Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Umfrageergebnis anzeigen: Findet ihr das es Zeit für eien neue Simatic S Serie mit viel Komfortabilität wird?

Teilnehmer
71. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Es sollte nichts geändert werden.

    22 30,99%
  • Die Simatic bedarf dringend einer technischen Weiterentwicklung.

    40 56,34%
  • Ich bin zu dieser Frage unentschlossen.

    6 8,45%
  • Ich arbeite nicht mit Siemens Produkten, es ist mir egal.

    3 4,23%
Seite 14 von 16 ErsteErste ... 41213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 151

Thema: Ist eine neue Simatic S Generation überfällig?

  1. #131
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Graph&SCL_Freak Beitrag anzeigen
    Wer noch mit AWL arbeitet ist selbst schuld oder nicht selbstständig. Sorry, musste ich mal so loswerden.
    Mach nur, mach nur, ich arbeite viel mit AWL und bin selbständig und das geht. Deine Bemerkung ist ziemlich dämlich, nebenbei gesagt.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  2. #132
    Registriert seit
    16.08.2007
    Ort
    Nürnberg/Herzogenaurach
    Beiträge
    90
    Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    lasst doch jedem seine vorlieben; jeder programmiert auf seine weise; im Prinzip hängt es von der Person und vom Problem ab, in welcher Sprache man arbeitet
    ich selbst komme mit AWL nicht so gut zurecht, weil ich eigentlich C/C++ Entwickler bin; wenn ich in SCL programmiere, dann geht alles einfach 5 mal schneller von der Hand als mit AWL. auf der anderen Seite hat man in AWL alle Möglichkeiten und kann bestimmt auch zeitoptimierter programmieren (Programmlaufzeiten)
    ein Steuerungssystem sollte deswegen alle Sprachen unterstützen und diese in einer möglichst komfortablen und vollständigen art... auch im hinblick auf debug-möglichkeiten!
    Zitieren Zitieren Geschmacksfragen...  

  3. #133
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vipianer Beitrag anzeigen
    lasst doch jedem seine vorlieben; jeder programmiert auf seine weise; im Prinzip hängt es von der Person und vom Problem ab, in welcher Sprache man arbeitet
    ich selbst komme mit AWL nicht so gut zurecht, weil ich eigentlich C/C++ Entwickler bin; wenn ich in SCL programmiere, dann geht alles einfach 5 mal schneller von der Hand als mit AWL. auf der anderen Seite hat man in AWL alle Möglichkeiten und kann bestimmt auch zeitoptimierter programmieren (Programmlaufzeiten)
    ein Steuerungssystem sollte deswegen alle Sprachen unterstützen und diese in einer möglichst komfortablen und vollständigen art... auch im hinblick auf debug-möglichkeiten!
    100% Ack von mir!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #134
    Registriert seit
    16.08.2007
    Ort
    Nürnberg/Herzogenaurach
    Beiträge
    90
    Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    @ralle ...danke

    und gerade in Bezug auf Debug-Möglichkeiten und Fehlerdiagnose kenne ich kein besseres System als Siemens! (bzw ein kompatibles Produkt )

    -Hardware-Online Diagnose durchgängig hinunter bis zur einzelnen Klemme (z.b. Drahtbruch)
    - Programmfehler (Synchron-Fehler) mit umfassender Information zur Art des Fehlers und Fehlerstelle
    - alle auftretenden Fehler werden im Diagnosepuffer protokolliert
    - Status-Var / Steuern Var, Forcen
    - Bausteinstatus mit optionaler Angabe einer Aufrufhierarchie
    - Haltepunkte, Einzelschritt
    - Online- Änderungen

    und das meiste davon während der Programmbearbeitung.

    wenn ich das mit embedded Entwicklung in C vergleiche; sind die Möglichkeiten eher beschränkt. Es gibt zwar auch gute Debug-Tools (z.b. Lauterbach JTAG-Debugger), aber in der Regel kann man das alles nicht zur Programmlaufzeit.
    Außerdem sind JTAG-Schnittstellen nicht industrietauglich; es ist eigentlich unmöglich, in einer laufenden Anlage das JTAG-Interface anzuschließen (mal abgesehen vom geöffneten Gehäuse, Platz, EMV). Programmänderungen zur Laufzeit? Fehlanzeige!

    das Einzige, was ich in Richtung Debuggen noch vermisse: Backtrace und Triggerbedinungen
    Zitieren Zitieren debuggen  

  5. #135
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Graph&SCL_Freak Beitrag anzeigen
    Also wenn ich wirklich was schnelles, modernes, einfach zu programmierendes haben will, wird eine CX-CPU von Beckhoff eingesetzt. Mit Ethercat hat man die Ethernet-Geschwindigkeit auch wirklich auf der Klemme und CoDeSys ist einfach IMHO der zukünftige Standard was OOP-SPS-Programmierung angeht. Das System ich völlig offen und für die Visualisierung kann Visual Studio oder jedes beliebige HMI-Tools eingesetzt werden.
    Siemens wird da wahrscheinlich in 10 Jahren nicht hinkommen, was sie jetzt mit 'PC-based Automation' anbieten ist ja noch nicht wirklich der Kracher, ausserdem sind die Preise ein Witz und für jeden Mist muss man Siemens Hard- und Software einsetzen. Im Prinzip lebt Siemens nur noch von der grossen Marktdurchdringung, aber schon lange nicht mehr von Innovationen.

    P.S.: Das 'Graph' von Siemens ist wirklich sehr gut und wesentlich besser als z.B. bei CoDeSys.

    Wer noch mit AWL arbeitet ist selbst schuld oder nicht selbstständig. Sorry, musste ich mal so loswerden.

    mit einer kleinen Ausnahme Zustimmung.

    also ein 99% Ack ;o)
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  6. #136
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    136
    Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Mach nur, mach nur, ich arbeite viel mit AWL und bin selbständig und das geht. Deine Bemerkung ist ziemlich dämlich, nebenbei gesagt.
    War mir klar dass dieser Kommentar kommt, war auch eher provokativ gemeint, daher auch das dahinter.

    Mir fällt nur auf das es gerade bei der S7-Fraktion 'beinharte' AWL-Anhänger gibt, die nichts anderes an sich ranlassen, warum auch, ist ja für sie am bequemsten so. Ist leider etwas kontraproduktiv, da man bei Anlagen nur schwer den Hersteller wechseln kann, da der Code kaum portierbar ist, auch ein Grund warum Siemens sicherlich keinen Grund sieht grossartige Änderungen einzuführen.

  7. #137
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    2.005
    Danke
    220
    Erhielt 234 Danke für 205 Beiträge

    Standard

    Hi

    Ist leider etwas kontraproduktiv, da man bei Anlagen nur schwer den Hersteller wechseln kann, da der Code kaum portierbar ist, auch ein Grund warum Siemens sicherlich keinen Grund sieht grossartige Änderungen einzuführen.
    SCL und ST für OSCAT.DE


    Hier kann mann erkennen, dass die Codes sehr kompatibel/Portierbar sind.
    (OSCAT kann natürlich auch mit AWL benutzt werden )


    Ich selbst verwende die OSCAT auf beiden Systemen. (Step7 + Wago)
    Karl

  8. #138
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Graph&SCL_Freak Beitrag anzeigen
    War mir klar dass dieser Kommentar kommt, war auch eher provokativ gemeint, daher auch das dahinter.

    Mir fällt nur auf das es gerade bei der S7-Fraktion 'beinharte' AWL-Anhänger gibt, die nichts anderes an sich ranlassen, warum auch, ist ja für sie am bequemsten so. Ist leider etwas kontraproduktiv, da man bei Anlagen nur schwer den Hersteller wechseln kann, da der Code kaum portierbar ist, auch ein Grund warum Siemens sicherlich keinen Grund sieht grossartige Änderungen einzuführen.
    Nein das siehst du falsch. Ich programmiere auch SCL und, wenns der Kunde verlangt, Graph7 und natürlich Codesys. Aber es ist nun mal nach wie vor oft sehr effektiv (besonders bei kleineren Sachen) AWL zu nutzen und nicht aufgeblähten AWL-, FUP- etc. Code. Die einzige Möglichkeit halbwegs kompatibel zu bleiben wäre ohnehin bei Step7 SCL. Und eine ganze Anlage in SCL zu programieren, kommt für mich nicht in Frage, dazu sind die Debugmöglichkeiten und noch einiges anderes in SCL zu beschränkt.

    Es bleibt wohl eine Glaubens- und Ausbildungsfrage, wer von den Hochsprachen herkommt, wird immer Codesys und SCL bevorzugen, das ist doch ganz normal.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #139
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    kann es sein, das wir/ihr euch bei dieser diskussion eher im Kreis dreht? Siemens wird ja doch nicht auf uns hören, obwohl sie hier schon mit lauschen

    so und jetzt Offtopic / Spaß am Morgen:

    wenn UG noch hier wäre, wäre diese Diskussion eh schon lange beendet


    ich fänd es lustig wenn wir aus UG sowas wie Chuck Norris machen würden, alla
    "UG kriegt bei Praktika 20% auf alles, auch auf Tiernahung"

    so und jetzt könnt ich euch weiter provozieren

  10. #140
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich vergöttere Siemens ja auch nicht und einiges eckt mich gewaltig an, aber kann DAS auch ein anderer Hersteller?
    Die innovierten CPU 400 V4.5 erhalten einen größeren Arbeitsspeicher und eine erhöhte Verarbeitungsleistung. Außerdem ist es mit den neuen Versionen möglich, die Firmware im Run hochzurüsten (über Netz)
    Quelle: http://support.automation.siemens.co...9412&caller=nl

    gruss, o.s.t.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 14:11
  2. Neue S7 200 Nachfolge Generation Vorgestellt
    Von Hary252 im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 08:59
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 11:58
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 10:43
  5. Die neue NetLink-Generation: NetLink-PRO und NetLink-USB
    Von Gerhard Bäurle im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.02.2006, 07:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •