Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Größe UDT in SCL

  1. #1
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich würde gerne in SCL die Größe eines UDT in Bytes (oder WORD) ermitteln.
    In AWL wüßte ich eine Lösung (Pointer subtrahieren), aber die kann ich in dieser Form in SCL nicht einsetzen. Vielleicht hat ja jemand noch eine gute Idee. Ich würde ungern eine AWL-Function in mein SCL-Script zusätzlich einbinden ...
    Zitieren Zitieren Größe UDT in SCL  

  2. #2
    Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich würde gerne in SCL die Größe eines UDT in Bytes (oder WORD) ermitteln.
    In AWL wüßte ich eine Lösung (Pointer subtrahieren), aber die kann ich in dieser Form in SCL nicht einsetzen. Vielleicht hat ja jemand noch eine gute Idee. Ich würde ungern eine AWL-Function in mein SCL-Script zusätzlich einbinden ...
    Genau so etwas suche ich auch gerade. hast Du mittlerweile eine Lösung gefunden?


    Gruß Schumi91

  3. #3
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Hallo, das geht doch mit dem SFC24 "TEST_DB" oder habe ich hier etwas falsch verstanden. MfG Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  4. #4
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Ist der UDT direkt in der Struktur des FB bzw. FC eingebunden z.B. IN, OUT usw... ? MfG Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  5. #5
    Avatar von Larry Laffer
    Larry Laffer ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von D. Albinus Beitrag anzeigen
    Ist der UDT direkt in der Struktur des FB bzw. FC eingebunden z.B. IN, OUT usw... ? MfG Daniel
    @Daniel:
    Bei mir ist das so ...

    @schumi91:
    Nein, keine brauchbare Lösung gefunden.
    Ich habe das Problem geschickt ignoriert ...

  6. #6
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Eine Möglichkeit wäre denn UDT in die Temporären bzw. Statischen Variablen einzubinden und die Beschaltung von außen als ANY zu deklarieren somit kann die Länge abgefragt werden. Der UDT müsste dann allerdings noch umkopiert werden auf TEMP bzw. STAT.
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  7. #7
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Und die Fußgängervariante wäre es im UDT als Kopf die Byte/Word Länge in einen INT zu legen und da einen entsprechenden Initialisierungswert einzutragen. Wo bei mir die Lösung selbst nicht gefällt.
    In ST (CoDeSys) würde ich einfach mit SIZEOF die Länge ermitteln.

    SiemensWunschliste := SiemensWunschliste + SIZEOF;
    Geändert von zotos (17.12.2007 um 14:31 Uhr)
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  8. #8
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    416
    Danke
    14
    Erhielt 45 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    @ Larry

    Dann subtrahiere eben deine Pointer in SCL. Die Laenge kannst du ja aus der AnyVariable extrahieren.

  9. #9
    Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von D. Albinus Beitrag anzeigen
    Ist der UDT direkt in der Struktur des FB bzw. FC eingebunden z.B. IN, OUT usw... ? MfG Daniel
    Ja, ist als Temp Variable und als in_out deklariert. Folgendes habe ich vor. Es soll ein Mux gebaut werden, der aus einem DB mit Datensätzen einer Struktur in einen Mux DB kopiert. Da ich nicht jedes mal den Baustein ändern will, wenn die Structur sich ändert, wollte ich die Länge wie unter AWL (Pointer sub.) berechnen. Da ich noch nicht mit Pointer unter SCL gearbeitet habe, fällt mir keine Lösung ein.


    Gruß Schumi91

  10. #10
    Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von xhasx Beitrag anzeigen
    @ Larry

    Dann subtrahiere eben deine Pointer in SCL. Die Laenge kannst du ja aus der AnyVariable extrahieren.
    Habe ich probiert. Leider konte ich die Länge nicht entdecken (hatte CNT vermutet, steht aber anstatt einer 26 als Länge eine 4 drin)

    Gruß Schumi91

Ähnliche Themen

  1. Größe Schaltschrank
    Von stromsepp im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 20:12
  2. Größe der MMC bestimmen
    Von MeisterLampe81 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 15:14
  3. PDU größe und TCP/IP frame
    Von BorisDieKlinge80 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 14:34
  4. Größe der SCL Quelle?
    Von Felse im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 13:16
  5. maximale Größe von FC?
    Von bischkul im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 08:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •