Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Verbindung zwieschen CPU 317-2 PN/DP und CP 318-2 mit CP 343-1

  1. #1
    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    15
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Habe besteende Anlage mit 3 CPU 318-2 und CP 343-1 die über TCP-Protokol und SEND/RECIVE kommunizieren.
    Die neuen 5 Anlagen werden mit CPU 317-2 PN/DP ausgestatet.
    Wie konfiguriere ich die Verbindungen in Netpro und welche FB/FC kann ich
    einsetzen (die Projekte sind nicht zusammengeführt).

    Kann ich auf CP-Seite weiter mit SEND/RECIVE und auf CPU 317 S7-Kommunikation gleichzeitig nutzen? Habe schon versucht in einem Proj.,
    wo ich beide Steuerungen zusammengeführt habe, die Verbindungen festzulegen. Die CPU 317 mit S7-Kommunikation kein Problen, die CPU 318-2
    schreit immer "Kein entsprechender CP in der fernen Station vorhanden" oder "Lokaler Partner unterstützt keine S7-Verbindung".

    Ich bedanke mich in vorraus !!!
    Zitieren Zitieren Verbindung zwieschen CPU 317-2 PN/DP und CP 318-2 mit CP 343-1  

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    11
    Danke
    4
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo war vor einiger Zeit in ähnlicher Lage,
    die PN/DP lassen sich nicht mit NetPro parametrieren! Finde das ist ein echter Rückschritt von Siemens. Stattdessen werden die Parameter wohl mühevoll mit 'DB-Masken' an die Hantierungsbausteine im S7-Prog. übergeben. Das erinnert mich stark an S5. Es wurde das komplette Prozedere der umständlichen Programierung damals aber nicht durchgezogen, aus Zeit und Kostengründen. Es wurden dann doch wieder CPU's mit CP's eingesetzt. Daher kann ich dir nur bedingt helfen, schau mal bei Siemens auf der Homepage nach dort gibt es inzwischen einen 'Wizzard' der dir die notwendigen 'Parameter-Masken' in Form von struct's oder udt's? erzeugt. Habe ich aber noch nicht ausprobiert! Bei dem nächsten Kunden der sich den CP sparen möchte, werde ich da wohl auch mal ran müssen.
    Zitieren Zitieren Profinet CPU's  

  3. #3
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    In solchen Fällen ist es wichtig, daß die genauen Hardware spezifiziert werden. Welches CP343-1 genau?
    Deine Beschreibung scheint anzuzeigen, daß der CP ein 6GK7343-1EX30-0XE0 ist, oder ähnliches.
    Dieser CP unterstützt S7 Kommunikation nur als Server.
    So du kannst einen S7 Verbindung von 317 bis 318 projektieren, nicht die andere Richtung. Und dann kannst du PUT/GET in den 317 programmieren (nicht die 318 ).

    ISO, ISO_on_TCP oder TCP Verbindungen wird von 317PN nicht unterstützt.

    Die letzte Alternative ist, die „offene Kommunikation“ zu verwenden ("T" Bausteine) diese du projektiere im PLC Code, nicht in NetPro.
    Guck mal an Siemens support entries 23579541 und 25209116.
    Jesper M. Pedersen

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu JesperMP für den nützlichen Beitrag:

    esa_bs (25.07.2007)

  5. #4
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    496
    Danke
    162
    Erhielt 67 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Hi,

    das ist ja mein Lieblingsthema. CP343-1, Lean-CP, CPU317-2PN/DP. Jeder kann irgendwas, was die anderen beiden nicht können. Wie kann man so seine Produkte aufbauen? Also, wenn Du keine CP343-Lean im Einsatz hast, kannst DU alles mit S7 Verbindungen machen. Das kann sowohl CP343-1 als als auch alle PN/DP CPU'en. Du mußt aber darauf achten, daß für die PN/DP CPU'en spezielle (!!) PUT und GET Bausteine zum Einsatz kommen. Deine CP343-1 können untereinander natürlich wie gehabt mit Send und Recive arbeiten.

    Als nächstes mußt Du Dir dann mal ansehen wie man mit diesen Baugruppen eine zentralle Uhrzeitverstellung hinbekommt.

    Viel Erfolg

    Gruß von der Küste
    Zitieren Zitieren Verbindung zwieschen CPU 317-2 PN/DP und CP 318-2 mit CP 343-1  

  6. #5
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Kieler
    Also, wenn Du keine CP343-Lean im Einsatz hast, kannst DU alles mit S7 Verbindungen machen. Das kann sowohl CP343-1 als als auch alle PN/DP CPU'en.
    Nicht alle CP343-1 unterstützen S7 Verbindingen als client.
    Z.b. 6GK7 343-1EX21-0XE0 ja, 6GK7 343-1EX30-0XE0 nein.

    Bemerk was esa_bs schon geschrieben hat:
    Zitat Zitat von esa_bs
    Habe schon versucht in einem Proj.,
    wo ich beide Steuerungen zusammengeführt habe, die Verbindungen festzulegen. Die CPU 317 mit S7-Kommunikation kein Problen, die CPU 318-2
    schreit immer "Kein entsprechender CP in der fernen Station vorhanden" oder "Lokaler Partner unterstützt keine S7-Verbindung".
    Jesper M. Pedersen

  7. #6
    Avatar von esa_bs
    esa_bs ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    15
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo und Danke,
    Genau den CP habe ich (...-1EX21-0XE0), CPU 317 (...-2EK13-0AB0)
    Wie konfiguriere ich dann die Verbindungen?

    Oder gibs nur die oben genanten zwei Alternativen.
    1. GET/PUT
    2. T-Bausteine

  8. #7
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    496
    Danke
    162
    Erhielt 67 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Ist das wirklich so? Ich dachte diesen Quark mit CP kann bei S7 Verbindungen nur Client sein, gibt es nur beim Lean CP. Naja man lernt nie aus. Ich finde es jedenfalls nervig, das jeder Kommunikationsteilnehr irgendwas anderes kann. Die neuesten CPU317-2PN/DP kann ja auch wieder ISO_ON_TCP aber leider nur über die T-Bausteine. Sicherlich kann am seine Kommunikationen auch über diese T-Bausteine abwickeln. Hat sicherlich auch seine Vorteile. Aber welchen Kunden soll ich das alles noch erklären? Ich setze überalle Siemens ein, aber jeden Teilnehmer in seiner Anlage projketiere ich irgendwie anderes. Ich hatte jetzt mehrere Anlagen, in denen VIPA zum Einsatz kam. Dort wird alles über ISO_ON_TCP abgewickelt. Von der kleinsten CPU214-NET bis zur SPEED7. Da ist die Anlage dann wenigstens aus einem "Guß". Hätte gedacht soetwas müßte bei Siemens eigentlich auch selbstverständlich sein. Wenn sie schon Einschränkungen machen wollen, sollen sie halt die Anzahl der Verbindungen begrenzen ... und nicht so ein Mischmasch ein Funktionalitäten.

    Genug aufgeregt muß in Step7 weiter machen...

    Euer Kieler

  9. #8
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von esa_bs Beitrag anzeigen
    Genau den CP habe ich (...-1EX21-0XE0), CPU 317 (...-2EK13-0AB0)
    Dann hast du keine Probleme. Einen S7 Verbindung zwischen den 318 und den 317 einfach hinzufügen. PUT/GET Blöcke dann programmieren, wie es in jeder CPU benötigt wird.

    Mit 'normalen' S/R geht es nicht.
    Jesper M. Pedersen

  10. #9
    Avatar von esa_bs
    esa_bs ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    15
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo JesperMP,
    Muss ich dann die Verbindungen "unspezifiziert" machen?

    PUT/GET einsetzen und gehts?
    Danke

  11. #10
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo esa_bs.

    Beide Methoden können verwendet werden.
    Für "spezifizierten" Verbindungen mußt du alle betroffenen CPUs in das gleiche projekt einsetzen.
    Jesper M. Pedersen

Ähnliche Themen

  1. Verbindung zur CPU
    Von DiGo1969 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 08:09
  2. USB - S5 Verbindung
    Von -Andreas- im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 16:36
  3. Verbindung zur S7-315
    Von SPS_NEU im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 10:08
  4. TP270 Verbindung via VPN Verbindung
    Von DJMetro im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 13:36
  5. Verbindung PC/PPI
    Von 123 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.02.2006, 16:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •