Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: S7-200 PID Aktorwirkrichtungsanpassung

  1. #1
    Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich projektiere gerade eine Anlage, welche Schüttgut verschiedener Dichte und Rieselfähigkeit mittels einer Zellradschleuse aus einem Behälter in einen Anderen fördern soll. Also das Schüttgut fällt in die einzelnen Zellen der rotierenden Zellradschleuse. Nach einer Drehung von 180° wird das Gut dann mittels eines konstanten Luftvolumenstromes durch einen Schlauch in den zweiten Behälter geblasen. Als Prozessvariable (Istwert) dient mir hierbei ein Druckaufnehmer (4-20mA) 0-2,5bar, welcher luftkompressorseitig den Staudruck überwacht. Diesen Staudruck möchte ich mittels eines Potis als Sollwert vorgeben. Um die Drehzahl der Zellradschleuse zu beeinflussen und damit den Wert der Prozessvariable, habe ich als Aktor ein Proportionalventil (hydraulisch). Ich möchte den PID-Assistenten von µWin verwenden. Leider finde ich die Dokumentation darüber ein wenig dürftig.
    Einsatz von:
    µWin 4.0.4.16
    S7-200 (CPU 222 Rel.2.00)

    Nun die Frage:
    Wie schaffe ich es, dass der Aktor (Proportionalventil) sich sinnrichtig dem vom Regelkreis errechneten Stellwert verhält? Im Moment ist es so: Stellwert 0.0 = Ventil voll geöffnet ; Stellwert 1.0 = Ventil geschlossen

    Ich möchte es aber genau anders herum!

    Ideen habe ich eigentlich schon (z.B.: Gain einfach negieren)! Aber ich weiß nicht genau, inwieweit ich auf den vom Assistenten generierten PID-Baustein Einfluss nehmen kann. Die zugehörigen Unterprogramme und der Interrupt sind nämlich gesperrt! Ist es ohne weiteres möglich, den Wert der Verstärkung umzuschreiben in der PID-Tabelle? Also z.B.
    VD8 * (-1) = VD8


    Ich brauche hier Gewissheit, sonst komme ich nicht weiter. Bitte helfen Sie mir!

    Gruss Marc
    Zitieren Zitieren S7-200 PID Aktorwirkrichtungsanpassung  

  2. #2
    Registriert seit
    23.08.2006
    Ort
    Benningen
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Marc,

    üblicherweise führt bei Regelkreisen eine Zunahme der Regeldifferenz zu einem Ansteigen der Stellgröße. Du willst es umgekehrt, d.h. bei steigender Regeldifferenz soll die Stellgröße abnehmen. Ich schalte in so einem Fall den Istwert auf den Sollwerteingang (SP) und den Sollwert auf den Istwerteingang (PV). Damit dürfte die Sache schon gelöst sein.

    Gruß

    Siegfried

  3. #3
    jetstream ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Siegfried,

    ich glaube Du hast mich mißverstanden. Trotzdem vielen Dank für Deine prompte Antwort.
    Ich möchte eigentlich nur die Umkehrung des Verfahrweges des Proportionalventils und nicht die Umkehrung des Regelverhaltens zwischen Stellgröße und Regeldifferenz.

    Also der Analogausgang nach der PID-Berechnung soll sich folgendermaßen verhalten:

    0 = Ventil geschlossen
    32000 = Ventil komplett geöffnet

    Bei mir ist es genau anders herum. Und zwar:

    0 = Ventil komplett geöffnet
    32000 = Ventil geschlossen


    Vermutlich ist das keine große Sache, aber ich habe schon ein paar Tage ein Brett vor dem Kopf und komme nicht auf die Lösung!

    Gruß Marc

  4. #4
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Du musst deinen ausgang umscalieren.
    siehe auch hier
    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=9424
    Im letzten Beitrag findest du einen Link zur Website von Volker.
    Der hat im Downloadbereich so einen Baustein. Wenn ich gerade richtig geguckt habe heisst der analog_IN.
    Man kann sich soetwas aber auch schnell selber programmieren. Dann ist der Lerneffekt grösser

    mfg
    marlob

  5. #5
    jetstream ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo marlob,

    das ist genau, wonach ich suchte. Hab' Dank für die Hilfe!

    Gruß Marc

  6. #6
    Registriert seit
    23.08.2006
    Ort
    Benningen
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    wenn Du ganz einfach schreibst :

    Ausgang(zum Ventil) = 32000 - Reglerausgang PID ?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •