Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Wofuer LOGO

  1. #1
    Registriert seit
    10.03.2006
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    hab eine relativ kleine Steuerung aufzubauen(eine Vakuumpumpe ein/aus, eine Vakuumschleuse, ein paar Relaises vom SPS angesteuert). Anscheinend sollte ein Siemens LOGO ausreichend sein. Nur... gibt's Regeln die sagen wo Siemens LOGO verwendet wird? Weiss jemand etwas ueber NI Steuerungen? Sind die zu empfehelen oder sollte ich mich lieber fern von den halten? Wie arbeitet LabView mit Siemens S7 zusammen?

    Gruss,
    Martin
    Zitieren Zitieren Wofuer LOGO  

  2. #2
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    628
    Danke
    109
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Moin,

    3885, darf man Herzlichen Glückwunsch sagen?

    NI sagt mir nix.

    Ne LOGO nimmst du wenn du was hast, für das ne SPS zu schade ist.

    Ne Easy nimmst du, wenn du 'mal eben' was zusammen- KOP- en musst, als 'fast' ne SPS..

    Mit Labview kenn ich mich (leider/ zum Glück) net aus, denke aber, dass die mit 'den Großen' gut zusammenarbeiten werden/ gute Schnittstellen 'out of the box' haben.

    Greetz, Tom

  3. #3
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    496
    Danke
    217
    Erhielt 25 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von martin3885 Beitrag anzeigen
    Hi,
    hab eine relativ kleine Steuerung aufzubauen(eine Vakuumpumpe ein/aus, eine Vakuumschleuse, ein paar Relaises vom SPS angesteuert).
    ....ein paar Relaises vom SPS angesteuert

    Also gibt es schon eine Steuerung.
    Dann wäre interessant, was für eine SPS.

    Mit LOGO oder KM-easy kann man viele tolle Sachen 'zaubern'.
    Gerade bei KM-easy kommt man bei einem "richtigen Progi" durch die sehr
    beschränkte Anzahl an Merkern ( ich war bei einer recht einfachen Steuerung [Hydraulik- Druck überwachen und nachladen, Endlagen von Spann- Zylindern {nur eine Endlage = offen, wird mittels Endschalter überwacht} , Pneumatikdruck für Verriegelungszylinder für Schutzhauben/türen, Tipp-/ Automatikbetrieb] mit einer KM- easy 621-DC-TC am 'Anschlag'.
    Alle Eingänge sind belegt [ohne Erweiterungsmodul], alle Ausgänge des Erweiterungsmoduls [obwohl es nicht vorhanden ist, man kann die Ausgänge dann wie Merker verwenden] und alle Textmerker.
    12 Eingänge, 8 Ausgänge = verbraten.
    Kein Erweiterungsmodul würde "Land in Sicht" bringen, da ich die Ausgänge des Erweiterungsmoduls ja schon als "Merker" brauche.

    Eine Neu- Steuerung = 100% ausgelastet.
    (dolles Ding)

    Ich habe vorher schon andere Sachen mit einer s7-2xx realisiert und hatte wesentlich mehr Reserve. (ich hätte mich für eine 2xx-er oder eine [noch besser, weil mit Step 7 anstatt MicroWin zu programmieren] kleine 3xx entschieden.
    Aber: Ich war nur das "Werkzeug", mein Chef hat die Spielregeln gemacht. Die lauteten: Für diese Steuerung darf als einzigstes Mittel der Fehlersuche/ Progammmierung nicht nur ein PG/ Schleppi in Frage kommen, man muß es vor Ort betippseln können.
    Nach meiner Kenntnis gibt es dann nur noch diese "Kleinst- Steuerungen", die ein Mäusekino 'onboard' haben.

    Anscheinend sollte ein Siemens LOGO ausreichend sein. Nur... gibt's Regeln die sagen wo Siemens LOGO verwendet wird?
    Die einfachste Spielregel erklären Dir die kaufmännischen Angestellten
    Deiner Firma oder das Finanzamt

  4. #4
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    496
    Danke
    217
    Erhielt 25 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von TommyG Beitrag anzeigen
    Moin,

    Ne Easy nimmst du, wenn du 'mal eben' was zusammen- KOP- en musst, als 'fast' ne SPS..

    Greetz, Tom
    Oder... wenn es mal wieder ein paar Zeitrelais mehr sein sollen.

    Auf der "kleinsten KM- esay" 8 Zeitrelais, die doch recht schön zusammengefrickelt werden können....
    Das ist vom Preis her fast nicht zu toppen.

  5. #5
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen,

    bei uns wird eine Logo eingesetzt um die Klimaanlage im Serverraum zu überwachen. Da die "Onboard" Analogeingänge direkt mit nem PT100 in 3Leiterschaltung genutzt werden können. Dann noch nen GSM Modem dabei (von Insys) und schon können wir SMS versenden wenn es zu heiß wird.


    Mit Labview habe ich im Studium was zu tun gehabt, aber leider keine Ankopplung an SPS. Beim Fachabi hatten wir mal eine Exkursion die hatten SPS mit Labview gekoppelt und das lief dort auch perfekt, daher gehe ich auch davon aus das es nicht so viel Aufwand ist.
    Labview hat ja unenendliche Tools dabei...

  6. #6
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    am Kyffhäuser
    Beiträge
    400
    Danke
    120
    Erhielt 70 Danke für 55 Beiträge

    Standard

    [quote=MatMer;93165]Guten Morgen,

    bei uns wird eine Logo eingesetzt um die Klimaanlage im Serverraum zu überwachen. Da die "Onboard" Analogeingänge direkt mit nem PT100 in 3Leiterschaltung genutzt werden können. quote]

    Bisher habe ich für die PT100 das Modul AM2 PT100 verwendet. Wie kann ich an den normalen Analogeingängen ein PT100 anschließen und auswerten?

    Frank

  7. #7
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Ah es ist morgens

    Sorry, ich hab auch das Modul genommen, mein Plan war es am Anfang ohne auszukommen.

    Man, man, man vor dem zweiten Kaffee sollte man nichts posten dürften....

  8. #8
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    am Kyffhäuser
    Beiträge
    400
    Danke
    120
    Erhielt 70 Danke für 55 Beiträge

    Standard

    ich habe schon 3 Kaffee weg.

    Frank

  9. #9
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    120
    Danke
    4
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Moin,

    oder wenn einer ne Mehrkanal Zeitschaltuhr braucht... Da ist das Logo! echt klasse für Aber alles darüber hinaus wird bei mir mittlerweile mit S7-200 realisiert auch wenns ein wenig Teurer ist.

    Gruß
    Andreas
    Wichtig ist am Ende auch egal!

  10. #10
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    den dritten Kaffe hätte ich jetzt auch gerne, aber einige Leute schaffen es einfach nicht neuen zu kochen wenn sie den letzten nehmen, gerade waren noch 2 Flecken am Boden, aber die Maschine trotzdem an


    Für uns hatte die Logo den Vorteil, dass durch die Logo Starterbox die Software und alles andere direkt dabei war, für einen wirklich fairen Preis, weiterhin bietet RS auch das GSM Modul im Paket mit der Logo Starterbox, und da kam die S7 200 preislich nicht ran

Ähnliche Themen

  1. AI -> Logo -> LCD
    Von Zolda im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 09:32
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 12:16
  3. Logo Stromversorgung mit SNT statt Logo Power
    Von dibahh im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 23:18
  4. logo
    Von landes im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.12.2005, 09:45
  5. Biete Logo PT100 Modul neu + ovp und Logo DM8 Modul
    Von Nachbar im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2005, 04:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •