Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Kommunikation über PC-Adapter gestört

  1. #1
    Registriert seit
    09.01.2006
    Beiträge
    37
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Tach zusammen! Nachdem ich es nicht hinbekommen habe, meinen PC und den CP5511 miteinander zu vereinen, hab ich mir jetzt einen PC Adapter (6ES7 972-0CA23-0XA0) besorgt. Damit will ich auf eine IM 151-7 (6ES7 151-7AA10-0AB0) zugreifen. Aber....irgendwie will mich keiner.. Auch hier komme ich nicht online. Fehler: 33:17075 Welche Fehler kann ich gemacht haben. Das Forum hab ich schon durchwühlt, aber alle Tipps haben mir leider nicht geholfen. Kann es sein, dass mein Adapter ein Problem mit meiner CPU hat? Mfg Bööscher
    Geändert von Bööscher (17.08.2007 um 16:57 Uhr)
    Zitieren Zitieren Kommunikation über PC-Adapter gestört  

  2. #2
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    bei der 151-7 hatte ich auch so meine Probleme(Field-PG S7V5.3), als ich eine Neue(oder war es nach nem Firmwareupdate) programmieren wollte.Ich hab immer zwichen MPI/DP/AUTO gewechselt. Kein Erfolg online zu kommen. Ich hab dann aus Frust die MMC 1x im PG geschrieben, und dann funzte es Problemlos.Ich glaube mit Profibus.
    Thomas
    Geändert von thomass5 (17.08.2007 um 17:08 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    330
    Danke
    4
    Erhielt 73 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Ein Hinweis aus der Hilfe der Hardwarekonfig der IM151-7:

    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn Sie z. B. PG-Funktionen, die bei der Inbetriebnahme und beim Testen benötigt werden.
    Das Aktivieren der Option "Test, Inbetriebnahme, Routing" bewirkt, dass die Schnittstelle zum aktiven Teilnehmer am PROFIBUS wird.
    Folgende Funktionen sind dann möglich:
    · Programmieren (z. B. laden)
    · Testen (Status/Steuern)
    · S7-Routing (I-Slave als Netzübergang)

    Es ist denkbar dass sie mit der Einstellung in der PG/PC-Schnistelle "einziger Master am Bus" über die Hardwarekonfig auf die IM151-7 kommen.

    Einfach mal ausprobieren. Vielleicht hilfts?
    Gruss H.Renschler
    Support Team
    DELTALOGIC Automatisierungstechnik GmbH
    http://www.deltalogic.de
    Zitieren Zitieren Hallo,  

  4. #4
    Registriert seit
    09.01.2006
    Beiträge
    37
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Vielen Dank für die schnellen Antworten. So schnell kann ich ja gar nicht alles ausprobieren Die MMC kann ich leider nicht schreiben, da ich vom PC zugreife. Herr Renschler: Wo kann ich diese einstllungen denn vornehmen? hab auch in der Hilfe dazu nichts gefunden... Mfg M.Beurskens

  5. #5
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Guten Abend,
    die Einstellung "einziger Master am Bus" kann man glaube ich(hab grad kein S7 aufm Laptop) unter erweiterten Optionen da einstellen, wo man die S7-Verbindung MPI/DP/AUTO/Ethernet... macht.
    Die 151-7 im RUN/STOP und Urgelöscht?
    Zeigt der Rechner was unter erreichbare Teilnehmer? Es könnte ja sein das die CPU ne sonderbare Adresse (nicht zufällig die vom Rechner)hat.
    Thomas

  6. #6
    Registriert seit
    09.01.2006
    Beiträge
    37
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Beim Versuch, die erreichbaren Teilnehmer anzuzeigen fangen die Probleme ja schon an. Dabei kommt schon die Fehlermeldung. An den einstellungen hab ich schon rum gespielt. aber eine kommunikation hab ich nicht hinbekommen

  7. #7
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    mal noch ne Frage ohne Antwort.
    Was ist es fürn Win, was fürn S7, läuft sonst noch was auf dem Com-Port(Active-Sync ...).
    Ein Link: http://www.sps-forum.de/showthread.php?p=42565
    Thomas

  8. #8
    Registriert seit
    09.01.2006
    Beiträge
    37
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    ohh sorry, hatte ich vergessen anzugeben: WindowsXP Prof. Step7 Vers. 5.3 ComPort ist frei, der IRQ wird auch nu von dem Port benutzt. Versuchs grad mal mit einer neuinstallation von Step7

  9. #9
    Registriert seit
    09.01.2006
    Beiträge
    37
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    diese fehlermeldung erscheint bei mir...: Online: Die lokale MPI Adresse des PG/PC ist größer als die maximale Teilnehmeradresse oder es ist eine falsche Baudrate oder ein falscher Interrupt eingestellt. bin immer noch nicht weiter gekommen, auch eine neuinstallation von Step7 hat keine wirkung gehabt

  10. #10
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.622
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Was sind deine PG einstellungen ?

    Die Grundeinstellungen für ein IM151-7 sollten Type=MPI, Station=2, Baudrate=187.5k sein.

    Du kannst auch versuchen die MMC Karte auszutauschen.
    Jesper M. Pedersen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 15:21
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 19:44
  3. S7-300 Fehler bei der Kommunikation mit Adapter!
    Von pinarrow im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 08:35
  4. Profibus gestört
    Von jackjones im Forum Feldbusse
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 15:06
  5. OP170B über TS-Adapter
    Von Nais im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 09:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •