Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 35 von 35

Thema: systemzeit ins op7 bringen

  1. #31
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.697 Danke für 1.949 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von linuxluder Beitrag anzeigen
    hallo nochmal,

    will ja deine geduld nicht überstrapazieren, aber ...

    1. all das mit den ## und "eckigen" klammern check ich nicht

    Code:
     L     P##Datum
          LAR1  
     
          L     10
          T     B [AR1,P#0.0]               // Maximale Länge String
     
          L     10
          T     B [AR1,P#1.0
    könntest du mir das kurz erklären bzw. lieber noch ...

    2. .. ein ganz primitives beipiel für nen schaltuhr von 23.30 - 6.00 da muss doch sicher das datum mir rein, oder

    3. ganz kurz erklären wie ich die uhrzeit bzw. das datum aufs op7 bringe.


    vielen herzlichen dank im voraus

    *** edit ***
    wälze nebenbei http://www.fh-frankfurt.de/de/.media...s7kurs2004.pdf

    nun ja, so 100%ig verstehe ich das nicht so mit dem pointer (habe auch das http://www.spsnet.de/showthread.php?t=8887) gelesen. adressregister1?! noch nie gehört
    Mal ein Beispiel zum Zeiger, unabhängig von dem Code vorher, das hab ich nicht komplett verfolgt:

    P##Datum ist ein Zeiger auf die Adresse, an der die Variable #Datum steht.
    Zeiger kannst du hier ja wörtlich nehmen, das "zeigt wohin" .
    Steht #Datum z.Bsp im Temp-Bereich des FC ab Lokalwort 6, dann zeigt P##Datum genau dorthin.

    LAR1 lädt den Akku 1 in das Adressregister 1 (eine 300-er CPU hat 2 Adressregister)

    Also:

    L P##Datum lädt die Adresse, an welcher die Variable #Datum steht in den Akku 1

    LAR1 lädt den Akku 1 (jetzt gerade die Adresse von #Datum) in das Adressregister 1

    Wenn man nun weiß, wie sich die Variable #Datum zusammensetzt kann man mit:

    L B [AR1, P#0.0] --> (Das mit den eckigen Klammern ist eine Aufrufkonvention von Step7. In diesem Beispiel wird ein Byte (B) geladen, dessen Adresse im AR1 steht, der Offset für diese Adresse ist 0 (P#0.0))
    T MB10 --> Das 1. Byte der Variable #Datum, in das MB10 schreiben.

    L B[AR1, P#1.0] --> (Das mit den eckigen Klammern ist eine Aufrufkonvention von Step7. In diesem Beispiel wird ein Byte (B) geladen, dessen Adresse im AR1 steht, der Offset für diese Adresse ist 1 (P#1.0))
    T MB11 --> Das 2. Byte der Variable #Datum, in das MB11 schreiben.

    Zeigt also das Adressregister 1 auf die Lokaladresse 6 (Temp-Daten im FC), wird Lokalbyte 6 in MB10 und Lokalbyte 7 in MB11 gespeichert.

    Für Uhrzeit und Schaltuhr hattest du doch schon einen Thread hier, oder?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  2. #32
    linuxluder ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    167
    Danke
    28
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    hi ralle,

    danke für deine erklärungen. ich beiss mich da mal durch.

    Für Uhrzeit und Schaltuhr hattest du doch schon einen Thread hier, oder?
    ja dieser: http://www.sps-forum.de/showthread.p...7564#post87564

    antonio hat bausteine reingestellt mit denen man die systezeit auslesen kann. auf dieser grundlage konnte ich mir die schaltuhr basteln. funktionierte alles. allerdings habe ich das mit dem datum nicht geschafft, daher die umständlich abfrage, ob vor 23.59.59 oder nach usw. (siehe thread von oben) aber das ganze lief

    nun schrieb kai nochmal was, wie man die systezeit auslesen kann, allerdings schien mir seine version irgendwie "kürzer" und übersichtlicher, also habe ich mich für diese entschlossen.
    ABER mein problem ist nun, dass ich keinen peil habe wie ich nun wieder eine schaltuhr hinbekomme und wie ich die systemzeit auf dem op7 sichtbar mache.

    jo


    ps.: ich hoffe ich schmäler damit nicht antonios bemühungen von damals.

  3. #33
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von linuxluder Beitrag anzeigen
    nun schrieb kai nochmal was, wie man die systezeit auslesen kann, allerdings schien mir seine version irgendwie "kürzer" und übersichtlicher, also habe ich mich für diese entschlossen.
    ABER mein problem ist nun, dass ich keinen peil habe wie ich nun wieder eine schaltuhr hinbekomme und wie ich die systemzeit auf dem op7 sichtbar mache.
    Hallo Jo,

    Du bekommst von mir am Montag oder am Dienstag noch einmal ein Programmbeispiel für die Schaltuhr und ein Programmbeispiel für die Anzeige der Systemzeit auf dem OP 7.

    Gruß Kai

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Kai für den nützlichen Beitrag:

    linuxluder (10.09.2007)

  5. #34
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Kai Beitrag anzeigen
    Hallo Jo,

    Du bekommst von mir am Montag oder am Dienstag noch einmal ein Programmbeispiel für die Schaltuhr und ein Programmbeispiel für die Anzeige der Systemzeit auf dem OP 7.

    Gruß Kai
    ...ist das virtuelle Papier im PDF Drucker alle?
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  6. #35
    linuxluder ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    167
    Danke
    28
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo kai,

    vielen dank im voraus. hört sich immer leicht abgesdroschen an, ich bin aber wirklich sehr dankbar für deine unterstützung, natürlich auch für die der anderen. aber kai habe ich letzter zeit wirklich sehr genervt.

    gruß jo

    nochmal an kai

    ich hoffe du läßt dich durch zotos kommentar nicht von deinem "vorhaben" abbringen.

    gruß jo
    Geändert von linuxluder (12.09.2007 um 20:11 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. analog Eingang auf HMI bringen
    Von Limette im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 00:29
  2. Codesysprogramm auf Siemens-CPU bringen?
    Von röhrengertl im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 11:08
  3. string ins op7 bringen
    Von linuxluder im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 15:24
  4. FM 353 zum Laufen bringen
    Von caschu100 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 19:23
  5. Lampe zum blinken bringen mit S7-200
    Von MRT im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2005, 22:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •