Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Umfrageergebnis anzeigen: Findet ihr das es Zeit für eien neue Simatic S Serie mit viel Komfortabilität wird?

Teilnehmer
71. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Es sollte nichts geändert werden.

    22 30,99%
  • Die Simatic bedarf dringend einer technischen Weiterentwicklung.

    40 56,34%
  • Ich bin zu dieser Frage unentschlossen.

    6 8,45%
  • Ich arbeite nicht mit Siemens Produkten, es ist mir egal.

    3 4,23%
Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 151

Thema: Ist eine neue Simatic S Generation überfällig?

  1. #41
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von H318 Beitrag anzeigen
    Ich finde es bedarf dringend einer Überholung oder weiterentwicklung.
    Es gibt andere Systeme (z.B Logydyn D2 der Fa. Convertteam) die sind für die z.B Störungstrupps und Elektriker, und nicht nur für den der es programmiert hat, übersichtlicher und viel schneller zu verstehen. So auch das Feedback bei uns im Betrieb..
    http://www.alstom-apcg.de/converteam...service_de.htm

    Die Hardwarebasis besteht aus standardisierten Baugruppenträgern mit VMEbus (32 Bit Daten/32 Bit Adressen) für Prozessorbaugruppen

    wurde ca. 1996 eingeführt und die Graphische Verschaltung (Mischung aus CFC und FUP) wird in LOGICAD gezeichnert.


    Hübsches Nischenprodukt mit eingeschränkter Skalierbarkeit und auch nicht mehr so taufrisch.


    Bestimmt auch nicht so billig, die Hardware.

    Gruß

  2. #42
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 182 Danke für 167 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von H318 Beitrag anzeigen
    AWL komplett abschaffen. Andere System kommen auch ohne aus. Nicht Stand der Technik. Mehr einfache Graphische Systeme.
    AWL abschaffen?
    Wenn du kein AWL verstehst dann brauchst es ja nicht einsetzen.
    Jetzt erklärst du mir mal wie du in KOP / FUP übersichtlich Sprünge, Schleifen, indirekte Adressierung usw Programmierst!

    Also ohne AWL würde ich nicht auskommen!
    (Ausser ich habe SCL zur Verfügung und würde mich besser damit auskennen)

    godi

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu godi für den nützlichen Beitrag:

    IBFS (19.08.2007)

  4. #43
    Registriert seit
    16.08.2007
    Beiträge
    40
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Ne, ne, ne, Leute, das sind doch wieder Glaubenskriege, Grabenkämfe um nichts, merkt ihr das denn nicht?
    Nein, denn das war lediglich die Antwort auf diese Frage. Tatsachen, Vorteile und Features die wirklich nützlich sind. Auch für überzeugte S7 Programmierer die nichts vermissen, weil sie nichts anderes kennen

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Ich brauch eigentlich kein "einfacherers" Step7, weil ich es ja so halbwegs bedienen und programmieren kann.

    Ich hab in den letzten 20 Jahren gelernt, "Nichts wird wirklich einfacher".
    Dein erster Satz könnte eine Ursache für deine Feststellung im 2ten sein. Wie soll etwas einfacher werden, wenn man Dinge nicht ändern will, wohlwissend dass es Dinge gäbe, die man verbessern könnte....aber mit der Einstellung "wofür und für wen" wird das nichts...

  5. #44
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von godi Beitrag anzeigen
    AWL abschaffen?
    Wenn du kein AWL verstehst dann brauchst es ja nicht einsetzen.
    Jetzt erklärst du mir mal wie du in KOP / FUP übersichtlich Sprünge, Schleifen, indirekte Adressierung usw Programmierst!

    Also ohne AWL würde ich nicht auskommen!
    (Ausser ich habe SCL zur Verfügung und würde mich besser damit auskennen)

    godi

    Bei vielen läuft es darauf hinaus nur noch ST (besseres SCL) verwenden zu wollen und sowas wie CFC mit SFC.
    Aber viele effizienzstegernde Mittel gehen eben besonders gut im AWL.

    Für Maschinen mit Rundschalttischen und 10 Stationen sind wir mit SPL und S7-315 trotzdem weit unter 10 ms, was ausreichend ist.

    Und jeder Elektriker braucht ein SPS-Prog. nicht zu verstehen. Wir haben bei uns 4 Mechatroniker - die machen alles - von Mechanik/Elektrik/SPS.
    Die sind geschult - und wenns Vorort eine Frage gibt - dann ruft derjenige an. Ansonsten sind bei uns Fehlermeldungen mit der exakten SPS-Eingangsnummer sehr von Vorteil. Meißtens spinnt nur ein Sensor.


    Gruß

  6. #45
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    361
    Danke
    38
    Erhielt 36 Danke für 30 Beiträge

    Standard

    Warum zum Henker soll AWL veraltet sein?

    Ich bin froh, dass ich es habe. Ich hab' schon mit dem Fanuc-KOP-Wix genug am Hals, da bin ich heilfroh, dass die Siemens AWL hat. Bei manchen KOP Programmen (gerade bei Fanuc) gibt's Programmabschnitte, die laufen über Seiten, und keine Sau blickt mehr durch außer der allmächtige Ersteller des Quellcodes. Das ist mehr probieren als programmieren. Ich seh' ja auch immer nur drei, vier Pfade (respektive ein Netzwerk).
    Für manche Sachen ist es deutlich angenehmer (und auch übersichtlicher!!!). Wenn ich nur eben mal ein paar Sprünge brauche, dann muss ich nicht gleich mit SCL anfangen, sondern kann einfach in AWL einen Sprung reinsetzen (z.B. für verschiedene Softwareoptionen). In FUP/KOP muss ich wieder Merker setzen oder brauche mehrere Netzwerke dafür. Das ganze Gelump wird dann ewig lang und man sucht sich 'n Wolf.

    Bunte Assistenten brauche ich nicht, ich brauche auch keine grafische Programmierung. Ich brauche auch keinen, der mal eben schnell ohne Aufwand am Programm fummeln kann.
    Ich muss was sehen auf meinem Bildschirm (-> aufgeräumtes Design, kleine aussagefähige Schaltflächen), ich brauche höchstens noch ein zweites Fensterlein zur Diagnose.
    Das mit den Unterordnern für Bausteine wäre fein, das würde die Sache etwas aufräumen.

    Was ich mir wünschen würde, wäre auch eine bessere H/W- Erkennung bei Sinumerik- Baugruppen bei "Station laden in PG".
    Manchmal wäre es auch fein, ein kleines Klartextdisplay in der CPU selbst zu haben, damit man nicht jedesmal das PG anstöpseln muss.

    Gruß, Tobias
    Isn't simulating stimulating?

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu TobiasA für den nützlichen Beitrag:

    IBFS (19.08.2007)

  8. #46
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    @Ralle: Also das was Du geschrieben hast kann ich nun gar nicht nachvollziehen. Möchte mal wissen wie Du bei dem Thema auf KI und automatische Programmiermaschinen kommst. Hast Du seit neustem einen Verfolgungswahn? ;o)
    Hm, muß ich erstmal den Psychiater fragen, der mich gerade wegen meiner Paranoia behandelt.

    Ich nahm an, daß es mal darauf hinauslaufen wird, aber das wird wohl doch noch daueren, mindestens bis zu meiner Rente. Und wie du weißt, wird das wohl einige Monate nach deiner Pensionierung sein !
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #47
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Jetzt erklärst du mir mal wie du in KOP / FUP übersichtlich Sprünge, Schleifen, indirekte Adressierung usw Programmierst!
    Ganz einfach so (bittte nicht von Siemens oder S3 KOP auf alle anderen verallgemeinern!):
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #48
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    361
    Danke
    38
    Erhielt 36 Danke für 30 Beiträge

    Standard

    Na, ich weiß ja nicht... Das sind vier Pfade für etwas, was ich in AWL auf nicht mal der Hälfte vom Platz darstellen kann.
    Und damit sehe ich auch dem Bildschirm auch noch das, was davor und dahinter los ist, statt den ganzen Bildschirm voll mit einer Schleife zu haben.
    Sicher, gehen tut das (fast) alles in KOP. Bei indirekter Adressierung bin ich mal gespannt.
    Es ist nur die Frage, ob das nicht in AWL auch einfacher geht. Und ganz im Ernst: Wenn ich an das Programm drankomme, dann sind mir die vier Zeilen AWL allemal lieber als vier Pfade KOP. Ich kann doch in einem Baustein mit KOP mittendrin ein AWL- Netzwerk reinhämmern, wenn ich das will, wozu soll ich dann vier Netzwerke machen?


    Gruß, Tobias
    Isn't simulating stimulating?

  11. #49
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Ich verzichte mal auf die Zitate. Bei diesem Thread ist die Übersichtlichkeit eh in die Binsen gegangen.

    Ich denke das man über die Verbesserung bzw. Erweiterung reden sollte. Hier kochen anscheinend viele Emotionen mit Verallgemeinerungen hoch.

    Nur als Beispiel (zumal ich auch kein KOP mag): Ein Kollege empfindet den KOP Editor von Step7 als verbesserungswürdig und spricht einzelne Punkte direkt an. Wie das Austauschen von Bausteinen ohne diese vorher löschen zu müssen. Was mich übrigens in FUP vom Step7 auch stört da ich da auch besseres gewöhnt bin. Dann kann man doch nicht im Ernst anfangen die Vorzüge von AWL gegenüber KOP aufzuzählen. Wenn einem der Vorschlag das an dem KOP das Austauchen von Bausteinen ohne diese vorher zu löschen nicht gefällt soll er doch argumentieren warum nicht. Und um es vorneweg zu nehmen ja für eine solche Veränderung braucht man sicher keine neue Generation.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu zotos für den nützlichen Beitrag:

    derbenny (20.08.2007)

  13. #50
    Avatar von maxi
    maxi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo alle, einen schönen guten Montag Morgen.

    Ich wollte miut diesen Threat vorweigend die Hardware ansprechen.
    Wir rennen langsam mit der S7 300/400 sehr der Technik hinterher.
    Wenn ich bedenke das ich meien ersten S7 Schulungen 19995/96 in München hatte. Das sind nun 11 Jahre her.
    Es hat sich an der Hardware im Grundprinzip nicht viel geändert.
    Klar sind die Steuerungen schnelelr und Leistungsstärker geworden, Aber Profibus, Mpi, rückwandbus etc. etc. gab es damals schon genauso udn nicht anders.

    Zum Thema Software möchte ich mal einbringen, das sehr viele alte Hasen sind die aus dem Assembler und Basic kommen. Das war früher einfach der Standart, bzw. die Grundschule der Programmierung.
    Mich wird man zum Beispiel nie mehr weirklich vom AWL weg bekommen.
    Ich vermisse es auch etwas bei den Azubis udn Studenten das sie die Basics nicht mehr lernen müssen. Assembler ist einfach der Grundstein der Processor Programmierung, sei es PC, Steuerungen, Regelungen, Controler etc. etc.

    So zurück zum Thema.
    Eine neue S Reihe die mit der vorhandenen S300/400 voll Kompatibel währe, das währe es. Die gleichen Hardwaregrössen und das bisherige Bussystem aber zusätzlich die Moderne mit allen Extras schon Integriert.

    Was auch fehlt sind einfach Standartmaneger in der Hardware.
    Zum Beispiel ein vordefiniertes Fehlermuster in der SPS, einen Ethernetmanager usw.
    Ein kleines Controldiplay (Selbst 29 Euro mp4 Player haben schon nen hammer Farbdisplay) währe auch wirklich angesagt.
    Dazu endlich ein rbauchbares Sicherheitsysthem in der Hardware um die Software zu schützen.
    Ansonsten hatte ich ja am Anfang des Threats schon erwähnt was alles besser sein könnte.
    Nach 11 Jahren erwartet man einfach etwas mehr von der SPS Welt (Gerade wenn man sich auf Siemens spezialisiert hat)

    PS: Bitte bei Zitaten den Text im ganzen kopieren. Mag nicht so gerne ausseinandergeissene Sachen.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 14:11
  2. Neue S7 200 Nachfolge Generation Vorgestellt
    Von Hary252 im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 08:59
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 11:58
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 10:43
  5. Die neue NetLink-Generation: NetLink-PRO und NetLink-USB
    Von Gerhard Bäurle im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.02.2006, 07:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •