Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Probleme mit Move-Befehlen

  1. #1
    Registriert seit
    17.08.2006
    Beiträge
    57
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem:

    Ich portiere über einen MOVE-Baustein eine Nummer zu einer Anzeige und rufe innerhalb der Anzeige einen gespeicherten Text auf.

    Probleme treten auf wenn zwei Meldungen zeitgleich anstehen.

    Da eine SPS zyklisch läuft, wird die Meldung gar nicht erst angezeigt, da im Sekundenbruchteil wieder die nächste Störung auftauche soll.
    Das bedeutet, das ich in diesem Fall keine Medlung angezeigt bekomme.

    Kann mir jemand helfen, so dass ich die Meldungen vill. nacheinander ablaufen lasse? funktioniert so etwas vll. über eine Zeitverzögerung?

    Danke im Vorraus

    digga
    Zitieren Zitieren Probleme mit Move-Befehlen  

  2. #2
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Wie soll ich es sagen.

    Der Move befehl ist bei der Aufgaben so ziemlich das kleinste Element. Und es lässt mich erahnen das Du eine Lösung in FUP/KOP möchtest, was die Aufgabe nicht gerade vereinfacht.

    Wie groß ist denn der Nummernbereich der Fehlernummern?
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  3. #3
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Hallo digga,
    Du must mal genauer angeben was du anzeigen willst.

    - Sind das Infotexte, oder Störmeldungen
    - Wieviele können gleichzeit angezeigt werden
    - wieviele Meldungen gibt es insgesamt

    Möglichkeiten
    - Zeitverzögerung, oder Systemblinker
    nur Sinnvoll bei 2 Meldungen
    - LIFO oder Fifo Puffer, der z.B alle 2s weitertaktet und rotiert
    - Bei fester Anzahl, alle 2s , abfragen welche Meldung aktiv ist und jeweils eine ausgeben

    nur mal so auf die schnelle ein paar Ideen

  4. #4
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    625
    Danke
    183
    Erhielt 88 Danke für 81 Beiträge

    Standard

    Such mal im FAQ unter LIFO/FIFO. Und dann könnte man sich auch eine Melde-Historie aufbauen.
    Die Kunst in der Personalführung ist es
    die Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen,
    dass sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden.

  5. #5
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Noch ein kleiner Tip:

    den MOVE-Befehl auf jeden Fall anflanken, auch bei Systemblinkern, sonst bist Du nicht viel weiter...

    Ungefähr so:

    ON #STOERUNG // bzw. Systemtakt o.Ä.
    O #ANGEZEIGT
    spb NoMV

    ( MOVE ) // Als Platzhalter für MOVE-Funktion

    SET
    S #ANGEZEIGT

    NoMV: nop 0

    UN #STOERUNG
    R #ANGEZEIGT

    Hoffe es Hilft
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  6. #6
    digga ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.08.2006
    Beiträge
    57
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @zotos

    Prinzipiell muss es keine Fup oder Kop Lösung sein.

    Die Anzahl der Meldungen ist noch nicht festgelegt aber ich denke we werden ca.30-50 Meldungen sein, die auf diesem Display sichtbar sein sollen.

    Die Meldungen selbst sind statisch in dem Display hinterlegt. Sie werden nur durch das Übertragen einer Zahl aktiviert.

    Gleichzeitiges anzeigen von mehreren Störunge ist nicht möglich, es lässt sich immer nur eine anzeigen.

    Bis dato habe ich die Ereignisbytes auf null verglichen und im Falle eines VKE-Wechsels die entsprechende Zahl für den anzuzeigenden Text übertragen.

    Problem trat auf als zwei Ereignisse gleichzeitig anstanden.

    Man sah die Texte immer nur aufblitzen....

  7. #7
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Burbach
    Beiträge
    366
    Danke
    80
    Erhielt 34 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe mir zu S5 Zeiten für solche Textanzeigen ein Schieberegister aufgebaut, in die ich alle auftretenden Nummern der Reihe nach hineingeschoben habe. Dann war es möglich, mit einem Lesezeiger das Register durchzuscrollen, um alle anstehenden Störmeldungen für den Bediener sichtbar zu machen. Mit der positiven Flanke eines Taster wurde der Zeiger dafür um 1 erhöht.
    Nachdem die Störungen beseitigt waren, konnte man mittels Taster alles löschen, bzw. immer nur die angezeigte Störung quittieren.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu blasterbock für den nützlichen Beitrag:

    digga (14.09.2007)

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit MOVE
    Von tymanis im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 16:44
  2. Beckhoff mit Befehlen steuern
    Von entenhausen_dd im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 15:43
  3. SDB's mit write-Befehlen ädnern?
    Von tasty im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 16:42
  4. AWl Liste mit Befehlen
    Von adi5 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 19:44
  5. Pause zwischen AWL befehlen
    Von Pinmaster im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.09.2008, 13:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •