Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Umfrageergebnis anzeigen: Findet ihr das es Zeit für eien neue Simatic S Serie mit viel Komfortabilität wird?

Teilnehmer
71. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Es sollte nichts geändert werden.

    22 30,99%
  • Die Simatic bedarf dringend einer technischen Weiterentwicklung.

    40 56,34%
  • Ich bin zu dieser Frage unentschlossen.

    6 8,45%
  • Ich arbeite nicht mit Siemens Produkten, es ist mir egal.

    3 4,23%
Seite 12 von 16 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 151

Thema: Ist eine neue Simatic S Generation überfällig?

  1. #111
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn die USB Schnittstelle zum betreiben von Druckern usw. dienen sollte müsste man auf dem AG aber Treiber usw. implementieren. Was sicher nicht einfach ist und wahrscheinlich zu Problemen führt.


    Wenn es nur eine PG Schnittstelle darstellt ist die Geschichte sehr viel einfacher und wohl auch mit deutlich weniger Problemen gekoppelt.

    Wenn man nun aber eine CPU mit WinCE oder ähnlichem betreibt wäre das mit den Druckern und USB Sticks einfach. ...Aber dann heulen wieder die die sowas ganz widerlich finden. Aber auch solche Systeme gibt es mittler weile auf dem Markt (z.B. von Beckhoff und eine S7 Version von IBH)
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  2. #112
    Registriert seit
    16.08.2007
    Ort
    Nürnberg/Herzogenaurach
    Beiträge
    90
    Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    Soll diese Aussage bedeuten das Siemens besser nichts ändern sollte damit die "Trittbrettfahrer" nicht ihre Existenzgrundlage verlieren?

    Desweiteren fehlen da noch Firmen auf der Liste.

    Vielleicht sollte das große S eine SAA Gründen damit die mehr oder weniger Kompatiblen Hardwarebrocken mal etwas mehr als weniger Funktionieren.
    ...
    _______
    im prinzip hättest du recht, je größer die unzufriedenheit, umso größer der umstiegswille;
    aber seh es doch positiv, der große Riese selbst wird dadurch auch innovativer und beweglicher...glaubst du z.b. es hätte jemals eine 319 gegeben, wenn es keine Speed7-CPUs geben würde? da könnte ich noch eine ganze reihe solcher beispiele geben!

  3. #113
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.620
    Danke
    777
    Erhielt 647 Danke für 493 Beiträge

    Standard

    Siemens hat es eigentlich garnicht wirklich nötig grossartig was an ihrem Konzept zu ändern.
    z.B. Im Strassenbau hat Siemens so eine starke Lobby das es garnicht möglich ist eine andere SPS Familie zu nehmen weil sie von den Kantonen einfach vorgeschrieben wird.
    Hat allerdings seine Vorteile, man kommt als Programmierer nicht so leicht ins Preisliche Hintertreffen weil ein Konkurrent mit einer billigst CPU offeriert.

    Und Siemens kann es sich sicher auch leisten Neuentwicklungen auf dem Markt erstmal nur zu beobachten und etwas später entsprechend zu reagieren.

    mfG René

  4. #114
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Ethernetschnittstelle hat immer den Nachteil daß man vielleicht gleichzeitig an den Firmenserver muß oder aber im Zweifelsfall nicht weiß welche IP gerade eingestellt ist. Immer wieder nerven auch restriktiv eingestellte Firewalls und dergleichen.
    USB Schnittstelle zum Programmieren gibt's bei den Japanern schon lange, Rockwell hat die seit kurzem auch:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #115
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.227
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Oberchefe Beitrag anzeigen
    Ethernetschnittstelle hat immer den Nachteil daß man vielleicht gleichzeitig an den Firmenserver muß oder aber im Zweifelsfall nicht weiß welche IP gerade eingestellt ist. Immer wieder nerven auch restriktiv eingestellte Firewalls und dergleichen.
    USB Schnittstelle zum Programmieren gibt's bei den Japanern schon lange, Rockwell hat die seit kurzem auch:
    Wer den TS-Adapter II in den Schaltschrank einbaut hat auch bei Siemens eine USB-Schnittstelle zum programmieren, funzt prima muß ich sagen, kostet aber wieder extra, ok.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. #116
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Wer den TS-Adapter II in den Schaltschrank einbaut hat auch bei Siemens eine USB-Schnittstelle zum programmieren, funzt prima muß ich sagen, kostet aber wieder extra, ok.
    Ja das was der extra kostet ist es aber dann doch nicht wert. Viele Hardware Hersteller wollen an Adaptern Geld verdienen. Darum ahben die meisten Kollegen ja so ein Charmantes Sammelsurium an Kabeln angesammelt.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  7. #117
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.227
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    Ja das was der extra kostet ist es aber dann doch nicht wert. Viele Hardware Hersteller wollen an Adaptern Geld verdienen. Darum ahben die meisten Kollegen ja so ein Charmantes Sammelsurium an Kabeln angesammelt.
    Da hast du natürlich Recht. Vorteil in diesem Falle aber, der TS-Adaper II wird fest mit an der CPU verbaut (Anschaltbaugruppe, sieht aus wie eine CP) und steht so jedem Instandhalter zur Verfügung. Wenn die Firmen das für ihre Maschinen vom Maschinenbauer verlangen, wär schon mal was gekonnt in der Firma, da alle mit Laptop und Step7 an die Steuerungen kommen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  8. #118
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    400
    Danke
    21
    Erhielt 24 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    Liste doch bitte mal die anderen Wünsche auf.
    Hier findest Du die Wünsche von Jesper und vielen anderen auch.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu RMA für den nützlichen Beitrag:

    zotos (22.08.2007)

  10. #119
    Avatar von maxi
    maxi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Der Link ist cool.


    PS:
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  11. #120
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.629
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich bin zu einer Baustelle in den letzten Paaren von Tagen gewesen. So vermißte ich die Antwort von den vipianer.
    Zitat Zitat von vipianer Beitrag anzeigen
    hallo, das ist so nicht richtig! die bausteine werden zwar einzeln runtergespielt, aber im RUN werden diese über ein einzelnes Telegramm zusammen am nächsten Zykluskontrollpunkt gültig gesetzt (Bausteinlisten umgeschrieben).Das funktioniert natürlich nur bis zu einer gewissen Anzahl von Bausteinen. Darüber hinaus kann man auch die Reihenfolge der Übertragung steuern. Wenn man mit der Maus im Offline-Ordner Bausteine einzeln markiert und überträgt, werden sie genau in der Markierreihenfolge übertragen!
    Aha. Ich erlernte etwas hier.
    Warum erhalten man die Warnmeldung über das man Müssen die Reihenfolge die Bausteine überprüfen ?
    O.K., ich führte einen Test durch und in der Tat es funktioniert, wie du sagst.

    Zu Ethernet/USB/Bluetooth:
    Du kannst alles mit Ethernet tun, das du mit den anderen auch tun kannst.
    Aber du kannst nicht alles mit USB oder Bluetooth tun das du mit Ethernet tun kannst.
    Jesper M. Pedersen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 14:11
  2. Neue S7 200 Nachfolge Generation Vorgestellt
    Von Hary252 im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 08:59
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 11:58
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 10:43
  5. Die neue NetLink-Generation: NetLink-PRO und NetLink-USB
    Von Gerhard Bäurle im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.02.2006, 07:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •