Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Werkzeugmagazin 1-48 auslesen

  1. #1
    Registriert seit
    03.09.2004
    Ort
    Münster
    Beiträge
    194
    Danke
    15
    Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Profi´s

    habe an einer Fräse ein 48-fach Werkzeugmagazin, der Bediener gibt nur für den Handbetrieb im TP eine Dezimalzahl zwischen 1-48 ein und wählt so die verschiedenen Werkzeuge vor!
    So zu meinem Problem, bekomme vom TP meine Werkzeugvorwahl im DB152.DBW6 zu meiner SPS CPU 317, möchte jetzt direkt decodieren

    L DB152.DBW6
    T MW152

    M153.0 = Werkzeug 1
    M153.1 = Werkzeug 2
    M153.0 + M153.1 = Werkzeug 3 usw.

    bekomme jetzt nur binärcodiert, welches Werkzeug vorgewählt wurde.

    Mein Wunsch ist aber folgendes:
    M152.1 = Werkzeug 1 wurde vorgewählt
    M152.2 = Werkzeug 2 wurde vorgewählt
    M152.3 = Werkzeug 3 wurde vorgewählt usw.

    Wie kann ich den DB152.DBW6 Umrechnen um obiges Ergebnis zu bekommen. Danke für eure Hilfe. Da ich noch die 48 Positionen erfassen muß (FM350) möchte ich pro Werkzeug nur einen
    Merker haben. Weiss also sofort Merker 152.7 ist Werkzeug 7 und nicht M153.0+M153.1+M153.2= Werkzeug 7. O.K.
    Geändert von Martin L. (17.08.2007 um 14:13 Uhr)
    Bis dann mal

    Martin
    Zitieren Zitieren Werkzeugmagazin 1-48 auslesen  

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    2.005
    Danke
    220
    Erhielt 234 Danke für 205 Beiträge

    Standard

    Hi


    L DB152.DBW6
    T MW152

    M153.0 = Werkzeug 1
    M153.1 = Werkzeug 2
    M153.0 + M153.1 = Werkzeug 3 usw.
    Warum ?

    Zeige diesen Wert als Zahl an !

    MW 153 hat bei Bit 0=1 --> Werkzeugnummer 1
    MW 153 hat bei Bit0=1 + Bit1=1 --> Werkzeugnummer 3


    Wo liegt dein Problem.

    Die Darstellung ist eigentlich schon Sinnvoll.
    Karl

  3. #3
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Martin L. Beitrag anzeigen
    Hallo Profi´s

    habe an einer Fräse ein 48-fach Werkzeugmagazin, der Bediener gibt nur für den Handbetrieb im TP eine Dezimalzahl zwischen 1-48 ein und wählt so die verschiedenen Werkzeuge vor!
    So zu meinem Problem, bekomme vom TP meine Werkzeugvorwahl im DB152.DBW6 zu meiner SPS CPU 317, möchte jetzt direkt decodieren

    L DB152.DBW6
    T MW152

    M153.0 = Werkzeug 1
    M153.1 = Werkzeug 2
    M153.0 + M153.1 = Werkzeug 3 usw.

    bekomme jetzt nur binärcodiert, welches Werkzeug vorgewählt wurde.

    Mein Wunsch ist aber folgendes:
    M152.1 = Werkzeug 1 wurde vorgewählt
    M152.2 = Werkzeug 2 wurde vorgewählt
    M152.3 = Werkzeug 3 wurde vorgewählt usw.

    Wie kann ich den DB152.DBW6 Umrechnen um obiges Ergebnis zu bekommen. Danke für eure Hilfe.
    edit, verlesen
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    So was ähnliches hatte ich gerade, das hier sollte so bei dir passen:

    Code:
    FUNCTION FC 52 : VOID
    TITLE =
    VERSION : 1.0
    AUTHOR : Ralle
    
    
    VAR_INPUT
      Werkzeugnummer : WORD ;    
    END_VAR
    VAR_OUTPUT
      Werkzeugbits_1_32 : DWORD ;    
      Werkzeugbits_33_64 : DWORD ;    
    END_VAR
    VAR_TEMP
      SAVE_VKE : BOOL ;    
    END_VAR
    BEGIN
    NETWORK
    TITLE =Sichere VKE im BIE
    
          SET   ; 
          SAVE  ; 
          =     #SAVE_VKE; 
    NETWORK
    TITLE =
    
          L     0; 
          T     #Werkzeugbits_1_32; 
          T     #Werkzeugbits_33_64; 
    
          L     #Werkzeugnummer; 
          L     0; 
          >D    ; 
          SPBN  ENDE; 
    
          L     #Werkzeugnummer; 
          L     65; 
          <D    ; 
          SPBN  ENDE; 
    
          L     P##Werkzeugbits_1_32; //Startadresse
          LAR1  ; 
          L     #Werkzeugnummer; 
          +AR1  ; 
          L     -1; 
          +AR1  ; 
    
          SET   ; 
          S      [AR1,P#0.0]; 
    
    ENDE: NOP   0; 
    NETWORK
    TITLE =
    
          U     #SAVE_VKE; 
          SAVE  ; 
          BE    ; 
    END_FUNCTION
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    ich wollts gerade schreiben

    mit dem Wert des MW auf die Adresse des M153.0 addieren

  6. #6
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    322
    Danke
    10
    Erhielt 22 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo
    hier noch eine Lösung:


    L DB152.DBW 6
    L MW 12
    <>I
    SPBN L001
    L 0
    T MW 152
    T MW 154
    T MW 156
    L001: NOP 0
    L DB152.DBW 6
    T MW 12
    LAR1
    SET
    = M [AR1,P#151.7]


    Gruß

    Andreas
    Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich nicht lese was ich schreibe!

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Znarf für den nützlichen Beitrag:

    Martin L. (17.08.2007)

  8. #7
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    So was ähnliches hatte ich gerade, das hier sollte so bei dir passen:

    Code:
    FUNCTION FC 52 : VOID
    TITLE =
    VERSION : 1.0
    AUTHOR : Ralle
     
     
    VAR_INPUT
      Werkzeugnummer : WORD ;    
    END_VAR
    VAR_OUTPUT
      Werkzeugbits_1_32 : DWORD ;    
      Werkzeugbits_33_64 : DWORD ;    
    END_VAR
    VAR_TEMP
      SAVE_VKE : BOOL ;    
    END_VAR
    BEGIN
    NETWORK
    TITLE =Sichere VKE im BIE
     
          SET   ; 
          SAVE  ; 
          =     #SAVE_VKE; 
    NETWORK
    TITLE =
     
          L     0; 
          T     #Werkzeugbits_1_32; 
          T     #Werkzeugbits_33_64; 
     
          L     #Werkzeugnummer; 
          L     0; 
          >D    ; 
          SPBN  ENDE; 
     
          L     #Werkzeugnummer; 
          L     65; 
          <D    ; 
          SPBN  ENDE; 
     
          L     P##Werkzeugbits_1_32; //Startadresse
          LAR1  ; 
          L     #Werkzeugnummer; 
          +AR1  ; 
          L     -1; 
          +AR1  ; 
     
          SET   ; 
          S      [AR1,P#0.0]; 
     
    ENDE: NOP   0; 
    NETWORK
    TITLE =
     
          U     #SAVE_VKE; 
          SAVE  ; 
          BE    ; 
    END_FUNCTION


    Stöhn, wie wärs denn mit einem Ansatz, statt der kompletten Lösung!

    Gruß Kai

  9. #8
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Kai Beitrag anzeigen


    Stöhn, wie wärs denn mit einem Ansatz, statt der kompletten Lösung!

    Gruß Kai
    Du tust, was du immer machst, abschreiben !

    Das war keine Hausaufgabe, oder, lol.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    zotos (17.08.2007)

  11. #9
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Das war keine Hausaufgabe, oder, lol.
    Wenn es keine Hausaufgabe ist, dann ist es ja noch viel schlimmer, dass Du hier eine komplette Lösung einstellst.

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    Was mich aber schier in den Wahnsinn treibt. Sind die ganzen nicht Schüler die auf Kunden losgelassen werden und null Plan von der Automatisierung haben. In letzter Zeit kommen da fragen die mich am Standort Deutschland zweifeln lassen. Die Nation die gerade mal im Maschinenbau noch ein halbwegs guten Ruf hat.

    Vielleicht doch an der Zeit sich selbstständig zu machen und sich föniglich für "Feuerwehr" Einsätze entlohnen lassen.

    Ich bin mir auch nicht sicher was ich schlimmer finde. Leute die versuchen die Hausaufgaben zu erschnorren oder im Berufsleben stehen und hier nach absoluten Basics fragen.
    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    Manchmal muss man ein Problem nur neu Formuliert bekommen. Oder auch einen Tipp bekommen wie man etwas besser machen kann.
    Gruß Kai

  12. #10
    Martin L. ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.09.2004
    Ort
    Münster
    Beiträge
    194
    Danke
    15
    Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Profi´s,

    erstmal vielen Dank für die schnelle Hilfe, besondern Dank an Znarf!!!!

    Zu Ralle:
    Sorry ist leider keine Hausaufgabe sondern eine echte SHW UWZ42 Fräse ausgerüstet von mir mit neuer Siemens Sinumerik 840DI und OP012 mit
    5 Achsen über Simodrive 611U etc.

    Manchmal fallen einem die Lösungen schneller ein wenn man darüber konstruktiv diskutiert O.K. Ralle
    Bis dann mal

    Martin

Ähnliche Themen

  1. S7-200 CPU 226 CN auslesen
    Von RGELEKTRO im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.10.2016, 16:39
  2. S7 MMC auslesen
    Von Wowa05 im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 11:20
  3. SZL auslesen
    Von der Micha im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 19:02
  4. OP 37 auslesen!
    Von RobRoy94 im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.03.2006, 18:28
  5. SPS mit c auslesen
    Von Speedy3311 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 15:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •