Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Thema: Umwandeln!

  1. #11
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von sr-83 Beitrag anzeigen
    Ich bin leider noch nicht ganz so fit in AWL! Bin Schulmäßig und in Ausbildung damit angefangen! Lesen kann ich es so ziemlich, aber selbst schreiben ist noch schwer!

    Mal eine andere Frage, wenn ich einen FB für eine wiederkehrende Funktion anlege und somit auch die Schnittstelle anlege! Wenn ich einen Zähler (z.B. Z1) in der Programmierung verwende ist "Z1" doch in allen Bausteinen belegt und kann kein zweites mal benutzt werden oder ? Was ist denn, wenn ich jemanden den Baustein übergeben möchte und der benutzt Z1 schon in seiner Programmierung! Muss ich ihm das mitteilen oder gibt es dafür auch eine art Temp ??
    Soweit ich weiß, hast du die Probleme mit den Standartzählern richtig erkannt. Zusätzlich sind sie nur begrenzt verfügbar (CPU abhängig).

    Darum dieser Vorschlag:

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    nimm einfach einen ADD_I (Positiv-Addierer) und triggere den "EN" Eingang beim hochzählen
    und einen zweiten ADD_I (Negativ-Addierer) und triggere den "EN" Eingang beim runterzählen.




    IN1 belegt mit Aktuellem Zählwert (aus DB)

    IN2 belegt mit "1" (BZW MINUS 1 beim "Negativ-Addierer")

    OUT belegt mit Aktuellem Zählwert +/-1 (aus DB)


    kannst aber auch gleich alles mit ADD_D und DINT machen, denn sonst ist die Grenze +32767 / -32 768

  2. #12
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 182 Danke für 167 Beiträge

    Standard

    @IBFS:
    Was ist ADD_I?


    Zitat Zitat von sr-83 Beitrag anzeigen
    Ich bin leider noch nicht ganz so fit in AWL! Bin Schulmäßig und in Ausbildung damit angefangen! Lesen kann ich es so ziemlich, aber selbst schreiben ist noch schwer!

    Mal eine andere Frage, wenn ich einen FB für eine wiederkehrende Funktion anlege und somit auch die Schnittstelle anlege! Wenn ich einen Zähler (z.B. Z1) in der Programmierung verwende ist "Z1" doch in allen Bausteinen belegt und kann kein zweites mal benutzt werden oder ? Was ist denn, wenn ich jemanden den Baustein übergeben möchte und der benutzt Z1 schon in seiner Programmierung! Muss ich ihm das mitteilen oder gibt es dafür auch eine art Temp ??
    Wenn du einen FB Programmierst dann kannst du die IEC Zähler SFB0, 1, 2 als Multiinstanz verwenden oder du Programmierst dir den Zähler selbst mit STAT - Variablen.

    godi

  3. #13
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von godi Beitrag anzeigen
    Was ist ADD_I?
    Das ist in FUP der Befehl für die Addition von INT-Zahlen.

    Gruß Kai

  4. #14
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 182 Danke für 167 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Kai Beitrag anzeigen
    Das ist in FUP der Befehl für die Addition von INT-Zahlen.

    Gruß Kai


    Da bin ich ja massiv auf der Leitung gestanden!
    Kommt davon das ich mich fast nur mit AWL beschäftige überhaupt wenns mehr als nur Boolverknüpfungen sind.

    godi

  5. #15
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    Ich auch nicht und ohne nach zuschauen kann es sein das der DEZ Ausgang BCD liefert und der "echte" Ausgang DUAL lautet warum wandeln einfach den richtigen Ausgang nehmen ;o)
    Den Wert des DUAL-Ausgangs des Zählers kann er aber in FUP mit eingeschalteter Typprüfung nicht als Eingang für den INT-Vergleicher verwenden. Daher nimmt er den Wert des DEZ-Ausgangs des Zählers und wandelt den BCD-Wert in einen INT-Wert um. Den INT-Wert kann er dann für den INT-Vergleicher verwenden.

    Zitat Zitat von sr-83 Beitrag anzeigen
    Wenn ich in FUP ein Zähler (Vorwärts/Rückwärts) benutze, dann ist der DEZ Ausgang ein Word! Wenn ich diesen Wert über ein Datenbaustein speichern möchte und dann auf einen Vergleicher (INT) geben möchte, muss ich den ja umwandeln!
    Gruß Kai
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Kai (31.08.2007 um 21:44 Uhr)

  6. #16
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Ich hoffe das man das nun auch ohne Bilder, PDFs, usw. verstehen kann.

    Der BCD Rotz kann man in dem Fall getrost vergessen. Nimm den DUAL-Ausgang anstelle von DEZ und MOVE statt BCD_I.

    PS: Zähler sind aus der Steinzeit! Und BCD habe ich das letzte mal in der Schule benutzt.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  7. #17
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    @sr-83:
    Also wenn du dir keinen Zähler selbst bauen möchtest, würde ich die Lösung von zotos bevorzugen.

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    Der BCD Rotz kann man in dem Fall getrost vergessen. Nimm den DUAL-Ausgang anstelle von DEZ und MOVE statt BCD_I.

  8. #18
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    Nimm den DUAL-Ausgang anstelle von DEZ und MOVE statt BCD_I.
    Na toll, und was ist so viel besser an MOVE statt an BCD_I?

    Gruß Kai

  9. #19
    sr-83 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.01.2007
    Beiträge
    69
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von godi Beitrag anzeigen
    @IBFS:
    Wenn du einen FB Programmierst dann kannst du die IEC Zähler SFB0, 1, 2 als Multiinstanz verwenden oder du Programmierst dir den Zähler selbst mit STAT - Variablen.

    godi
    Was für ein Thema ist das geworden, gewaltig! Aber Zähler ist wohl ein gutes Thema

    Brauch man für den SFB0 immer einen eigenen DB ? Das wäre ja schon eine gute Lösung sonst!

  10. #20
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 182 Danke für 167 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von sr-83 Beitrag anzeigen
    Was für ein Thema ist das geworden, gewaltig! Aber Zähler ist wohl ein gutes Thema

    Brauch man für den SFB0 immer einen eigenen DB ? Das wäre ja schon eine gute Lösung sonst!
    Wenn du mit einem FB arbeitest dann brauchst du für die SFB keinen eigenen Instanzdatenbaustein. Du brauchst nur den SFB als STATische Variable anlegen -> Multiinstanz.
    In einem FC oder OB brauchst du schon einen Datenbaustein!

    Zähler ist wohl ein gutes Thema:
    Naja man kann halt Zähler auf verschiedene Arten programmieren und jeder hat eben seine Lieblingsvariante.
    Ich verwende in der S7 selten die Siemens-Zähler weil ich sie ein wenig nervig finde.

    godi
    Geändert von godi (01.09.2007 um 10:02 Uhr) Grund: Zähler ist wohl ein gutes Thema

Ähnliche Themen

  1. Umwandeln Hex in Dez mit S7-300
    Von hubert im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.07.2015, 16:00
  2. von FUB in SCL umwandeln ?
    Von feelix1 im Forum Simatic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 10:15
  3. Umwandeln
    Von isensa im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.07.2006, 00:59
  4. S5 umwandeln
    Von Holle6 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2005, 06:06
  5. Int umwandeln
    Von kolbendosierer im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 13:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •