Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Einrichten Kommunikation mit CP343-1

  1. #1
    Registriert seit
    13.02.2006
    Beiträge
    130
    Danke
    14
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wir haben nun ein Projekt, bei welchem mehrere (mind. 5) CPU314 (neuester Stand 1AG13) mit jeweils dem Kommunikationsbaustein CP343-1 (neuester Stand 1EX30 V2.0) über das bestehende Firmen-Ethernet verbunden werden und kommunizieren sollen.
    Es sind nicht echtzeitrelevante Verbindungen notwendig, doch sollten die Daten relativ rasch übertragen werden. Zudem wird bei jeder SPS noch ein Operatorpanel OP277 in das Netz eingebunden, welche von allen SPSen die Daten zur Anzeige auslesen müssen.

    Blöcke (Verbindungen) sind ca. 8-10 notwendig:
    S1 <-> S2 ca. 150 Bytes ID1
    S1 <-> S3 ca. 150 Bytes ID2
    S1 <-> S4 ca. 150 Bytes ID3
    S1 <-> S5 ca. 150 Bytes ID3
    S1 <-> S2 ca. 20 Bytes ID4
    S2 <-> S3 ca. 20 Bytes ID5
    S3 <-> S4 ca. 20 Bytes ID6
    S4 <-> S5 ca. 20 Bytes ID7
    S4 <-> S2 ca. 20 Bytes ID8

    Wir haben bereits Erfahrung in Vernetzung mittels Profibus (FDL, MAster/SLave, ...), weshalb die Grundkenntnisse da sind. Auch der Test mit Ethernet zwischen 2 Stationen funktioniert.
    Nur suchen wir die optimale Lösung für den Betrieb lt. obigen Anforderungen. Daher folgende Fragen:
    1) Wie müssen wir die CP343-1 konfigurieren (Welche Eigenschaften: MAC-Adresse ja/nein, falls ja adresse virtuell oder lt. aufschrift, Einstellungen IP-Protokoll, siehe Grafik im Anhang)?
    2) Welches Protokoll soll vorzugsweise eingerichtet werden (S7, ISO-on-TCP funzte bei Test nicht, ISO-Transportverbindung)
    3) Welche Bausteine sind dann zum Senden/Empfangen einzusetzen?
    4) Sollen die Bausteine ständig aktiv sein, oder mittels Handshake zyklisch aufgerufen werden (machen wir beim Profibus)? Habt ihr Beispiele?
    5) Müssen für die OP'S Resourcen berücksichtigt werden?

    Vielen Dank für eure Beträge,
    kassla
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Einrichten Kommunikation mit CP343-1  

  2. #2
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Bewährt hat sich:
    Daten auf Änderungen untersuchen und senden, jedoch spätestens alle 15 Sekunden. Für Analogwerte ein Fenster vorsehen.... ist ein Mal zum programmieren, dann geht es ewig.

  3. #3
    Registriert seit
    27.08.2003
    Ort
    Schweitenkirchen
    Beiträge
    472
    Danke
    101
    Erhielt 73 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Hi, hatte letztens eine ähnliche Aufgabe.
    Musste für 7 Prüfstände eine Übersicht in Protool bauen, so dass in jedem Stand der Zustand der anderen Prüfstände ersichtlich ist.

    Also nix wichtiges und auch nicht Zeitkritisch.
    Meine erste Überlegung war vom 1. Stand in den 2. usw. zu schicken.
    Natürlich schlecht wenn ein Stand wegen Wartung oder Umbau ausfällt.

    Hab mich dann entschlossen eine Steuerung die mit den Prüfständen nix zu tun hat als "Server" zu missbrauchen. Ich schicke nach Zustandsänderung 2Bytes an den "Server" der widerum nach empfang alles an die anderen Prüfstande zurückklappert.

    Wenn ich mich richtig erinnere, hab ich ISO on TCP genommen.

    Mac-Adressen sollten alle verschieden sein, spricht aber nichts dagegen diese zum durchnummerieren zu ändern. Sollte nur keine doppelt vorkommen.

    Gruss Andy

  4. #4
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Zefix Beitrag anzeigen
    Mac-Adressen sollten alle verschieden sein, spricht aber nichts dagegen diese zum durchnummerieren zu ändern. Sollte nur keine doppelt vorkommen.
    Gruss Andy
    Da es weltweit jede MAC-Adresse nur einmal gibt, sollte man nicht
    nur der Schönheit wegen immer die auf der Baugruppe aufgedruckte
    MAC-Adresse enstellen. Nicht umsonst legt SIEMENS zu jeder
    ETHERNET-Baugruppe ein Infoblatt bei, auf dem das so ähnlich
    geschrieben steht.
    Zitieren Zitieren Aufgedruckt  

  5. #5
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Schau dir das mal an:

    http://www.sps-forum.de/showthread.p...light=Ethernet

    Maxl hat da wohl mal einige Untersuchungen zur Geschwindigkeit gemacht.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. #6
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    429
    Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Zefix Beitrag anzeigen
    Mac-Adressen sollten alle verschieden sein, spricht aber nichts dagegen diese zum durchnummerieren zu ändern. Sollte nur keine doppelt vorkommen.
    WARNUNG:
    Sollte jemand beim willkürlichen Ändern von MAC-Adressen zufällig eine meiner Adressen erwischen, und ich erhalte dadurch Zugriff auf seine Anlage, werde ich URLÖSCHEN auslösen! Es wäre mir egal, wenn deswegen in Ostasien ein Sack Reis umfällt.
    mfG Werner
    Hoch lebe die Suchfunktion!
    Zitieren Zitieren Zweideutige MAC-Adresse  

  7. #7
    Registriert seit
    19.09.2006
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Werner54 Beitrag anzeigen
    WARNUNG:
    Sollte jemand beim willkürlichen Ändern von MAC-Adressen zufällig eine meiner Adressen erwischen, und ich erhalte dadurch Zugriff auf seine Anlage, werde ich URLÖSCHEN auslösen! Es wäre mir egal, wenn deswegen in Ostasien ein Sack Reis umfällt.
    das unterschreibe ich ...

    ich habe mal 5 Tage nach einem Fehler gesucht bei einem Kunden weil die MAC bei einem anderen Lieferanten die gleiche war wie auf meinem CP. Und das nachdem die Anlage 2 Monate Problemlos lief...
    Kaum macht mans richtig, schon funktionierts...

  8. #8
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Wer MAC Adressen fälscht oder nachmacht
    oder gefälschte oder nachgemachte MAC-Adressen in Verkehr bringt
    muss das Wort "MAC-Adresse" 50'000 Mal per Hand ohne PC aufschreiben.
    Zitieren Zitieren wer  

  9. #9
    kassla ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.02.2006
    Beiträge
    130
    Danke
    14
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Frage

    Also, so richtig geholfen haben mir die Antworten bislang nicht:

    1) Welches Protokoll soll vorzugsweise eingerichtet werden (S7, ISO-on-TCP konnte ich beim 1. Test nicht konfigurieren, was mach ich falsch? oder die ISO-Transportverbindung)
    2) Wie muss der CP343-1 konfiguriert werden: (Welche Eigenschaften: MAC-Adresse ja/nein, falls ja adresse virtuell oder lt. Aufschrift, Einstellungen IP-Protokoll, siehe Grafik im Anhang der 1. Anfrage)?
    3) Welche FC/FB-Bausteine sind dann zum Senden/Empfangen einzusetzen?
    4) Sollen die Bausteine ständig aktiv sein, oder mittels Handshake zyklisch aufgerufen werden (machen wir beim Profibus)? Habt ihr Beispiele?

  10. #10
    Registriert seit
    27.08.2003
    Ort
    Schweitenkirchen
    Beiträge
    472
    Danke
    101
    Erhielt 73 Danke für 59 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Werner54 Beitrag anzeigen
    WARNUNG:
    Sollte jemand beim willkürlichen Ändern von MAC-Adressen zufällig eine meiner Adressen erwischen, und ich erhalte dadurch Zugriff auf seine Anlage, werde ich URLÖSCHEN auslösen! Es wäre mir egal, wenn deswegen in Ostasien ein Sack Reis umfällt.
    Überteib nich gleich so...

    In einem Firmennetzwerk hat normal eh die IT das letzte Wort.
    Und wir bekommen unsere Listen von denen,darin enthalten welche Protokolle wir fahren dürfen und welche MAC usw....

    Gruss Andy

Ähnliche Themen

  1. S7 300 mit CP343 Kommunikation mit PC über TCP
    Von grabbi99 im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.06.2015, 14:00
  2. CP343-1 Kommunikation über PUT/GET
    Von smartie im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 14:43
  3. S5<->S7 Kommunikation FDL CP5431/CP343-5
    Von supersoftiene im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 09:56
  4. Kommunikation zw. CP343-1 <--> PC
    Von Atze im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 18:25
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2006, 15:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •