Hallo,

ich habe in einem Unterprogramm zwei Zeiten in Verwendung. Eine soll einen Timeout darstellen der die Steuerung in einen Fehlerzustand versetzt (der auch funktioniert), die andere soll eine Verzögerung des weiteren Programms realisieren, da ich nach dem Erreichen von Sollpositionen noch ein paar Millisekunden zum Nachregeln einplanen soll.

Schaut euch bitte mal an was ich beim Programmstatus sehe:


VZnachregeln erhöht sich nicht obwohl doch alles durchschaltet oder hab ich n Knick in der Optik o.O
Die Kästchen sind jeweils farbig, wenn die Verbindung durchgeschaltet ist oder nicht?
Die Anzeige aktualisiert sich zumindest schnell genug, dass ich auf jeden Fall mit bekomme wenn die Zeiten irgendwas tun, beim anderen Timer sehe ich schon bei +2 dass er losrattert.


Ich arbeite auf einer S7-200 mit CPU 221. Als Software habe ich Step 7 Micro/Win 32 3.1.2.22.

Danke für eure Hilfe