Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: IM-151 Standard und 1 COUNT 24V/100 kHz C

  1. #1
    Registriert seit
    22.07.2005
    Beiträge
    51
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Spezis,

    habe da mal ne Frage. Ich habe in einer Maschine eine IM 151 Standard (6ES7 151-1AA03-0AB0) und dahinter ein Countermodul 6ES7 138-4DA04-0AB0 C verbaut. Nun wollte/musste ich die IM gegen eine neuere IM-151 1AA04 tauschen. Leider passte meine Hardwarekonfiguration nicht mehr. Die Länge der Adressbereiche der 138 ist plötzlich unterschiedlich. Bei der 1AA03 waren die Adressbereiche der Eingänge 8 Bytes lang, der Ausgänge ebenfalls.
    Bei der 1AA04 belegen die Eingänge 11 Bytes und die Ausgänge nur 6 Bytes.

    Was ist da passiert? Mache ich was falsch? Ich habe es mal in einem neuen,leeren Projekt getestet, es bleibt auch dort so. Habe in der BDA von Siemens nix gefunden. Muss ich die Programme nun auch anpassen, oder habeich nen Bock geschossen.

    Vielleicht kann jemand helfen.

    Danke schon jetzt,

    Andy
    Zitieren Zitieren IM-151 Standard und 1 COUNT 24V/100 kHz C  

  2. #2
    Registriert seit
    08.05.2006
    Beiträge
    33
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    einfach das neue CounterModul (4DA04)als altes (4DA03) parametrieren, dann brauchst du nix anpassen und alles läuft wie früher.

  3. #3
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    45
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von andyecht Beitrag anzeigen
    Hallo Spezis,

    habe da mal ne Frage. Ich habe in einer Maschine eine IM 151 Standard (6ES7 151-1AA03-0AB0) und dahinter ein Countermodul 6ES7 138-4DA04-0AB0 C verbaut. Nun wollte/musste ich die IM gegen eine neuere IM-151 1AA04 tauschen. Leider passte meine Hardwarekonfiguration nicht mehr. Die Länge der Adressbereiche der 138 ist plötzlich unterschiedlich. Bei der 1AA03 waren die Adressbereiche der Eingänge 8 Bytes lang, der Ausgänge ebenfalls.
    Bei der 1AA04 belegen die Eingänge 11 Bytes und die Ausgänge nur 6 Bytes.
    Morgen,

    genau das ist die Änderung vom 6ES7 138-4DA03-0AB0 zum 6ES7 138-4DA04-0AB0 in Verbindung zur ET 200S 6ES7 151-1AA04-0AB0 das nun 12byte(nicht11) Eingänge und 6Byte Ausgänge genutzt werden.
    Wortlaut: "In neuen Projekten mit neuen IM151 (6ES7151-1AA04-0AB0) können anstelle von 8 Byte Ein- und Ausgabe insgesamt 12 Byte Eingabe und 6 Byte Ausgabe projektiert werden"
    Ist genau bei dir passiert . Du kannst aber eigentlich auch wenn du die 1AA03 gegen die 1AA04 tauscht, die Projektierung so lassen(also 1AA03) diese sind vollkompatibel und du brauchst nichts umprojektieren
    Aber musst du selber entscheiden.

    Mfg Krampe

Ähnliche Themen

  1. 24V Count Betriebsart Drehzahlmessung
    Von mitchih im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 07:35
  2. ET200S 1 Count 24V einbinden
    Von mitchih im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 16:54
  3. CREAT_DB . COUNT / Mit WORD rechnen
    Von cosmomaster im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 13:22
  4. InTouch Column Count IdxGridColumns
    Von PaulPaulsson im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 15:20
  5. Sfb47 Count
    Von Kleissler im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 07:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •