (leider) Vertriebsmann- viele unglaublich tolle Software geschrieben, ua. auch am Flughafen Wien.... einige Jahre später kam ich auch dort hin um einige Änderungen zu machen und der Verantwortliche dort erinnerte sich an der Herrn vom Siemens: "quick and dirty- er war einen Tag hier- alles funktionierte- aber wir haben 3 Wochen nachdokumentiert"... wie man sieht jeder hat seine Art und Stil... mit allen Vor-und Nachteilen.

    Seid nachsichtig.... auf dieser Leistungsebene zumindest.....

    Gute Nacht

  9. #19
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Für die, die noch nicht allzu viele Softwareprobleme hatten... frei aus Wikipedia:

    Die Talisker Distillery ist eine Destillerie für Whisky auf der Isle of Skye in Schottland. Die Brennerei gehört zum Spirituosenkonzern Diageo (ehemals United Distillers), der Whisky wird als Teil der Classic Malts Serie des Konzerns vermarktet.

    Prost und nochmals gute Nacht...gggg

Ähnliche Themen

  1. Wort aus SPS mit AGLink auslesen
    Von Sandra im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 14:05
  2. Länge einer Struktur im DB ermitteln
    Von Knut333 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 18:04
  3. DB Bit aus Wort auslesen
    Von Stromer im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2007, 20:43
  4. Daten aus einer S5 auslesen !!!
    Von ZeroCool im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 09:46
  5. Betriebsart einer S7 auslesen (Run/Run_P)
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.04.2004, 20:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •