Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: BDE-System mit S5

  1. #1
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo SPS Forum,

    arbeite momentan an einer Projektarbeit im Rahmen der Technikerschule zum Thema BDE-System. Haben die Aufgabe aus einer S5 die anstehenden Störmeldungen auszulesen und via Ethernet weiter zu senden. Habe im Forum schon mal nachgelsen das die Baugruppen er Firma VIPA eine gute Alternative zu denen der Firma Siemens sind.
    Die Firma VIPA schlägt uns die Baugruppe CPU 313SC-Speed-Technologie oder die Baugruppe CPU 214 Net-SPS-CPU vor. Da wir im Thema Vernetzungen von Anlagen noch sehr wenig Erfahrungen haben, ist meine Frage an das SPS-Forum.

    Wie verbindet man die Vipa Baugruppe mit der S5.....PG-Schnittstelle oder wird sie verdrahtet...?

    Desweiteren sollen wir mit einem Telegramm arbeiten das über RFC 1006 übertragen werden soll, werden die einzelen Eintragungen des Telegramms gesammelt und dann verschickt oder geschieht das einzeln?

    Bedanken uns schom im Vorfeld für eure Ausführungen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Knollmeister
    Zitieren Zitieren BDE-System mit S5  

  2. #2
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Hallo Knollmeister,

    ist die Aufgabenstellung so beschrieben, oder warum eine zweite SPS.
    Wohin sollen die Daten geschickt werden, mann kann doch z.B. die S5 direkt mit einem PC auslesen, und dann verschicken was man will.

    Daher wäre auch der Typ der S5 interessant , ist der genau angegeben
    100U, 115U , 135U, 155U ?

  3. #3
    knollmeister ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Jabba,

    machen die Projektarbeit für eine Betrieb der die aufgetretenen Störmeldungen der einzelnen Maschinen via Etherent an einen Zentralen Ort sammeln möchte um dort eine Auswertung vorzunehmen. Die Maschinen arbeiten mit einer S5 CPU 115U/943 Steuerung. Da diese Steuerungen nicht Ethernet fähig sind, sind wir auf die VIPA Baugruppen gekommen. Diese Baugruppen sollen auch programmierfähig sein um die anstehenden Störmeldungen zu zuweisen.

    Hoffe meine Angaben reichen dir.

    Mit freundlichen Grüßen

    Knollmeister

  4. #4
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Hallo Knollmeister,

    Ihr könnt ja einen PC zum sammeln der Daten nehmen, der holt die Daten an den Anlagen via ACCON S5-LAN Adapter ab. Die Daten können dann z.B. durch einen OPC Server von Deltalogic gelesen werden. Dann braucht man nur noch einen Front-End für die einzelnen PC´s oder eine Datenbank

  5. #5
    knollmeister ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Jappa,

    schicken die Störmeldungen auf einen Server von dem können sämtliche PC´s darauf zu greifen. Daher benötigen wir auf jeden Fall eine Ethernet fähige S5, das wäre dann mit der 2 CPU von Vipa möglich.

    Wenn wir die Baugruppe von Vipa nehmen, müssen wir die benötigten Störmeldungnen von der E/A Baugruppen der S5 parallel auf die Vipa Baugruppe verdrahten? Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit die Störmeldungen in die Vipa Bugruppen zu bekommen.

    Wir sollen auf jeden Fall eine Baugruppe zwischen S5 und dem Server einbinden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Knollmeister

  6. #6
    Registriert seit
    04.01.2007
    Beiträge
    24
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Habe zwar nicht wirklich Ahnung von eurem Thema, bin aber beim suchen für was anderes über eine Baugruppe CP1430TCP gestollpert, vieleicht bringt euch das ja weiter...

    http://www.industry.siemens.de/indus...dons/TCPIP.htm

    Und ob es die Karte noch gibt???

    aber viel erfolg!!
    Zitieren Zitieren TCP-CP direkt in S5  

  7. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Ich versteh irgendwie nicht, warum du unbedingt noch eine S7 einbinden willst,
    egal ob von Vipa oder sonstwem, zumal es ohne zusätzliche Baugruppen wie Ethernet oder Profibus oder seriell,
    auch nicht möglich ist, eine S7 und eine S5 miteinander schwätzen zu lassen.

    Der Vorschlag von Jabba mit dem S5-Lan von Deltalogic ist doch eigentlich ganz gut.
    Damit hast du deine S5en im LAN, und kannst dann mit einem OPC-Server drauf zugreifen.
    Dann muss dein BDE nur noch als OPC-Client arbeiten können, was ja eigentlich fast
    eine grundbedingung an ein BDE ist.

    Ich weiß nicht um welche Anlagen es sich handelt,
    aber Störmeldungen sind im Regelfall nichts was sich einfach verdarehten liese.
    Da wären z.B. div. Grenzwertstörungen, Laufzeitüberwachungen ...,
    die alle irgendwie in der SPS gebildet werden, und nicht direkt als EA vorliegen.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. #8
    knollmeister ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo chrismon,

    die Baugruppe von Siemens habe ich mir auch schon angeguckt, aber deine Vermutung das es sie nicht mehr zu beziehen ist ist richtig. Es handelt sich um eine Auslaufmodell was nur noch schwer zu bekommen ist. Die Kosten für die Baugruppe belaufen sich auf 1500-1800€ pro Stück und das ist für uns etwas zu teuer.

    Bedanken und aber trotzdem für deinen Beitrag.

    MFG Knollmeister


    Hallo MSB,

    die Lösung von Jabba mit dem Accon-S5-Lan Ethernet Modul haben wir uns auch schon angeguckt, aber auf der Internet Seite von Deltalogic wird beschrieben das man die S5 Steuerung mit dem Modul über die S5 Software programmiern kann. Wir sollen aber den Störmeldungen aus der S5 auslesen, mit der S7 Software Zuweisungen vornehmen z.B. Fehler Nummer 105 lese ich aus der S5 aus und weise dieser Fehlernummer mit der S7 Software noch einen Text zu z.B. Greifer nicht zurück.

    Wenn das mit der Baugruppe auch geht sag mir bitte noch mal bescheid, finde ich nähmlich auch sehr gut und vorallem einfacher.

    Das mit dem verdrahten der E/A´s halte ich auch für sehr schwierig, somahl wir auch Betriebszustände....Inventarnummer....Teilenummer...etc. mit auslesen sollen.

    Werden mit dem Auftraggeber noch mal Rücksprache halten und die Art und Weise der Kommunikation besprechen.

    Danke euch erst mal für eure Ausführungen, denke werde eure Hilfe noch mal in Anspruch nehmen müssen...

    Wenn wir eine andere Lösung wie vorgeschlagen finden werde ich sie euch mitteilen.


    MFG Knollmeister

  9. #9
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also der Accon-S5-LAN lässt das auslesen der Daten zu, so wie ich angegeben hatte.

    Das ACCON-S5-LAN ist ein Ethernet-Modul, welches direkt auf die PG-Schnittstelle der S5-Steuerung gesteckt wird. Im 15-poligen SUB-D-Gehäuse des kompakten Gerätes ist der Ethernet RJ45-Anschluss integriert.
    Das Ethernet-Modul bietet Ihnen:
    • die Programmierung der S5-Steuerungen über Ethernet mit der STEP 5-Software von Siemens oder mit ACCON-PG
    • den direkten Anschluss an die PG-Buchse der S5-Steuerungen AG-90U bis AG-155U
    • die gleichzeitige Programmierung und Visualisierung durch den integrierten Multiplexer
    • die Spannungsversorgung über die PG-Buchse (wenn 24 V DC vorhanden) oder extern über Schraubklemme
      ###########################################
    • den direkten Zugriff auf die Prozessdaten mit dem S7/S5-OPC-Server und mit ACCON-AGLink
      ###########################################

Ähnliche Themen

  1. TwinCat System-LIB
    Von Gerri im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 11:55
  2. Verkaufe S5 115 System
    Von Katerkarlo im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 08:55
  3. VISION System
    Von stefand im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.12.2007, 11:37
  4. Was ist ein F-System?
    Von Kniffo im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 13:23
  5. System-Textbibliothek
    Von GvOdin im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2007, 09:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •