Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Uhrzeitalarm... wie parametrieren?

  1. #1
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    491
    Danke
    43
    Erhielt 45 Danke für 42 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo jungs!

    ich steh iergendwie voll auf der leitung. ich möchte einen uhrzeitalarm OB10 täglich zu einer variablen zeit starten (zb. durch vorgabe im TOD format in einem DB). in der variablendeklaration vom ob10 stehen unter temp ja schon essentielle parameter drinnen.

    nur wie kann ich die werte der variablen und anfangswerte stellen, ohne die SFC's zu verwenden?

    hab mir die hilfe zum ob10 schon durchgeschaut. es steht da was dabei von stellen und aktivieren des alarms mit step7 (also ohne sfc's). die lösung soll nähmlich cpu-typ unabhängig sein sprich ohne sfc's.

    iergendwie möglich oder bin ich am holzweg?

    grüsse
    Zitieren Zitieren Uhrzeitalarm... wie parametrieren?  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    hallo,

    um die SFC´s umgehen zu können müßte man den Bereich kennen, auf den SFC28 - SFC31 zugreifen... wäre mir zu heikel...

    aber zum Thema "CPU-Typ unabhängig":
    die CPU, die Uhrzeitalarme, sprich die OB´s 10...17 unterstützt kann mit Sicherheit die entsprechenden SFC´s bearbeiten

    eine möglichkeit wäre noch, die startzeit in ein "schönes" format zu wandeln (INT oder DINT z.B.) und damit eine "normale" FC starten, wird hier dann allerdings nicht als Interrupt behandelt...
    Geändert von vierlagig (10.09.2007 um 20:19 Uhr) Grund: rechtschreibung/grammatik - 6 - setzen

  3. #3
    funkdoc ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    491
    Danke
    43
    Erhielt 45 Danke für 42 Beiträge

    Standard

    gute idee das mit der fc. sehr einfach und in den meisten fällen auch ausreichend.

    seh ich das richtig das der ob10 bei aufruf nur einmal ausgeführt wird?

    grüsse

  4. #4
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    ...wird einmal zu entsprechender Zeit/bei Aktivierung durchlaufen...

    ...aber was wäre eine programmiersprache wenn sie schleifen außen vor lassen würde

  5. #5
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    In der Hardwarekonfiguration kannst du bei den Eigenschaften der CPU in der Registerkarte "Uhrzeitalarme" den OB Einstellen.
    Aber dann ist es fix, also vom Programm her kannst du nur mit den SFC's den OB parametrieren.

    godi

  6. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu godi für den nützlichen Beitrag:

    funkdoc (22.09.2007),gingele (10.01.2008)

  7. #6
    funkdoc ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    491
    Danke
    43
    Erhielt 45 Danke für 42 Beiträge

    Standard

    das sagst du mir..........

    danke ich war heute einfach zu blöd

    grüsse

  8. #7
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von funkdoc Beitrag anzeigen
    das sagst du mir..........

    danke ich war heute einfach zu blöd

    grüsse
    Hätte ICH es dir nicht sagen dürfen?

  9. #8
    funkdoc ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    491
    Danke
    43
    Erhielt 45 Danke für 42 Beiträge

    Standard

    ich bekomme meinen OB10 einfach nicht zum laufen

    was mach ich falsch?

    setze den zeitpunkt per sfc und aktiviere per sfc und die periode ist täglich

    zur probe auch über HW-Konfig. schon eingestellt. bringt auch nix

    der ob10 wird nicht bearbeitet. im ob10 setze ich einen merker...das ist alles

  10. #9
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard

    Hast du dir die Hilfe zum OB und den SFC's angesehen?
    Da ist ein Beispiel mit drinn.

    Zeige mal deinen Code her was du Programmiert hast.

    Stimmt deine Uhrzeit in der CPU?

    godi
    Geändert von godi (16.09.2007 um 07:09 Uhr) Grund: CPU - Uhrzeit

  11. #10
    funkdoc ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    491
    Danke
    43
    Erhielt 45 Danke für 42 Beiträge

    Idee


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ja hab mir alles durchgelesen.
    die cpu-uhr hab ich mit sfc0 gestellt und lese sie mit sfc1 aus. das hat auch gut funtioniert.

    hab alles in FUP programmiert desahlb die NOP befehle.

    OB10:
    NW1: Startfreigabe
    S M3.6


    FB4: Schaltuhr
    NW1:Startzeit für Zeit-Programm

    CALL "SET_TINT"
    OB_NR :=10
    SDT :=#STARTZEIT
    PERIOD :=W#16#1001
    RET_VAL:=MW123
    NOP 0

    NW2:Zeit-Programm stellen

    U #PROGR_STELLEN
    SPBNB _006
    CALL "ACT_TINT"
    OB_NR :=10
    RET_VAL:=MW124
    _006: NOP 0

    der FB4 wird im ob1 aufgerufen.

    grtz

Ähnliche Themen

  1. 2 – 10V Parametrieren
    Von David AU im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 11:17
  2. Frage zu Uhrzeitalarm
    Von Insane im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 08:40
  3. PID Parametrieren
    Von s.leuschke im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 10:21
  4. CP 544 neu parametrieren
    Von William700 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 12:10
  5. FC1 und FC2 parametrieren
    Von Kojote im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2004, 15:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •